Aktuelles Neuer Algorithmus erkennt Deepfake-Videos

Neuer Algorithmus erkennt Deepfake-Videos

Facebook-Themen

Warnungen vor dem „Grusel-Goofy“ sind überzogen!

Könnt Ihr Euch noch an "MOMO" erinnern? Bereits damals waren wir der Ansicht, dass es sich dabei nur um einen viralen Hoax handelt. Einziger Beweis...

Facebook und Instagram erinnern an das Tragen von Masken im Alltag

Der Social Media Gigant Facebook will seine Nutzer nun sowohl über Facebook selbst als auch Instagram an das Tragen von Masken im Alltag erinnern. Im...

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Freundschaftsanfragen: So behält man den Überblick auf Facebook

Wie man die Übersicht über Facebook Freundschaftsanfragen - erhaltene und gesendete - behält. Zu einer neuen Freundschaftsanfrage erhält man eine Benachrichtigung. Doch wo kann man...

Wissenschaftler erzielen fast 100-prozentige Sicherheit mithilfe Künstlicher Intelligenz. Neues Verfahren bei Deepfake-Erkennung.

- Werbung -

Forscher des Thapar Institute of Engineering and Technology und des Indraprastha Institute of Information Technology haben ein Verfahren entwickelt, das Deepfake-Videos zuverlässig erkennt. Sie nutzen hierzu die gleiche Technik, mit der die Fälschungen hergestellt wurden: Künstliche Intelligenz. Die Erfolgsquote lag bei 98,21 bis 99,62 Prozent – und das bei einer kurzen Trainingszeit.

Erkennung auf zwei Ebenen

Der Algorithmus hat zwei Ebenen für die Erkennung. In der ersten werden Videos leicht bearbeitet, etwa gezoomt. In der zweiten werden zwei Techniken eingesetzt – zunächst ein „Convolutional Neural Network“, eine Art faltendes neuronales Netzwerk. Es handelt sich um ein von biologischen Prozessen inspiriertes Konzept im Bereich des Maschinenlernens.

Die zweite Technik heißt „Long short-term memory“. Diese wird zum Trainieren von künstlichen neuronalen Netzwerken genutzt. Sie merkt sich Fehleinschätzungen und gibt sich erst zufrieden, wenn das richtige Ergebnis vorliegt, also die Entscheidung, ob ein Video echt oder gefälscht ist.

Hinweis
Du bist auch auf Facebook? Dann folge uns doch auch in unsere Gruppe 🙂
- Werbung -

Zunächst mussten die indischen Forscher ihren Algorithmus trainieren. Zu diesem Zweck haben sie einen Datensatz mit 200 Videos ähnlich aussehender Politikerpaare erstellt. 100 davon waren real und die anderen 100 wurden mit Deepfake-Technologie manipuliert. Einen Teil davon kennzeichneten die Entwickler als echt oder gefälscht.

Das half dem Algorithmus, eigenständige Entscheidungen zu treffen. Die neue Methode testeten die Forscher an 181.608 Beispielen von echten und gefälschten Videos. Damit haben soziale Medien möglicherweise ein zuverlässiges Instrument, um oft gefährliche Fälschungen zu identifizieren und zu löschen.

Das könnte dich auch interessieren: Deep Fake: Kanzler Sebastian Kurz als Schnulzensänger

Quelle: pressetext
Artikelbild: Shutterstock / Von metamorworks
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Handy-Überwachung: Alle Macht dem Verfassungsschutz?

Verfassungsschutz soll künftig jede verschlüsselte Kommunikation ausspionieren dürfen! Ob Whatsapp, Signal oder Telegram: Der Verfassungsschutz soll künftig jede verschlüsselte Kommunikation ausspionieren dürfen – mittels einer...

Facebook: Wo finde ich jene Nutzer, die ich blockiert habe?

Die Gründe dafür mögen vielfältig sein - blockiert ist schnell mal jemand. Doch wo kann man denn nachsehen, wen man über die Jahre hinweg...

Apple verbietet Cloud-Gaming im App Store

Cloud-Gaming: "Google Stadia" und Microsofts neuer Dienst "xCloud" verstoßen gegen Richtlinien US-Tech-Gigant Apple verbietet in seinem App Store Cloud-Gaming-Anwendungen wie "Google Stadia" oder den im...

Top-Artikel

Hacker plündern Payback-Konten

In NRW häuft sich die Zahl der Diebstähle von Payback-Punkten. Mittlerweile gibt es offenbar Tausende Geschädigte, denen Kriminelle ihre Payback-Konten leergeräumt haben, der Schaden...

Das sollten Eltern über TikTok wissen!

Ratgeber: Was Eltern über TikTok wissen müssen! Es ist ganz schön schwierig, mit den App-Vorlieben von Jugendlichen Schritt zu halten. Wir erklären, wie das Musikvideo-Netzwerk...

Falsche Ordnungsamtsmitarbeiter kassieren wegen fehlender Maske ab!

In Hilden (Nordrhein-Westfalen) haben zwei Betrüger eine Bürgerin abkassiert, weil sie angeblich gegen die Maskenpflicht verstoßen haben soll. Dies berichtet die Stadt Hilden auf...

Fake: Wohnwagen Letzschmar GmbH

"Wir haben noch 5x weitere Wohnwagen, die nicht verkauft werden können, weil sie mehrere kleine Mängel aufweisen, deshalb haben wir uns entschieden diese zu...

Zoll warnt eindringlich vor Betrügern!

Neue gefälschte E-Mails im Umlauf! Aktuell häufen sich beim Zoll Hinweise von aufmerksamen Bürgern, dass betrügerische E-Mails mit der Absenderadresse eines Postdienstleisters in Umlauf sind....
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-