Blogheim.at Logo
Start Aktuelles Unseriöse China-Shops werben auf Facebook mit günstiger Damenmode

Unseriöse China-Shops werben auf Facebook mit günstiger Damenmode

Aktuelles Titelthema

Ich habe keine Lust mehr auf Lockdown! [Ein Kommentar]

„Ich will keinen Lockdown mehr. Ich werde so müde all des Ganzen. Es ist un-menschlich." „Und ich will kein Corona bekommen, verbreiten und keine Menschen...

Schauen wir zu sehr auf Virologen und Inzidenzzahlen? [Titelthema Lockdown]

Mit Blick auf die Aussagen der PsychologInnen stellt sich nun die Frage, ob in den letzten Monaten das Problem psychischer Erkrankungen im Lockdown nicht...

Kernteil: Kritische Betrachtung [Titelthema Lockdown]

Fehlende Strukturen, nicht vorhandene Linien, sich ständig ändernde Situationen im Lockdown. Die Coronakrise ist nicht einfach. Sicherlich, niemand von uns will mit entscheidenden Politikern und...

Kernteil – Psychologische Auswirkungen [Titelthema Lockdown]

Wie sieht die psychologische Komponente aus? Wir alle gehen unterschiedlich mit der Situation im Lockdown um. Es gibt Menschen, die reiben sich auf, andere...

Facebook-Themen

Haben Autokraten auf Facebook mehr Macht?

Wer die Facebook-Algorithmen für sich zu nutzen weiß, kann davon profitieren. Das gilt nicht nur für den Influencer von nebenan, der sein neues Katzenvideo...

Kreditbetrüger suchen wieder Opfer auf Facebook

Viele Menschen sind durch die Corona-Krise in einer finanziell schwierigen Situation, und diese wird von Kriminellen ausgenutzt. Sie bieten Kredite und Darlehen über Facebook an....

Gesetzespaket zwingt Facebook zur Löschung von Hass- und Hetzpostings

Hass- und Hetzpostings kommen viel zu häufig vor. Allerdings zwingt das Gesetz die sozialen Netzwerke zu Veränderungen. Auf Facebook und Instagram gibt es eine neue...

Der Mythos, dass Facebook deine Beiträge nur 25 Freunden anzeigen würde.

Und da ist er wieder: Der Mythos, dass Facebook deine Beiträge nur 25 Freunden anzeigen würde. Diesen Mythos gibt es nun mittlerweile schon seit...
-WERBUNG-

Das Unternehmen „Chicv International Holding Limited“ ist schon länger bekannt, da es für zahlreiche Online-Shops verantwortlich ist.

- Werbung -

Wie unser Kooperationspartner Watchlist Internet berichtet, treffen laut Erfahrungsberichten von KonsumentInnen die bestellten Produkte von diesen Shops – wenn überhaupt – sehr spät ein. Sind die Waren schließlich angekommen, zeigt sich schnell, dass diese nichts mit den Bildern und Beschreibungen im Online-Shop zu tun haben. Derzeit gibt es eine neue Welle von Chicv-Online-Shops, die unter anderem über eigene Facebook-Profile, Verbreitung finden und günstige Damenmode verkaufen.

sunshineye. com, modetalente. com, voguelia. com oder noracora. com. Das sind nur vier Beispiele von zahlreichen Online-Shops, die mit Hilfe von Webseiten oder eigenen Facebook-Profilen günstige Damenmode anpreisen und zum Unternehmen „Chicv International Holding Limited“ gehören. Die KonsumentInnen zeigen sich jedoch zu einem großen Teil unzufrieden mit der erhaltenen Ware. Außerdem kommen die Bestellungen oft erst nach Monaten an, manchmal auch gar nicht.

Beispiel modetalente. com: Erfahrungen der KonsumentInnen

Am Beispiel modetalente. com zeigen wir Ihnen das „Universum“ des Unternehmens „Chicv International Holding Limited“. Wir sprechen von „Universum“, da das Unternehmen nicht nur Webseiten betreibt, sondern auch dazugehörige Facebook-Profile sowie eigene Apps.

Aber beginnen wir bei den Erfahrungen: Unsere LeserInnen melden modetalente. com immer wieder, da Sie bestellte Ware erst nach einigen Monaten erhalten oder die Ware nicht mit den Produktbeschreibungen übereinstimmt. Ein Blick auf die Bewertungsplattform trustpilot.com zeigt, dass modetalente. com überwiegend schlecht bewertet wird. Auch hier kritisieren KonsumentInnen keine oder verzögerte Lieferungen sowie falsche Produkte.

Beispiel modetalente. com: Webseite

Sehen wir uns die Webseite genauer an. Auf den ersten Blick sieht die Webseite seriös aus und wirkt professionell. Auf der Startseite wird mit verlockenden Rabatten geworben und auch bei den jeweiligen Produkten fallen die vergünstigten Preise auf. Auch wenn dies verführerisch klingt, zu billige Preise sind oftmals ein Alarmsignal!

Am Ende der Seite, werden wir auf weitere kleine Ungereimtheiten aufmerksam. Obwohl es viele Menüpunkte gibt, fehlt das Impressum! Zumindest der Unternehmensname- und sitz sowie eine Kontaktmöglichkeit müssen angegeben werden. Eine Adresse und E-Mail-Adresse finden wir allerdings unter dem Menüpunkt „Kontaktieren Sie uns“. Während auf anderen Chicv-Seiten der Firmensitz im Vereinigten Königreich angegeben wird, wird auf modetalente. com mit ein paar Klicks gleich deutlich, dass aus China gesendet wird.

Ein weiterer Punkt: Auch wenn die Übersetzung besser ist als bei anderen unseriösen Shops, gilt auch hier, dass Sie auf Rechtschreib- und Grammatikfehler achten können. Der Menüpunkt „Rückkehr und Austausch“ wurde wohl mit einem Programm übersetzt und auch bei den Texten unter „Newsletter“ oder „Über den Shop“ finden wir Fehler:

„modetalente ist eine Plattform vom Online Mode-Shop mit unabhängigen Modedesignern. Wir bestreben uns, unseren Kunden originelle, hochwertige und exklusive Modeprodukte von unabhängigen Designern anzubieten.“

Der Text unter „Über den Shop“ ist auch aus anderen Gründen problematisch: Die Shop-BetreiberInnen geben vor, dass es sich um hochqualitative Kleidung handelt. Wie bereits gezeigt, berichten KonsumentInnen von schlecht produzierter Kleidung, die nichts mit „hochwertig“, „exklusiv“ oder mit „unabhängigen Modedesignern“ zu tun hat.

- Werbung -

Noch ein Tipp: Merken Sie sich den „Über den Shop“ Text, denn er ist auf vielen anderen Shops von Chicv zu lesen. Auch so können Sie diese Art von unseriösen Shops identifizieren. Die BetreiberInnen verwenden Textbausteine immer wieder für verschiedene Seiten.

Beispiel modetalente. com: Facebook

Wir bewegen uns weiter im Chicv-Universum. Modetalente. com ist eine jener Chicv-Seiten, die auch auf Facebook präsent sind. Gibt man in der Suchleiste „Modetalente“ ein, finden wir drei verschiedene Seiten mit diesem Namen, die alle zum gleichen Shop gehören. Mit den Profilen werben die BetreiberInnen für die günstige Damenmode. Auch Personen, die den Seiten nicht folgen, stoßen immer wieder auf überzeugende und verlockende Facebook-Werbungen.

Zu weiteren Chicv-Shops mit eigenem Facebook-Profil zählen zum Beispiel:

  • sunshineye. com
  • voguelia. com
  • moschico. com
  • modetalente. com
  • floryday. com
  • stylewe. com
  • korzcloth. com
  • misslook. net

Weitere ähnliche unseriöse Online-Shops und Facebookseiten, die wir nicht hundertprozentig dem Unternehmen Chicv zuordnen konnten, sind:

  • www.lenanena. com
  • noradolly. com
  • jojokissy. com
  • augennstern. com
  • anniecloth. com

Auch auf anderen Seiten werben die Shops aggressiv mit günstiger Damenmode und speziellen Angeboten.

Zudem melden KonsumentInnen auch immer wieder, dass Online-Shops wie modetalente. com Werbungen auf Suchmaschinen wie Google schalten.

Beispiel modetalente. com: App

Ein letztes Angebot gibt es noch im Chicv-Universum: Auch wenn es weniger genutzt wird, gibt es für manche der Online-Shops sogar eigene Apps. Dazu zählt auch modetalente. com. Sowohl über den Apple-Store als auch über Google-Play können die Apps heruntergeladen werden. Die angebotenen Waren können direkt über die App bestellt werden. Außerdem versprechen die BetreiberInnen durch die App eine Best-Preis-Garantie und – wie auch auf der Webseite – „Designer Boutique Qualität“.

Weitere Chicv-Shops mit eigener App sind zum Beispiel:

  • NORACORA Shopping
  • JustFashionNow
  • StyleWe Shopping
  • Popjulia
  • Inhomepi – Online
  • Floryday

Was steckt hinter Chicv International Holding Limited?

Zum Schluss wollen wir noch kurz auf das Unternehmen selbst eingehen und Ihnen eine Liste von aktuellen Chicv-Shops präsentieren. Laut unseren Recherchen war und ist Chicv International Holding Limited  für mittlerweile rund 3.000 Internet-Seiten verantwortlich. So viele Seiten wurden zumindest unter diesen Namen registriert und viele davon preisen günstige Designer-Mode an. Das Unternehmen existiert tatsächlich. Der Firmensitz liegt im Vereinigten Königreich, die Webseiten wurden jedoch in der chinesischen Stadt Hong Kong registriert. Statt der versprochenen Designer-Mode, erhalten die KonsumentInnen meist billig produzierte Kleidung aus China. Die Shops verletzen einige europäische Gesetze.

Zum Beispiel: Meist fehlt ein Impressum auf den Seiten. Oft kommen andere Waren als angegeben und dadurch, dass sich die Lieferungen aus China verzögern können, dauert auch die Lieferung länger als vereinbart. Weitere Probleme mit sogenannten China-Shops und wie Sie Ihre Rechte geltend machen können, haben wir im Artikel Lieferzeiten & Zahlung beim Online-Shopping: Das sind Ihre Rechte zusammengefasst.

Die LeserInnen der Watchlist Internet meldeten in den letzten Tagen und Wochen wieder vermehrt Shops von Chicv International Holding Limited. Unsere Recherche zeigte, dass allein zwischen 21. April 2020 und 22. Mai 2020 rund 100 neue Webseiten angemeldet wurden.

Hier finden Sie eine Liste dieser neuen und auch der alten noch bestehenden Shops. Manche der Webseiten führen noch nicht zu einem Online-Shop. Die Wahrscheinlichkeit ist jedoch hoch, dass sich unter diesen URL-Adressen bald ähnliche betrügerische Damenmode-Shops finden, manche davon wohl auch inklusive Facebook-Profil oder sogar eigener App.

Eine komplette Liste aller Webseitenadressen findest du hier.

Quelle: Watchlist Internet
- Werbung -
Mimikama-Buch „Angriff auf die Demokratie"
Mimikama-Buch „Angriff auf die Demokratie"

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstütze uns und tragen auch Du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

„Wir hacken die Software des Lebens“ – Der Faktencheck

Dr. Tal Zaks, Wissenschaftler bei Moderna, sagte "Wir hacken die Software des Lebens". Ändert ein mRNA-Impfstoff also doch unsere Gene? Diverse Seiten werden nicht müde,...

Jauch: Geimpft und erkrankt? Der Faktencheck!

So wie auch Uschi Glas nimmt Günther Jauch an der Werbekampagne für den Corona-Impfstoff teil. Und kurz danach gab der Fernsehmoderator bekannt, dass er...

Die Bundeswehr, Geo-Engineering und Chemtrails – Keine Beweise!

Das Foto eines alten Zeitungsartikels soll beweisen, dass Chemtrails existieren und die Bundeswehr Geo-Engineering betreibt. "Es steht im Internet, also ist es wahr" - so...

Geprellte Opfer – Hoher Schaden durch falsche Polizeibeamte!

Betrüger sind immer darauf aus, ihren Opfern zu schaden. Dieses Mal haben sie es geschafft, sich eine große Beute zu sichern. Am Sonntagnachmittag wurde nun...

YouTube ohne Ton? Win 10 Bug!

Du wunderst dich, warum du neuerdings YouTube-Videos ohne Ton hörst? Du hast bereits deine halben Computer zerrupft, um den Fehler zu finden? Wenn das der...
-WERBUNG-
-WERBUNG-