Blogheim.at Logo
Sonntag, 5 Dezember 2021

Brücken, die einfach so da stehen [Faktencheck]

Wer kennt es nicht? Man läuft so durch die Gegend, und dann steht da eine Brücke einfach so da. Einfach so. Man kann sie nicht weiter nutzen, sie hat keine wirkliche Funktion.

Und dann kommt jemand daher und fotografiert diese Brücke. Zu dem Foto ist dann schnell mal ein kleiner Text hinzugefügt und man fragt sich: Gibt es wirklich so ein Bauwerk? Man liest dazu:

Ein Monument Deutscher Planungssicherheit. Noch heute bewundert man die Bauwerke der Antike. In vielen hundert Jahren werden sich sicher Archäologen und Wissenschaftler fragen, wozu dieser Altar in Euskirchen gebaut wurde, oder nicht?

Gut, zugegeben, ein Altar ist es nicht, was man auf dem Foto erkennt. Es ist schlichtweg eine Brücke. Und diese steht einfach so da. Hier das entsprechende Sharepic, welches man auf Facebook findet:

Die Brücke steht so da. Screenshot Facebook

Faktencheck Euskirchen

Gibt es tatsächlich diese Brücke in Euskirchen? Die Antwort ist recht einfach: Ja! Es gibt da in Euskirchen eine Brücke, die einfach so da steht. Und jetzt wird es spannend: der Name der Brücke lautet „SoDa-Brücke“. Hier die entsprechende Stelle auf Google.

Dieses Ding steht auf einem Acker zwischen Frauenberg und Elsig bei Euskirchen und dürfte eines der berühmtesten Vertreter ihrer Gattung sein, denn es handelt sich nicht um das einzige Bauwerk dieser Art in Deutschland.

Die Brücke wurde in den späten 70er Jahren gebaut. Warum sie nie wirklich angeschlossen wurde, erklärt ein Artikel auf der Webseite Kuladig.de:

Aufgrund der Klage eines Hauseigentümers gegen die Trassenführung der Autobahn – diese führe zu nah am Euskirchener Stadtrand entlang – verzögerte sich das Verfahren. Als die A 56 dann auch noch während der Planungsphase zur Bundesstraße B 56 herabgestuft wurde, ging die ursprüngliche Planungsgrundlage verloren

Trivia: Die Brücke ist auch auf dem Cover der Platte „Aff un zo“ der Band BAP zu sehen (vergleiche).

SoDa-Brücken

SoDa-Brücken haben sogar einen eigenen Wikipedia-Eintrag. Darin erfährt man, dass es sich um Bezeichnungen für Bauwerke handelt, die einfach nur „so da“ sind und derzeit keinerlei Funktion erfüllen und mangels Zufahrten nicht benutzbar sind.

Die Online-Enzyklopädie führt dazu mehrere Beispiele von Brücken an, die man in Deutschland, aber auch und den Niederlanden, der Schweiz und Neuseeland finden kann. Der Eintrag dazu findet sich HIER.

Brücken werden übrigens wegen ihres Gewichts oft als „SoDa“ Brücke gebaut, die Rampen kommen zwei Jahre später, damit sie tatsächlich das Brückenelement treffen und das auch so bleibt. Würde man beides gleichzeitig bauen, würde die Brücke absacken und Autos 20 – 30 cm runterrauschen beim Passieren der Brücke (bzw wieder hoch) So verdichtet die Brücke mit ihrem Gewicht den Untergrund und bleibt dann auf einer Höhe mit den Rampen.

Das könnte ebenso interessieren:

Migranten bekommen generell keinen Führerschein zum Nulltarif! Die Behauptung taucht immer wieder auf, unser Artikel HIER.

 


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung! Überhaupt jetzt, denn wir verzichten ab sofort auf lästige Werbebanner, denn wir wollen nicht länger Sklaven der Werbeindustrie sein und diesen Zustand möchten wir bewusst aufrechterhalten. Dafür gibt es einen guten Grund. Dieser Grund nennt sich: Unabhängigkeit.

Unterstützen


 

Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.