Aktuelles Charité Pflegemangel an Kinderkrebsklinik: Ein Faktencheck

Charité Pflegemangel an Kinderkrebsklinik: Ein Faktencheck

Facebook-Themen

Warnungen vor dem „Grusel-Goofy“ sind überzogen!

Könnt Ihr Euch noch an "MOMO" erinnern? Bereits damals waren wir der Ansicht, dass es sich dabei nur um einen viralen Hoax handelt. Einziger Beweis...

Facebook und Instagram erinnern an das Tragen von Masken im Alltag

Der Social Media Gigant Facebook will seine Nutzer nun sowohl über Facebook selbst als auch Instagram an das Tragen von Masken im Alltag erinnern. Im...

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Freundschaftsanfragen: So behält man den Überblick auf Facebook

Wie man die Übersicht über Facebook Freundschaftsanfragen - erhaltene und gesendete - behält. Zu einer neuen Freundschaftsanfrage erhält man eine Benachrichtigung. Doch wo kann man...

Ein Sharepic bildet einen Tweet ab, in dem es um den Pflegekräftemangel an der Kinderkrebsklinik der Charité in Berlin geht. Das Fazit darin: DAS sind die wahren Gründe, um besorgt zu sein.

- Werbung -

Die Berliner Charité ist das älteste Krankenhaus Berlins. Mit seinen über 3.000 Betten zählt es auch zu den größten Universitätskliniken Europas und ist dementsprechend auch bekannt.

Nun tauchte ein Sharepic auf, in dem der Inhalt eines Tweets abgebildet ist. Dieser Tweet stammt ursprünglich von dem Account Kaffeecup und wurde am 11. Dezember 2019 veröffentlicht (siehe hier). Der gesamte Text lautet:

Hinweis
Du bist auch auf Facebook? Dann folge uns doch auch in unsere Gruppe 🙂
- Werbung -

Die Kinderkrebsklinik der Berliner Charité, einer der größten Unikliniken Europas, nimmt aus Mangel an Pflegekräften (!) aktuell keine Kinder mehr auf. Liebe „besorgte Bürger“: Falls Ihr echte Gründe sucht, um Euch Sorgen um Deutschland machen zu können, das hier wäre einer!

Sharepic Berliner Charité
Sharepic Berliner Charité

Die Frage an dieser Stelle: Nimmt die Berliner Charité tatsächlich in der Kinderkrebsklinik derzeit aus Mangel an Pflegekräften keine Kinder mehr auf?

Der Faktencheck

Leider, und das muss man betonen, leider ist der Faktencheck hier recht leicht und das Ergebnis eindeutig: Der Verfasser des Tweets verbreitet keinen Fake. Die Berliner Charité hat hierzu am 11. Dezember 2019 auch eine Pressemitteilung veröffentlicht:

- Werbung -

Die Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Onkologie und Hämatologie der Charité – Universitätsmedizin Berlin konnte vorübergehend keine neuen Patienten aufnehmen. Alle bereits laufenden Patientenbehandlungen wurden gesichert. Zu keinem Zeitpunkt kam es zu einer Patientengefährdung. Die Charité wird spätestens ab der Weihnachtswoche wieder neue Patienten in der Kinderonkologie aufnehmen können.

Alle universitären Kinderkliniken in der Bundesrepublik leiden unter dem Mangel an hochspezialisierten Pflegekräften. Auch die Charité ist davon betroffen. Dabei hat die Versorgung von Kindern und Jugendlichen, insbesondere mit onkologischen Erkrankungen, für die Berliner Universitätsmedizin höchste Priorität.

Es wurden eine Reihe kurzfristiger Maßnahmen ergriffen, um den aktuellen Einschränkungen zu begegnen. Dazu gehört die Sicherstellung der bereits laufenden Patientenbehandlungen. Um die Therapien von neuen Patienten sicherzustellen, die aktuell nicht an der Charité behandelt werden konnten, wurde bereits vorab kollegialer Kontakt mit pädiatrisch-onkologischen Zentren aufgenommen. Im Rahmen dieser Absprachen wurden insgesamt zwei Patienten in der Kinderonkologie des Helios Klinikums Berlin-Buch aufgenommen.

Das könnte ebenso interessieren:

Hat Wasser ein Gedächtnis?

An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Instagram: Mit Ausweisprüfung gegen Bots

Kontrolle soll laut Facebook-Tochter nur bei Accounts mit auffälligem Verhalten erfolgen! (Menlo Park) "Wir möchten, dass der Content, den du auf Instagram  siehst, authentisch ist...

Fake: Wohnwagen Letzschmar GmbH

"Wir haben noch 5x weitere Wohnwagen, die nicht verkauft werden können, weil sie mehrere kleine Mängel aufweisen, deshalb haben wir uns entschieden diese zu...

Handy-Überwachung: Alle Macht dem Verfassungsschutz?

Verfassungsschutz soll künftig jede verschlüsselte Kommunikation ausspionieren dürfen! Ob Whatsapp, Signal oder Telegram: Der Verfassungsschutz soll künftig jede verschlüsselte Kommunikation ausspionieren dürfen – mittels einer...

Top-Artikel

Hacker plündern Payback-Konten

In NRW häuft sich die Zahl der Diebstähle von Payback-Punkten. Mittlerweile gibt es offenbar Tausende Geschädigte, denen Kriminelle ihre Payback-Konten leergeräumt haben, der Schaden...

Das sollten Eltern über TikTok wissen!

Ratgeber: Was Eltern über TikTok wissen müssen! Es ist ganz schön schwierig, mit den App-Vorlieben von Jugendlichen Schritt zu halten. Wir erklären, wie das Musikvideo-Netzwerk...

Falsche Ordnungsamtsmitarbeiter kassieren wegen fehlender Maske ab!

In Hilden (Nordrhein-Westfalen) haben zwei Betrüger eine Bürgerin abkassiert, weil sie angeblich gegen die Maskenpflicht verstoßen haben soll. Dies berichtet die Stadt Hilden auf...

Fake: Wohnwagen Letzschmar GmbH

"Wir haben noch 5x weitere Wohnwagen, die nicht verkauft werden können, weil sie mehrere kleine Mängel aufweisen, deshalb haben wir uns entschieden diese zu...

Zoll warnt eindringlich vor Betrügern!

Neue gefälschte E-Mails im Umlauf! Aktuell häufen sich beim Zoll Hinweise von aufmerksamen Bürgern, dass betrügerische E-Mails mit der Absenderadresse eines Postdienstleisters in Umlauf sind....
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-