Blogheim.at Logo
Samstag, 24 Juli 2021
StartAktuellesAh, geh bitte! Der Bluetooth-Gartenschlauch!?

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Ah, geh bitte! Der Bluetooth-Gartenschlauch!?

Facebook-Themen

Netzfund oder echte Kuriosität? Kein Gartenschlauch dran, aber trotzdem kommt Wasser aus dem Aufsatz! Wie geht das denn bitte!?

Gar nicht – denn dieser Gartenschlauch widerspricht jedem Naturgesetz! Wasser – zumindest in der klassischen Form, wie wir es brauchen, um den Garten feucht zu halten – ist nun mal flüssig und muss in Bahnen geleitet werden.

Die Idee einer „schlauchlosen“ Gartenbewässerung via Bluetooth oder WiFi ist aber durchaus witzig und scheint den ein oder anderen tatsächlich für kurze Zeit zu verwirren, wie die Wow-Angaben unter diesem Angebot zeigen:

Der Bluetooth-Gartenschlauch von IBO / Screenshot by mimikama.at
Der Bluetooth-Gartenschlauch von IBO / Screenshot by mimikama.at

Vor allem mit einem Seitenblick auf das IBO-Logo ist der Scherz aber ebenso schnell enttarnt. Richtig lautet es natürlich OBI und der Biber trägt im Original auch weder Blindenstock noch Sonnenbrille… es wird also ganz gut daraufhin gewiesen, dass dieser Schlauch nicht ernst gemeint ist.

Versteckte Kamera!

Du hattest das Gefühl, dieser Gartenschlauch könnte möglich sein? Keine Panik! Nicht nur Internetnutzer fallen auf diesen Trick herein! Auch Menschen in der realen Welt können durchaus von den Vorteilen eines WiFi Gartenschlauchs überzeugt werden.

Dieser Moderator bringt derart einleuchtende Argumente, dass die Dame ihrer Skepsis misstraut und es mit dem WiFi Schlauch versucht … leider ist dieser „Zauberschlauch“ wohl an eine bestimmte Person gebunden – also lasst euch gut beraten, wenn ihr euren Bluetooth bzw. WiFi Gartenschlauch besorgt! 😉


Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel