Aktuelles Corona-Krise: Sind Hausbesuche von Friseuren strafbar? (Faktencheck)

Corona-Krise: Sind Hausbesuche von Friseuren strafbar? (Faktencheck)

Facebook-Themen

Nein, das sind keine Jugendlichen aus Moria!

Auf Facebook wird suggeriert, ein Foto zeige Jugendliche und junge Erwachsene aus Moria. Anfang September brannte das Flüchtlingslager in Moria, seitdem wird darüber diskutiert, wo...

Globus-Markt verwehrt Kunden mit Attest zur Maskenbefreiung den Zutritt

Wir erhielten Anfragen zu einem Plakat, das besagt, dass man ausschließlich mit Maske in einem Globus-Markt einkaufen darf. Weiters kann man auf besagtem Plakat lesen,...

Faktencheck: Oliver Kahn „„Fangen gleich an zu heulen“

Aktuell kursiert ein angebliches Zitat des ehemaligen deutschen Fußballtorwarts Oliver Kahn. Es tummeln sich so einige Medienberichte rund um den ehemaligen deutschen Fußballtorwart Oliver Kahn....

Facebook beobachtet Nutzer über ihre Smartphone-Kamera

Facebook soll seine Nutzer über Instagram und die Handy-Kamera beobachten. Nun wurde Klage gegen den Social Media-Riesen eingereicht. Facebook weist die Vorwürfe von sich, dass...
-WERBUNG-
- Advertisement -

Haariges Thema: Sind Friseur-Dienstleistungen zuhause zu Zeiten der Corona-Krise gestattet?

Corona-Krise: Sind Hausbesuche von Friseuren strafbar? – Das Wichtigste zu Beginn:

Viele Menschen warten sehnsüchtig auf die Öffnung der Friseursalons und überlegen, ob Hausbesuche eine Möglichkeit darstellen. Diese sind jedoch verboten und strafbar.

Hausbesuche erlaubt oder strafbar?

- Werbung -

Umsatzeinbußen wie in so vielen Branchen beklagen auch Friseure, die ihre Salons wegen der Corona-Krise schließen mussten. Doch auch Kunden vermissen die regelmäßigen Friseur-Besuche und wünschen sich, ihre Haarpracht wieder gepflegt zu wissen.

Die Idee eines Hausbesuchs durch den Friseur liegt nahe, so häufen sich auch die Anfragen danach. Doch Unsicherheit macht sich breit: Ist dies nun erlaubt, oder macht man sich damit strafbar?

- Werbung -

Regelung in Deutschland

Friseursalons sind derzeit geschlossen. Angela Merkel gab nun in einer Pressekonferenz bekannt, dass die Salons ab 4. Mai wieder öffnen dürfen.

Unter bestimmten Vorgaben ist also ein Friseurbesuch dann wieder möglich – „Unter Auflagen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen sowie unter Nutzung von persönlicher Schutzausrüstung“, heißt es im Beschluss.

Friseurbesuche zuhause sind jedoch verboten und strafbar. Hält man sich nicht daran, drohen harte Strafen. Nach dem Infektionsschutzgesetz seien Bußgelder von bis zu 25.000 Euro denkbar.

Regelung in Österreich

Auch hier sind derzeit Friseursalons noch bis zum 1. Mai geschlossen.

Danach kann der Betrieb unter bestimmten Auflagen wieder aufgenommen werden. Aktuell liegt noch kein offizieller Maßnahmenkatalog seitens der Regierung vor.
„ImSalon“, die Tageszeitung für Friseure, gibt hierzu allerdings Überlegungen weiter.

Hausbesuche durch Friseure sind auch hier verboten und können bei Nichtbeachtung Bußgelder bis zu 30.000 Euro nach sich ziehen.

Quellen: morgenweb.de / wko.at
Artikelbild: Shutterstock / Von wideonet
- Werbung -
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Hinweis: Die Wiedergabe einzelner Bilder oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Weitere Themen

Nein, das sind keine Jugendlichen aus Moria!

Nein, das sind keine Jugendlichen aus Moria!

0
Auf Facebook wird suggeriert, ein Foto zeige Jugendliche und junge Erwachsene aus Moria. Anfang September brannte das Flüchtlingslager in Moria, seitdem wird darüber diskutiert, wo...
Globus-Markt verwehrt Kunden mit Attest zur Maskenbefreiung den Zutritt

Globus-Markt verwehrt Kunden mit Attest zur Maskenbefreiung den Zutritt

0
Wir erhielten Anfragen zu einem Plakat, das besagt, dass man ausschließlich mit Maske in einem Globus-Markt einkaufen darf. Weiters kann man auf besagtem Plakat lesen,...

Aktuelle Nachrichten aus dem In- und Ausland

Dieser Inhalt wurde von der AFP zur Verfügung gestellt.

Liberale US-Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg ist tot

0
Die liberale Richterin am Obersten US-Gericht Ruth Bader Ginsberg ist tot. Vor dem Gerichtsgebäude in Washington versammelten sich hunderte Trauernde. US-Präsident Donald Trump würdigte ihre...
Dieser Inhalt wurde uns von der AFP zur Verfügung gestellt.

Aufnahmen zeigen Jupiter in nie dagewesener Schärfe

0
Das Hubble-Teleskop hat neue Aufnahmen des Planeten Jupiter und seines Mondes Europa gemacht, die den Gasriesen und seinen Trabanten in nie dagewesener Schärfe zeigen. Dieser...

Shadowbanning – TikTok blockiert in einigen Regionen LGBTQ-Inhalte.

[Weiterlesen]

Top-Artikel

Nein, das sind keine Jugendlichen aus Moria!

Auf Facebook wird suggeriert, ein Foto zeige Jugendliche und junge Erwachsene aus Moria. Anfang September brannte das Flüchtlingslager in Moria, seitdem wird darüber diskutiert, wo...

Globus-Markt verwehrt Kunden mit Attest zur Maskenbefreiung den Zutritt

Wir erhielten Anfragen zu einem Plakat, das besagt, dass man ausschließlich mit Maske in einem Globus-Markt einkaufen darf. Weiters kann man auf besagtem Plakat lesen,...

Faktencheck: Oliver Kahn „„Fangen gleich an zu heulen“

Aktuell kursiert ein angebliches Zitat des ehemaligen deutschen Fußballtorwarts Oliver Kahn. Es tummeln sich so einige Medienberichte rund um den ehemaligen deutschen Fußballtorwart Oliver Kahn....

Facebook beobachtet Nutzer über ihre Smartphone-Kamera

Facebook soll seine Nutzer über Instagram und die Handy-Kamera beobachten. Nun wurde Klage gegen den Social Media-Riesen eingereicht. Facebook weist die Vorwürfe von sich, dass...

Neue Facebook-Regel „in der Aufregung um Covid-19“? Unsinn!

"Morgen" beginnt die neue Facebook-Regel. Wusstet ihr nicht? Wir auch nicht! Mark Zuckerberg, dieser Schlingel! Hat er doch heimlich, still und leise angeblich eine neue...
-WERBUNG-
-WERBUNG-
Datenschutz
Wir, Mimikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Mimikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: