Aktuelles Faktencheck: Sagte Clint Eastwood "Ich liebe es, wenn Leute Trump Dumm nennen"?

Faktencheck: Sagte Clint Eastwood „Ich liebe es, wenn Leute Trump Dumm nennen“?

Facebook-Themen

Warnungen vor dem „Grusel-Goofy“ sind überzogen!

Könnt Ihr Euch noch an "MOMO" erinnern? Bereits damals waren wir der Ansicht, dass es sich dabei nur um einen viralen Hoax handelt. Einziger Beweis...

Facebook und Instagram erinnern an das Tragen von Masken im Alltag

Der Social Media Gigant Facebook will seine Nutzer nun sowohl über Facebook selbst als auch Instagram an das Tragen von Masken im Alltag erinnern. Im...

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Freundschaftsanfragen: So behält man den Überblick auf Facebook

Wie man die Übersicht über Facebook Freundschaftsanfragen - erhaltene und gesendete - behält. Zu einer neuen Freundschaftsanfrage erhält man eine Benachrichtigung. Doch wo kann man...

Ein langer Text, der zur Zeit in einschlägigen Gruppen geteilt wird, soll angeblich von Schauspieler Clint Eastwood stammen.

- Werbung -

In einer flammenden Rede scheint Clint Eastwood den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump zu verteidigen. Es werden diverse Errungenschaften Trumps aufgezählt (jene einzeln zu factchecken, würde den Rahmen des Artikels sprengen), gespickt mit Lob und Behauptungen, die man mit viel gutem Willen als zumindest zweifelhaft ansehen kann.

Hier der Anfang jenes Textes:

Wirklich von Clint Eastwood?
Wirklich von Clint Eastwood?

„Was Clint Eastwood über Trump sagt:

Ich liebe es, wenn Leute Trump Dumm nennen ….

Sie meinen, der Multi-Milliardär, der jeden Demokraten in den Hintern trat, der 16 republikanische Karriere-Politiker in den Vorwahlen begrub und weiterhin diese ehemals seriösen Nachrichtenorganisationen wie Dummköpfe dastehen lässt ?

Du meinst den Mann, der die Präsidentschaft gewonnen hat?
Du meinst den Typ mit dem super Model zur Frau?
Sie meinen den Mann, dessen scharfe Worte alleine die illegalen Grenzübertritte massiv bremste?
Sie meinen den Mann, dessen bloße Präsenz die Börse dazu gebracht hat, all ihre früheren Rekorde zu zerschlagen?
Meinen sie den Mann mit der stärksten US Wirtschaft seit Ronald Reagan und den extrem stark ansteigenden Löhnen und seinen Steuersenkungen?
Sie meinen den Mann, der alleine in den ersten sieben Monaten seiner Amtszeit eine Million Arbeitsplätze geschaffen hat?
Bist du sicher, dass du überhaupt weißt, wogegen du dich wehrst?“
[…]

Hinweis
Du bist auch auf Facebook? Dann folge uns doch auch in unsere Gruppe 🙂
- Werbung -

Von wem stammt der Text wirklich?

Wie die Kollegen von Snopes berichten, wurde der Text auf Englisch bereits im Dezember 2019 auf Facebook verbreitet, auch dort mit der Behauptung, er käme von Clint Eastwood.

Nun stellt sich die Frage, wann und wo Clint Eastwood das gesagt haben soll, denn ein Video oder ein Artikel finden sich dazu nicht, und laut seiner Tochter hat er nicht einmal irgendeinen Social Media Account und wüsste auch nicht, wie er damit umgehen solle:

Jene Aussage ist allerdings von 2016, allerdings findet sich auch heute kein verifizierter Account von Clint Eatwood. Was sich aber finden lässt, ist fast exakt jener obige Text in einem Leserbrief an die Zeitung „The Eagle Tribune“ (aus Europa abrufbar mit einem VPN in den USA).

Quelle: The Eagle Tribune
Quelle: The Eagle Tribune

Unterzeichnet ist der Leserbrief mit

Rep. Fred Doucette
N.H. Chairman, Donald Trump for President
Salem, N.H.

Quelle: The Eagle Tribune
Quelle: The Eagle Tribune

Die Behauptung, der Text stamme von Clint Eastwood, beruht wahrscheinlich darauf, dass die Massachusetts Republican Party im November 2019 ein Sharepic mit einem Zitat aus dem Leserbrief veröffentlichte und dabei ein Bild von Clint Eastwood verwendeten, wodurch der Eindruck entstand, dass es ein Zitat von ihm sei.

Und wie steht Eastwood zu Trump?

Als Republikaner stand Eastwood jahrelang zu Donald Trump, distanzierte sich jedoch im Februar 2020 von ihm und wünscht sich sogar lieber den ehemaligen Bürgermeister von New York, den Demokraten Mike Bloomberg für das Präsidentenamt.

- Werbung -

Fazit

Der Text sollte wohl durch die Nennung Clint Eastwoods al Autor eine größere, virale Verbreitung finden, doch Eastwood sagte das nie, stattdessen distanziert er sich sogar von Trump. Der Text stammt Fred Doucette, einem republikanischem Mitglied des Repräsentantenhauses von New Hampshire.

Artikelbild: Shutterstock / DFree / Drop of Light
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Achtung vor Ammen-Dornfinger: Giftspinne erobert Deutschland

"Vorsicht vor der Giftspinne" und "Gefährliche Giftspinne in Deutschland" – so und so ähnlich lauten die Schlagzeilen vieler Zeitungs- und Internetartikel über den Ammen-Dornfinger. Verständlich,...

Hund aus völlig überhitztem Auto gerettet!

Hund zeigte bereits erste Anzeichen eines lebensbedrohlichen Zustands! Am Dienstag, dem 11.08.2020, wurde der Polizeiinspektion Bitburg gegen 19:10 Uhr durch aufmerksame Bürger mitgeteilt, dass sich...

Falsche Ordnungsamtsmitarbeiter kassieren wegen fehlender Maske ab!

In Hilden (Nordrhein-Westfalen) haben zwei Betrüger eine Bürgerin abkassiert, weil sie angeblich gegen die Maskenpflicht verstoßen haben soll. Dies berichtet die Stadt Hilden auf...

Top-Artikel

Hacker plündern Payback-Konten

In NRW häuft sich die Zahl der Diebstähle von Payback-Punkten. Mittlerweile gibt es offenbar Tausende Geschädigte, denen Kriminelle ihre Payback-Konten leergeräumt haben, der Schaden...

Das sollten Eltern über TikTok wissen!

Ratgeber: Was Eltern über TikTok wissen müssen! Es ist ganz schön schwierig, mit den App-Vorlieben von Jugendlichen Schritt zu halten. Wir erklären, wie das Musikvideo-Netzwerk...

Falsche Ordnungsamtsmitarbeiter kassieren wegen fehlender Maske ab!

In Hilden (Nordrhein-Westfalen) haben zwei Betrüger eine Bürgerin abkassiert, weil sie angeblich gegen die Maskenpflicht verstoßen haben soll. Dies berichtet die Stadt Hilden auf...

Fake: Wohnwagen Letzschmar GmbH

"Wir haben noch 5x weitere Wohnwagen, die nicht verkauft werden können, weil sie mehrere kleine Mängel aufweisen, deshalb haben wir uns entschieden diese zu...

Zoll warnt eindringlich vor Betrügern!

Neue gefälschte E-Mails im Umlauf! Aktuell häufen sich beim Zoll Hinweise von aufmerksamen Bürgern, dass betrügerische E-Mails mit der Absenderadresse eines Postdienstleisters in Umlauf sind....
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-
Datenschutz
Wir, MImikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, MImikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: