Blogheim.at Logo
Start Aktuelles Der Swiffer Hoax!

Der Swiffer Hoax!

Videos

Impfpässe im Darknet bestellen: LKA warnt vor schweren Folgen

Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg hat wertvolle Hinweise über die Gefahren gefälschter Impfpässe veröffentlicht. Das "Grüne Zertifikat" der EU lässt noch auf sich warten, soll aber...

Schneller zur Impfung: Diese Onlineplattform soll Terminvergabe vereinfachen

Die Impfterminvergabe läuft bei vielen Hausärzten alles andere als effizient ab. Die Plattform sofort-impfen.de könnte das jetzt ändern. Bereits über 200.000 Impfwillige haben sich auf...

Amazon deckt Fakes auf: viele Artikel wurden 2020 vernichtet

Amazon hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen im Jahr 2020 mehr als zwei Millionen Fake-Artikel vernichtet hat. Zudem wurden auch über zehn Milliarden Anzeigen...

Videografik: Ransomware und wie sie wirkt

In den USA ist die größte Pipeline des Landes Ziel eines Hackerangriffs geworden. Bei dem Angriff wurde sogenannte Ransomware eingesetzt. Dabei handelt es sich...

Facebook-Themen

Facebook: Pop-up mahnt zum Lesen vor dem Teilen

Ein Facebook-Beitrag ist schnell geteilt! Aber lesen wir alle Beiträge, bevor wir sie teilen? Facebook testet jetzt ein Pop-up, das User auffordert, Nachrichtenartikel vor dem...

Facebook: Lass dich tracken, damit Facebook kostenlos bleibt!

Seit Jahren betont Facebook-Chef Mark Zuckerberg, dass Facebook immer kostenlos bleiben solle. Mit der neuen Apple App Tracking Transparency erscheint für iOS-User bei Facebook und...

Mit einem realen Zugunglück, sollen Facebook-Nutzer in die Falle gelockt werden.

Nein, es gab kein tragisches Zugunglück in Köln! Beiträge auf Facebook sollen Nutzer in eine Phishing-Falle führen! Auf Facebook wird – vermehrt in Gruppen –...

Faktencheck: „Es geht momentan eine Bande um…“ (Auto angefahren)

Aktuell macht ein Beitrag auf Facebook die Runde, der mittlerweile knapp 7.000x geteilt wurde und viele Nutzer in Angst und Schrecken versetzt. Auf einer Warnung,...
-WERBUNG-

Machen wir es kurz: die Geschichte um den toten Schäferhund und die beiden Katzen aufgrund von Swiffer-Tüchern ist eine urbane Legende!

- Werbung -

Ein Fake, ein Hoax, ein Facebookdrama! Und seit wenigen Stunden wieder überall auf Facebook zu finden. Es handelt sich bei den aktuell geteilten Warnmeldungen um exakt denselben Inhalt, den wir schon seit der Geburtsstunde von Mimikama als Hoax klarstellen konnten.
Also seit MINDESTENS 2011, bestimmt schon lange vorher, ist dieser Text im Umlauf:
image
Nochmals, es handelt sich bei dem folgenden Text um eine wirklich alte urbane Legende:

AN ALLE TIERHALTER ACHTUNG! DRINGEND LESEN UND TEILEN!!!
Wie wir erfahren haben, musste ein 5-jähriger Schäferhund wegen einesschmerzhaften Leberleidens eingeschläfert werden.Die Besitzerin hat eine Autopsie veranlasst, da sie keinerlei Erklärung für dieses Leiden hatte.Zur Vorgeschichte muss man wissen, dass der Hund immer im Haus lebte, nur unter Aufsicht ins Freie geführt wurde und auch da immer
unter Beaufsichtigung war.Die Autopsie ergab, dass die Leber in einem fürchterlichen Zustand war, was nur auf regelmässige Gifteinnahme zurückzuführen war. Danach wurden alle Haushaltprodukte auf Giftanteile überprüft.Bei genauerer Inspektion der Verpackungen von „SWIFFERS –
Feuchte Tücher“ stieß man auf das Kleingedruckte, wo darauf hingewiesen wird, dass das Produkt für Kinder und Tiere giftig ist.Die Kontaktaufnahme mit dem Fabrikanten des Produktes brachte die grosse Überraschung, dass einer der Bestandteile Enteiser, bzw. sehr nah dem Molekül Enteiser entspricht.Der Boden der Besitzerin des Schäferhundes wurde regelmässig mit den oben erwähnten Tüchern gereinigt. Der Hund
leckte sich immer die Fussballen und das führte zur Vergiftung.Nicht lange nach dem Tod des Hundes mussten auch 2 Katzen mit den gleichen Symptomen eingeschläfert werden. Auch in diesem Fall wurden dort über längere Zeit die „SWIFFER – Feuchttücher“ benutzt.Tierhalter werden ausdrücklich gewarnt, diese für Tiere giftigen Tücher zu benutzen.Bittean alle Freunde, Bekannte, etc. mit Kindern & Haustieren weiterleiten!!!

Da dieser Text bereits vor über 6 Jahren zu finden war, sollte jedem klar sein, dass hier irgendjemand einen uralten Hoax neu aufgesetzt hat.

Hier zum Vergleich eine Version aus dem Jahr 2011:
image
Bereits im Jahr 2007 gab es diesen Hoax in dem Buch „Die „moderne“ Sage im Internet“ beschrieben (vergleiche).

Stellungnahme Proctor & Gamble

Schon vor über 6 Jahren sagte Proctor & Gamble zu diesem Hoax:

Swiffer Feuchttücher (Swiffer Wet) sind sicher für Mensch und Tier.

Uns erreicht immer wieder die Meldung, dass die Verwendung von Swiffer-Tüchern zur Schädigung von Haustieren führe. Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich hierbei lediglich um ein Gerücht handelt, das über das Internet verbreitet wird.
Die Sicherheit von Swiffer-Tüchern für die Verwendung in Haushalten mit Haustieren wurde eingehend untersucht und durch unabhängige Experten wissenschaftlich und veterinärmedizinisch bestätigt.
Swiffer-Tücher können bedenkenlos in Haushalten mit Haustieren verwendet werden. Es sind keine Inhaltsstoffe enthalten, die für Mensch oder Haustier schädlich sind. Der Hauptbestandteil der Swiffer-Feuchttücher ist Wasser. Die enthaltenen Reinigungssubstanzen werden weltweit in herkömmlichen Reinigungsmitteln verwendet und liegen in einer Konzentration vor, die für Mensch und Haustier sicher und unbedenklich ist. Wie bei allen Reinigungsmitteln wird jedoch auch für Swiffer-Tücher empfohlen, sie für Kinder und Haustiere unerreichbar aufzubewahren. Sollte es dennoch zu einer unempfohlenen Verwendung kommen (z. B. Abschlecken des mit Swiffer-Tüchern behandelten Bodens), besteht keine Gefahr einer Gesundheitsschädigung. Lediglich der bittere Geschmack kann vorübergehend zu Übelkeit führen. Dem kann mit Nachtrinken von Wasser entgegnet werden.
Dr. rer. nat. Matthias Zierhut
Procter & Gamble Service GmbH
Technical External Relations
Schwalbach am Taunus

Heidemarie Koch
Procter & Gamble Austria GmbH
Technical External Relations
Wien

image
Kabumm!

- Werbung -
Mimikama-Buch „Angriff auf die Demokratie"
Mimikama-Buch „Angriff auf die Demokratie"

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstütze uns und tragen auch Du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Die Drei-Schluchten-Talsperre in China durch herabstürzende Raketenteile deformiert?

In der letzten Zeit ist der Drei-Schluchten-Talsperre in China auf Social Media immer wieder ins Gespräch gekommen. Steht die Talsperre mit dem weltgrößten Wasserkraftwerk, die...

SMS-Trojaner breiten sich auf Smartphones aus

Die fast schon alte Leier mit den Paket-SMS hält noch immer an. Nun warnen Sicherheitsexperten vor einer neuen Schadsoftware, die sich ebenfalls mit betrügerischen SMS...

Das Fax ist nicht sicher !!11! Wie sollen Behörden jetzt bloß kommunizieren?

Wir befinden uns im Jahre 2021 n.Chr. Ganz Deutschland greift zur Datenübertragung auf moderne Technologien zurück. Ganz Deutschland? Nein! Mehrere von Anhängern traditioneller Gerätschaften bevölkerte...

„Instagram for Kids“ bekommt viel Kritik!

Der Plan von Facebook-Chef Mark Zuckerberg, eine Instagram-Version für Kinder und Jugendliche unter 13 Jahren ins Leben zu rufen, erntet harsche Kritik. Ist "Instagram for...

Würdest du das auch zahlen: Über 600.000 Dollar für Super Mario?

Im Auktionshaus "Heritage" wurde nun eine versiegelte Version des Spiels Super Mario Bros. um stattliche 660.000 Dollar versteigert. Der Klassiker der Videospiele, in denen Mario,...
-WERBUNG-
-WERBUNG-