Aktuelles Corona-Demo: Angriff auf Polizisten!

Corona-Demo: Angriff auf Polizisten!

Facebook-Themen

„Maddie“ McCann: Staatsanwaltschaft hat Beweise für ihren Tod

Seit Mai 2007 ist das britische Mädchen verschwunden. Ein 43 Jahre alter Deutscher steht unter Mordverdacht und hatte möglicherweise einen Komplizen. Dieser Inhalt wurde von...

Kann der PCR-Test das Coronavirus gar nicht nachweisen? (Faktencheck)

Der PCR-Test wird immer wieder diskutiert. Kann er das Virus gar nicht nachweisen? Jene Behauptung stammt nicht von irgendeinem Arzt, sondern von einer Virologin: Prof....

Fake-Profil: Ruediger Dahlke verlost kein Geld

Vorsicht: Seit längerem versuchen Betrüger im Namen von Ruediger Dahlke an persönliche Daten sowie Kontoinformationen zu gelangen. Aktuell lockt eines dieser gefälschten Profile wieder auf...

Nein, das sind keine Jugendlichen aus Moria!

Auf Facebook wird suggeriert, ein Foto zeige Jugendliche und junge Erwachsene aus Moria. Anfang September brannte das Flüchtlingslager in Moria, seitdem wird darüber diskutiert, wo...
-WERBUNG-
- Advertisement -

Ein 25-Jähriger wurde nach einer Corona-Demo in Köln ausfallend, mehrere Personen solidarisierten sich mit ihm und griffen ebenfalls die Polizei an.

- Werbung -

Am Sonntagnachmittag (26. April) haben in der Kölner Innenstadt mehrere kleinere Standkundgebungen stattgefunden. Die Stadt Köln hatte gegenüber den privaten Anmeldern der Corona-Demos im Hinblick auf eine strenge Beachtung des Infektionsschutzes entsprechende Ausnahmegenehmigungen im Sinne der Coronaschutzverordnung erteilt.

Die Polizei Köln als zuständige Versammlungsbehörde hatte dann die Anmeldungen mit den bekannten Auflagen bestätigt. Die Kundgebungen selbst verliefen auflagenkonform.

- Werbung -

Probleme gab es jedoch danach: Im Anschluss an eine gegen 16 Uhr als beendet erklärte Corona-Demo auf der Platzfläche Heumarkt zeigten sich einige ehemalige Versammlungsteilnehmer und Passanten jedoch verbal aggressiv und beleidigten eingesetzte Ordnungs- und Polizeikräfte massiv.

Corona-Demo: Danach Gewalt gegen Polizei

Etwa 30 – 40 Personen hatten sich nach einer Corona-Demo an der Ecke Heumarkt/Salzgasse zusammengefunden, weiterhin skandiert und Plakate hochgehalten. Auf Nachfrage erklärten die Personen, keine weitere Kundgebung im Sinne des Versammlungsgesetzes anmelden zu wollen.

Aufforderungen der Polizisten zur Einhaltung des erforderlichen Sicherheitsabstands kam die Gruppe zunächst nicht nach. Infolgedessen wurden Verstärkungskräfte herangeführt.

- Werbung -

Lautstark beleidigte der 25-Jährige wiederholt die Mitarbeiter der Stadt Köln und die Polizisten. Als diese seine Personalien feststellen wollten, ließ sich der Bonner auf den Boden fallen. Die Einsatzkräfte begannen ihn zu fixieren.

Daraufhin kam es zu einem Gerangel: Außenstehende solidarisierten sich nun mit dem 25-Jährigen und gingen die Einsatzkräfte körperlich an. Die Beamten drängten die Personen zurück und fuhren den Aggressor zwecks Personalienfeststellung zur Wache.

Den noch Anwesenden wurden Platzverweise erteilt. Anschließend zerstreute sich die Personengruppe in unterschiedliche Richtungen. In der Bekleidung des 25-Jährigen stellten die Polizisten eine geringe Menge Betäubungsmittel sicher. Nach erfolgter Personalienfeststellung wurde er wieder entlassen. Die Beamten legten Strafanzeigen wegen Beleidigung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vor.

Hinweis!

An dieser Stelle verweisen wir auf unseren Artikel „Coronavirus-Falschmeldungen: Die vierte Eskalationsstufe„. Aktuell finden sich vermehrt Übergriffe, die unter sich unter anderem durch Mythen und Falschmeldungen legitimiert sehen.

Artikelbild Symbolbild Corona-Demo von boyphare / Shutterstock.com
- Werbung -
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Hinweis: Die Wiedergabe einzelner Bilder oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Weitere Themen

Kann der PCR-Test das Coronavirus gar nicht nachweisen? (Faktencheck)

Kann der PCR-Test das Coronavirus gar nicht nachweisen? (Faktencheck)

0
Der PCR-Test wird immer wieder diskutiert. Kann er das Virus gar nicht nachweisen? Jene Behauptung stammt nicht von irgendeinem Arzt, sondern von einer Virologin: Prof....
Fake-Profil: Ruediger Dahlke verlost kein Geld

Fake-Profil: Ruediger Dahlke verlost kein Geld

0
Vorsicht: Seit längerem versuchen Betrüger im Namen von Ruediger Dahlke an persönliche Daten sowie Kontoinformationen zu gelangen. Aktuell lockt eines dieser gefälschten Profile wieder auf...

Aktuelle Nachrichten aus dem In- und Ausland

Dieser Inhalt wurde von EURONEWS zur Verfügung gestellt.

„Maddie“ McCann: Staatsanwaltschaft hat Beweise für ihren Tod

0
Seit Mai 2007 ist das britische Mädchen verschwunden. Ein 43 Jahre alter Deutscher steht unter Mordverdacht und hatte möglicherweise einen Komplizen. Dieser Inhalt wurde von...
Dieser Inhalt wurde von der AFP zur Verfügung gestellt.

Liberale US-Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg ist tot

0
Die liberale Richterin am Obersten US-Gericht Ruth Bader Ginsberg ist tot. Vor dem Gerichtsgebäude in Washington versammelten sich hunderte Trauernde. US-Präsident Donald Trump würdigte ihre...

Shadowbanning – TikTok blockiert in einigen Regionen LGBTQ-Inhalte.

[Weiterlesen]

Top-Artikel

Kann der PCR-Test das Coronavirus gar nicht nachweisen? (Faktencheck)

Der PCR-Test wird immer wieder diskutiert. Kann er das Virus gar nicht nachweisen? Jene Behauptung stammt nicht von irgendeinem Arzt, sondern von einer Virologin: Prof....

Fake-Profil: Ruediger Dahlke verlost kein Geld

Vorsicht: Seit längerem versuchen Betrüger im Namen von Ruediger Dahlke an persönliche Daten sowie Kontoinformationen zu gelangen. Aktuell lockt eines dieser gefälschten Profile wieder auf...

Nein, das sind keine Jugendlichen aus Moria!

Auf Facebook wird suggeriert, ein Foto zeige Jugendliche und junge Erwachsene aus Moria. Anfang September brannte das Flüchtlingslager in Moria, seitdem wird darüber diskutiert, wo...

Globus-Markt verwehrt Kunden mit Attest zur Maskenbefreiung den Zutritt

Wir erhielten Anfragen zu einem Plakat, das besagt, dass man ausschließlich mit Maske in einem Globus-Markt einkaufen darf. Weiters kann man auf besagtem Plakat lesen,...

Faktencheck: Oliver Kahn „„Fangen gleich an zu heulen“

Aktuell kursiert ein angebliches Zitat des ehemaligen deutschen Fußballtorwarts Oliver Kahn. Es tummeln sich so einige Medienberichte rund um den ehemaligen deutschen Fußballtorwart Oliver Kahn....
-WERBUNG-
-WERBUNG-