Aktuelles In Brandenburg wurde die Afrikanische Schweinepest nachgewiesen (Faktencheck)

In Brandenburg wurde die Afrikanische Schweinepest nachgewiesen (Faktencheck)

Facebook-Themen

„Maddie“ McCann: Staatsanwaltschaft hat Beweise für ihren Tod

Seit Mai 2007 ist das britische Mädchen verschwunden. Ein 43 Jahre alter Deutscher steht unter Mordverdacht und hatte möglicherweise einen Komplizen. Dieser Inhalt wurde von...

Kann der PCR-Test das Coronavirus gar nicht nachweisen? (Faktencheck)

Der PCR-Test wird immer wieder diskutiert. Kann er das Virus gar nicht nachweisen? Jene Behauptung stammt nicht von irgendeinem Arzt, sondern von einer Virologin: Prof....

Fake-Profil: Ruediger Dahlke verlost kein Geld

Vorsicht: Seit längerem versuchen Betrüger im Namen von Ruediger Dahlke an persönliche Daten sowie Kontoinformationen zu gelangen. Aktuell lockt eines dieser gefälschten Profile wieder auf...

Nein, das sind keine Jugendlichen aus Moria!

Auf Facebook wird suggeriert, ein Foto zeige Jugendliche und junge Erwachsene aus Moria. Anfang September brannte das Flüchtlingslager in Moria, seitdem wird darüber diskutiert, wo...
-WERBUNG-
- Advertisement -

Viele Nutzer fragen sich aktuell, ob die Afrikanische Schweinepest tatsächlich in Deutschland angekommen und wie gefährlich die Krankheit für den Menschen ist.

- Werbung -

Wie rbb24 berichtet, teilte Bundesargarministerin Julia Klöckner (CDU) am Donnerstag in Berlin mit, dass bei einem toten Wildschwein in Brandenburg nahe der Grenze zu Polen erstmals die Afrikanische Schweinepest (ASP) nachgewiesen wurde.

Klöckner betont, dass „die Afrikanische Schweinepest für den Menschen ungefährlich ist“. Auch beim Verzehr von möglicherweise kontaminiertem Fleisch gehe keine Gefahr für den Menschen aus. Bei Schweinen hingegen verläuft die Seuche fast immer tödlich.

Gefunden wurde der Kadaver des Wildschweins nur wenige Kilometer von der deutsch-polnischen Grenze entfernt im Landkreis Spree-Neiße und wurde vom Friedrich-Loeffler-Institut bestätigt. Die Fundstelle wurde abgesperrt und Deutschland verliert somit den Status als „seuchenfrei“.

- Werbung -

Bauern befürchten nun Exportstopps für Schweinefleisch ins Nicht-EU-Ausland und den daraus resultierenden wirtschaftlichen Auswirkungen.

Betriebe in der Nähe sollen verstärkt kontrolliert werden, um ein Eindringen der Krankheit zu verhindern. Dies betrifft laut Kreisbauernverband, die Bauern AG Neißetal und einen Betrieb im angrenzenden Landkreis Oder-Spree. Die Suche nach toten Wildscheinen soll ebenfalls verstärkt werden.

Vermutete Ursache – illegale Entsorgung von Speiseabfällen

Bereits im März wurde in Polen ein an ASP gestorbenes Wildschwein nur knappe zehn Kilometer vor der Grenze zu Deutschland gefunden. Als Ursache für die Verbreitung in Europa wird vor allem die illegale Entsorgung von Speiseabfällen vermutet, die den Erreger enthalten.

In den Kreisen Oder-Spree und Spree-Neiße sowie in der Stadt Frankfurt (Oder) wurde ein 120 Kilometer langer Elektroschutzzaun errichtet, der Wildschweine aufhalten sollte. Auch andernorts wurden Zäune gebaut.

Fälle von Schweinepest traten auch in Ungarn und Rumänien auf. Insgesamt wurden europaweit 9057 Fälle seit Jahresbeginn gezählt. Insbesondere sind hiervon Wildschweine betroffen.

Kein Impfstoff gegen ASP

Einen Impfstoff gegen die Virusinfektion gibt es nicht. ASP äußerst sich als schwere Allgemeinerkrankung mit hohem Fieber, die Tiere wollen nicht fressen, leiden unter Bewegungsstörungen und sind schwach. Das betroffene Tier stirbt in der Regel innerhalb einer bis anderthalb Wochen.

Der robuste Virus kann monatelang in frischem, gepökeltem, geräuchertem Fleisch oder Wurstwaren und sogar jahrelang in Gefrierfleisch überleben.

Einen ausführlichen Artikel zur Afrikanischen Schweinepest findest du hier.

Das könnte dich auch interessieren: Leider kein Fake: Tausende Schweine aufgrund der Corona-Pandemie getötet

Artikelbild: Shutterstock / Von David Dirga
- Werbung -
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Hinweis: Die Wiedergabe einzelner Bilder oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Weitere Themen

Kann der PCR-Test das Coronavirus gar nicht nachweisen? (Faktencheck)

Kann der PCR-Test das Coronavirus gar nicht nachweisen? (Faktencheck)

0
Der PCR-Test wird immer wieder diskutiert. Kann er das Virus gar nicht nachweisen? Jene Behauptung stammt nicht von irgendeinem Arzt, sondern von einer Virologin: Prof....
Fake-Profil: Ruediger Dahlke verlost kein Geld

Fake-Profil: Ruediger Dahlke verlost kein Geld

0
Vorsicht: Seit längerem versuchen Betrüger im Namen von Ruediger Dahlke an persönliche Daten sowie Kontoinformationen zu gelangen. Aktuell lockt eines dieser gefälschten Profile wieder auf...

Aktuelle Nachrichten aus dem In- und Ausland

Dieser Inhalt wurde von EURONEWS zur Verfügung gestellt.

„Maddie“ McCann: Staatsanwaltschaft hat Beweise für ihren Tod

0
Seit Mai 2007 ist das britische Mädchen verschwunden. Ein 43 Jahre alter Deutscher steht unter Mordverdacht und hatte möglicherweise einen Komplizen. Dieser Inhalt wurde von...
Dieser Inhalt wurde von der AFP zur Verfügung gestellt.

Liberale US-Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg ist tot

0
Die liberale Richterin am Obersten US-Gericht Ruth Bader Ginsberg ist tot. Vor dem Gerichtsgebäude in Washington versammelten sich hunderte Trauernde. US-Präsident Donald Trump würdigte ihre...

Shadowbanning – TikTok blockiert in einigen Regionen LGBTQ-Inhalte.

[Weiterlesen]

Top-Artikel

Kann der PCR-Test das Coronavirus gar nicht nachweisen? (Faktencheck)

Der PCR-Test wird immer wieder diskutiert. Kann er das Virus gar nicht nachweisen? Jene Behauptung stammt nicht von irgendeinem Arzt, sondern von einer Virologin: Prof....

Fake-Profil: Ruediger Dahlke verlost kein Geld

Vorsicht: Seit längerem versuchen Betrüger im Namen von Ruediger Dahlke an persönliche Daten sowie Kontoinformationen zu gelangen. Aktuell lockt eines dieser gefälschten Profile wieder auf...

Nein, das sind keine Jugendlichen aus Moria!

Auf Facebook wird suggeriert, ein Foto zeige Jugendliche und junge Erwachsene aus Moria. Anfang September brannte das Flüchtlingslager in Moria, seitdem wird darüber diskutiert, wo...

Globus-Markt verwehrt Kunden mit Attest zur Maskenbefreiung den Zutritt

Wir erhielten Anfragen zu einem Plakat, das besagt, dass man ausschließlich mit Maske in einem Globus-Markt einkaufen darf. Weiters kann man auf besagtem Plakat lesen,...

Faktencheck: Oliver Kahn „„Fangen gleich an zu heulen“

Aktuell kursiert ein angebliches Zitat des ehemaligen deutschen Fußballtorwarts Oliver Kahn. Es tummeln sich so einige Medienberichte rund um den ehemaligen deutschen Fußballtorwart Oliver Kahn....
-WERBUNG-
-WERBUNG-