Der Mythos zum Thema: Zecken problemlos und leicht entfernen!

Der Mythos zum Thema: Zecken problemlos und leicht entfernen!

Facebook-Themen

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Freundschaftsanfragen: So behält man den Überblick auf Facebook

Wie man die Übersicht über Facebook Freundschaftsanfragen - erhaltene und gesendete - behält. Zu einer neuen Freundschaftsanfrage erhält man eine Benachrichtigung. Doch wo kann man...

Gefälschte MediaMarkt-Seite auf Facebook lockt wieder mit Gewinn

Bei der Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ handelt es sich um keine offizielle Seite des Unternehmens. Die Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ gibt vor, 10 Segway Ninebot ES2 zu...

Zwarte Piet verboten? Nein, aber „blackface“!

Viele Medien berichten, Facebook verbiete den sogenannten "Zwarte Piet“. Stereotype Darstellungen des in den Niederlanden und Belgien bekannten Nikolaushelfers "Zwarte Piet" sind ab sofort auf...

Zecken problemlos und leicht entfernen!

- Werbung -

Im Moment geistert wieder der Mythos zum Thema “Zecken problemlos und leicht entfernen” durch das Internet! Neben Zahnpasta, Oliven- und Babyöl geht es dieses mal um Flüssigseife. Und dieser Statusbeitrag wird bereits schon seit Jahren immer wieder veröffentlicht.

Zecken problemlos und leicht entfernen

Der Statusbeitrag als Wortlaut:


SPONSORED AD

Zecken problemlos und leicht entfernen!

Eine Krankenschwester entdeckte einen einfachen und sicheren Weg, um Zecken zu entfernen Gewährleistung, dass sie sich automatisch zurückzieht, wenn Sie diesen einfachen Anweisungen folgen. Lesen Sie dies, man erspart sich einige große Probleme , wie z.B. Borreliose.

Der Frühling ist zurück und die Zecken auch. Hier ist eine einfache Methode, um sich, die Kinder, die Haustiere zu schützen, versuchen Sie es . sagen Sie es allen Freunden und Bekannten mit Kindern und Hunden. Oder alle, die im Sommer draußen sind! Eine Krankenschwester schrieb die unten stehenden Informationen auf , und es funktioniert wirklich! Ich hörte von einen Kinderarzt, dass dies der beste Weg sei, um eine Zecke zu entfernen. Es ist großartig , weil es dort, wo es manchmal schwierig ist eine Pinzette zu verwenden: – zwischen den Zehen, -.-auf dem einem Kopf voller schwarzer Haare usw. einfach gemacht wird dort vorzugehen.

Tragen Sie einen Klecks Flüssigseife auf einen Wattebausch, mit dem getränkten Wattebausch für ein paar Sekunden ( 15-20 ) über die Zecke gehen damit sich die Seife über der Zecke verteiilt, die Zecke wird sich spontan lösen und sich an der Watte festhalten, wenn Sie diese entfernen. Diese Technik hat sich jedes Mal bewährt
Fazit: Wenn Sie spazieren gehen, mit Gras oder Bäumen Kontakt haben halten Sie Ihre kleine Flasche Flüssigseife und einige Wattestäbchen in Ihrer Tasche bereit!

Angeblich soll eine Zecke vom Opfer ablassen, wenn man ihr für 15-20 Sekunden mit Flüssigseife zu Leibe rückt.

Gleich vorweg:

Es handelt sich um eine Falschmeldung die auf mehrere Arten schädlich sein kann. Neben dem entleeren der Speicheldrüse, können auch einige “Mittelchen” wie z.B Seife, die Schleimhäute des Wirtes angreifen.

DIESE im STATUSBEITRAG GENANNTE METHODE, SOLLTE ALSO AUF KEINEN FALL VERSUCHT WERDEN!

Warum?

Die Zecke atmet über ein Organ an ihrem Körper. Wenn man sie mit etwas beträufelt, beschmiert usw. bekommt diese Atemnot und Todesangst und erbricht sich in den Wirt. Die Borrelien / Borreliose  verbreiten sich dann direkt und in vollem Umfang

Auch Ärzte unter sich sind sich uneinig darüber, welches die beste Methode zum entfernen einer Zecke ist!

Tierarzt Sebastian Goßmann-Jonigkeit

Ich rate daher allen Kunden Zecken mit einer Zeckenzange oder ähnlichen Gerätschaften zu entfernen. Dazu wird die Zecke möglichst tief (direkt über der Haut) fixiert und vorsichtig ohne Zug gedreht bis sie mühelos entfernt werden kann.

Die Frage an Herrn Goßmann-Jonigkeit ob und wie man diese Methode testen könnte, beantwortete er auf eine gleichsam schlichte und geniale Weise:

-hab es gerade im Eigenversuch getestet – hab mir vom schlafenden Patienten 3 Zecken (2x Nymphe, 1 Adulttier) “gemobst” und selbst am Arm angesetzt. Sowohl Tropfen Öl als auch Flüssigseife haben nicht gewirkt. Die Viecher haben NICHT losgelassen.

Mit einem Eigenversuch hatte wir nicht gerechnet. Doch Herr Dr. Goßmann-Jonigkeit begründete diesen mit seiner ablehnenden Haltung gegenüber Tierversuchen.

Vielen vielen lieben Dank an die Tierarztpraxis Dr. med. vet. Jonigkeit die nach dem HOAX zum Froschlaich nun schon den zweiten HOAX auf dem Gewissen hat. Und vielen lieben Dank an Herrn Dr. Goßmann-Jonigkeit, für seinen besonderen Einsatz und seiner vorbildlichen Haltung zu Tierversuchen.

An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Apple verbietet Cloud-Gaming im App Store

Cloud-Gaming: "Google Stadia" und Microsofts neuer Dienst "xCloud" verstoßen gegen Richtlinien US-Tech-Gigant Apple verbietet in seinem App Store Cloud-Gaming-Anwendungen wie "Google Stadia" oder den im...

Leben im Jahr 2022 – die Illustration mit der Singoletta (Faktencheck)

Eine Illustration aus dem Jahr 1962 zeigt Menschen, die sich isoliert in Einzelfahrzeugen befinden - Inspiration oder wurde hier schon "Social Distancing" aufgrund von...

Verdächtige Postsendungen mit Pflanzensamen

Pflanzensamen 🌱 aus dem Ausland und das auf dem Postweg 🤔Das passiert zurzeit weltweit jeden Tag und jetzt eben auch in Hessen. Dies berichtet das Regierungspräsidium Gießen: Sendungen...

Top-Artikel

Gefälscht: Rechtsgrundlage zur Corona-Situation

Aktuell kursiert ein vermeintliches Schreiben des Gesundheitsministeriums mit dem Titel "Rechtsgrundlage zur Corona-Situation" im Internet. Dieses ist gefälscht! Wir erhielten zahlreiche Anfragen zu einem Screenshot...

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Twitter: Neues Feature lässt festlegen, wer auf Tweets antworten kann

Twitter lässt seine Nutzer durch ein neues Feature bestimmen, wer auf veröffentlichte Tweets antworten darf. Bereits im Mai wurden von Twitter dahingehend Tests durchgeführt. Nun...

Kuh-Selfie: Aufregung wegen Verhalten von Touristen

Immer wieder wird von gefährlichen Situationen berichtet, in denen sich Ausflügler zu nahe an Kühe heranwagen. Offensichtlich haben Kühe eine magische Anziehungskraft auf Touristen und...

Der hinkende Renten-Vergleich zwischen Deutschland, Italien und Frankreich

Sowohl in Bild- als auch in Schriftform wird in sozialen Medien die Rentenniveaus dreier Länder verglichen. So werden ohne größeren Kontext die Zahlen von Deutschland,...
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-
Datenschutz
Wir, MImikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, MImikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: