Blogheim.at Logo
Samstag, 11 September 2021
StartAktuelle Berichte von mimikamaKennst du Charles "Chuck" O´Rear?

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Kennst du Charles „Chuck“ O´Rear?

Facebook-Themen

Als Standard-Hintergrund für Windows XP wurde die „Bliss“-Wiese weltbekannt. Doch wer das Foto eigentlich aufgenommen hat, wissen nur die wenigsten.

1998 fotografierte US-Fotograf Charles „Chuck“ O’Rear in Kalifornien die jetzt wohl berühmteste Wiese der Welt und Microsoft sicherte sich die Nutzungsrechte.

Als Standard-Hintergrundbild für Windows XP erfreut sie sich seit 2001 großer Beliebtheit und „Chuck“ bereut, seinerzeit kein besseres Honorar mit dem milliardenschweren Unternehmen ausgehandelt zu haben.

Laut Blick und der Süddeutschen Zeitung ist unbekannt, wie viel der Fotograf genau für sein Werk „Bliss“ erhielt. Dennoch gehen Fotografie-Experten davon aus, dass es sich um einen der höchsten Beträge handelt, die ein Fotograf für ein einzelnes Bild jemals erhalten hatte.

Wiese kein beliebtes Touristenziel

Und auch wenn „Bliss“ weltberühmt wurde – die Wiese an sich blieb als Ziel für Touristen verschont.

Das liegt zum einen daran, dass der genaue Ort kaum bekannt ist (sie liegt im Norden von San Francisco) und zum anderen wird sie wieder als Weinbau-Gebiet verwendet.

Übrigens wurde an dem Foto nichts gephotoshopped!

Aufgenommen mit einer Mamiya RZ67, einer analogen Mittelformatkamera, auf Fuji Velvia:

„Dem farbbrillantesten Film seiner Zeit. Es ist, wie es ist, völlig unbearbeitet.«

Dies können sich wahrscheinlich viele heutige „Bildhexer“ gar nicht mehr vorstellen, bei denen Photoshop zur modernen Fotografie einfach dazugehört.


Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel

Panorama