Blogheim.at Logo
Samstag, 4 Dezember 2021

Und nach der Impfung hat dein Blut die Farbe verändert? Nein!

Verändern COVID-19-Impfstoffe die Farbe des menschlichen Blutes? Das ist eine der heißesten neuen Moves der Impfverweigerer.

Seit kurzer Zeit behaupteten einige Nutzer auf Social Media, dass COVID-19-Impfstoffe die Farbe des menschlichen Blutes verändern. Die Behauptung wurde in Verbindung mit einem Bild veroffentlicht, dass zwei Blutkonserven mit unterschiedlicher Farbe zeigen soll. Dort lautet es:

“Left vs. Right= non vax vs. VAX,”

”We’re seeing this but like I said… nobody saying anything“

Zu deutsch: „Links vs. Rechts = ungeimpft vs. geimpft“, sowie „Wir sehen das, aber wie ich schon sagte, niemand sagt etwas.“

Und nach der Impfung hat dein Blut die Farbe verändert? Nein!
Und nach der Impfung hat dein Blut die Farbe verändert? Nein!

Einige Nutzer nutzten das Foto, um zu behaupten, dass das Amerikanische Rote Kreuz „kein Blut von geimpften Menschen“ wolle, weil „es eklig aussieht!!!“

Blut färbt sich nicht nach Impfung

Die US-Faktenprüfer von Snopes sind dieser Sache nachgegangen und haben die Aussage als Fake klassifiziert. In einer E-Mail an Snopes erklärte das Amerikanische Rote Kreuz, dass die Behauptung „einfach unwahr“ sei.

“There is no substance to the claim that COVID-19 vaccine changes the color of blood. At the American Red Cross, we visually inspect all donated units and have not seen that COVID-19 vaccinated blood units change the color of blood,” – Kate Wilkes, Amerikanische Rote Kreuz

Sprecherin Kate Wilkes vom Amerikanischen Roten Kreuz bestätigte gegenüber Snopes, dass an der Behauptung, dass der Impfstoff COVID-19 die Farbe des Blutes verändert, nichts dran ist. Beim Amerikanischen Roten Kreuz werden alle gespendeten Blutkonserven einer Sichtprüfung unterzogen. Dabei wurde deutlich, dass mit COVID-19 geimpfte Blutkonserven die Farbe des Blutes nicht verändern.

Das Blut in den menschlichen Venen ist immer rot, niemals blau, obwohl es durch unsere Haut hindurch manchmal blau aussehen kann – eine optische Täuschung, die dadurch entsteht, dass blaues Licht nicht so weit in das Gewebe eindringt wie rotes Licht. Wenn ein Blutgefäß tief genug ist, sehen die Augen mehr blaues als rotes Licht reflektiert, weil das Blut rote Wellenlängen absorbiert. (Blaues Blut gibt es auch in der Natur – zum Beispiel bei Hufeisenkrabben.)

Der Farbton des Blutes kann jedoch aufgrund der Art und Weise, wie das Blut mit Sauerstoff interagiert, auf natürliche Weise variieren. Ein Protein namens Hämoglobin, das eine rot gefärbte Verbindung, das Häm, enthält, ist für den Transport von Sauerstoff durch den Blutkreislauf verantwortlich. Wie The Conversation, eine gemeinnützige Nachrichtenorganisation, bereits berichtet hat, enthält Häm ein Eisenatom, das sich mit Sauerstoff verbindet und diesen von der Lunge durch den Körper transportiert. Wenn der Sauerstoff an das Eisen gebunden ist, kann das Blut eine helle, apfelrote Farbe annehmen. Ohne Sauerstoff erscheint es in einem dunkleren Rot.

Geringfügige Schwankungen des individuellen Bilirubinspiegels, eines orange-gelben Pigments, das mit den roten Blutkörperchen verbunden ist, des Sauerstoffs, des Eisens, der Lipide und der Anzahl der roten Blutkörperchen können neben anderen Faktoren zu Veränderungen der Blutfarbe beitragen, so Wilkes weiter.

Es ist jedoch kein Fall bekannt, in dem ein COVID-19-Impfstoff den Farbton oder die Farbe des Blutes verändert hätte.

Das könnte ebenso interessieren

Legalisierung von Cannabis: SPD, Grüne und FDP und übereinstimmende Punkte. Wer hätte das gedacht! Die sondierenden Parteien haben in puncto Legalisierung von Cannabis eine gemeinsame Basis. Weiterlesen …

via Snopes


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung! Überhaupt jetzt, denn wir verzichten ab sofort auf lästige Werbebanner, denn wir wollen nicht länger Sklaven der Werbeindustrie sein und diesen Zustand möchten wir bewusst aufrechterhalten. Dafür gibt es einen guten Grund. Dieser Grund nennt sich: Unabhängigkeit.

Unterstützen


 

Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.