Aktuelles Barack Hussein Obama = Covid 19?

Barack Hussein Obama = Covid 19?

Facebook-Themen

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Freundschaftsanfragen: So behält man den Überblick auf Facebook

Wie man die Übersicht über Facebook Freundschaftsanfragen - erhaltene und gesendete - behält. Zu einer neuen Freundschaftsanfrage erhält man eine Benachrichtigung. Doch wo kann man...

Gefälschte MediaMarkt-Seite auf Facebook lockt wieder mit Gewinn

Bei der Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ handelt es sich um keine offizielle Seite des Unternehmens. Die Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ gibt vor, 10 Segway Ninebot ES2 zu...

Zwarte Piet verboten? Nein, aber „blackface“!

Viele Medien berichten, Facebook verbiete den sogenannten "Zwarte Piet“. Stereotype Darstellungen des in den Niederlanden und Belgien bekannten Nikolaushelfers "Zwarte Piet" sind ab sofort auf...

Ergibt die Anzahl der Buchstaben des Namens „Barack Hussein Obama“ exakt 19 und ist somit eine Art satanisches Symbol für die Krankheit Covid-19? Das behauptet ein Sharepic.

- Werbung -

Besser gesagt ist es ein Plakat auf einem Sharepic, das diese waghalsige Berechnung aufstellt. Im Grunde geht es ja um die Buchstaben der Worte Barack Hussein Obama.

Zunächst: Wer ist Barack Hussein Obama? Nun, auch wenn der Zweitname Hussein nicht so geläufig ist, handelt es sich dabei um den 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten. Meist einfach nur Obama genannt. Sein Vater trug übrigens den gleichen Namen.

Hinweis
Du bist auch auf Facebook? Dann folge uns doch auch in unsere Gruppe 🙂
- Werbung -

Ein Foto zeigt nun ein Plakat, auf dem behauptet wird, dass die Menge an Buchstaben des Namens die Anzahl 19 ergibt. Ein Zufall? Anhänger von Verschwörungen glauben ja ungern an Zufälle und somit wird auf dem Bild nicht nur (wie es auf den ersten Blick erscheint) Obama mit Covid-19 in Verbindung gebracht, sondern Anhänger von Verschwörungsmythen lächerlich gemacht, was man jedoch erst auf den zweiten Blick realisiert.

Denn der wahre Fake an diesem Bild steckt nicht in der vermeintlich verschwörerischen Behauptung, sondern ist ein wenig tiefer versteckt, denn die Anzahl der Buchstaben aus dem Namen, also 6 + 7 + 5, ergibt nicht 19.

Barack Hussein Obama
Barack Hussein Obama

Faktencheck Barack Hussein Obama = 19

Was hier auf dem Bild wie eine eher dümmliche Verschwörungslegende aussieht, ist am Ende tatsächlich eine virale Verballhornung der Anti-Corona-Demonstrationen, denn das Schild mit der Aufschrift Barack Hussein Obama ist manipuliert.

Tatsächlich stammt das Foto schon von einer Anit-Corona-Demontration. Es wurde bei einer Demonstration in Huntington Beach, Kalifornien, am 17. April 2020 von Jeff Gritchen vom Orange Country Register aufgenommen.

Und nun kommt, was kommen muss: Auf dem Schild seht eigentlich gar nicht Barack Hussein Obama, sondern „Give me liverty oder give me death“. Also geht es darum, dass man sich nicht in seinen Rechten einschränken lassen will. Zu dem Originalbild liest man auf der Webseite des Orange Country Register:

- Werbung -

Sarah Mason, from Covina, joins a crowd of people gathered at the corner of Main Street and Walnut Avenue in Huntington Beach, CA, to protest coronavirus (COVID-19) closures on Friday, April 17, 2020. (Photo by Jeff Gritchen, Orange County Register/SCNG)

Hier der Link zum Originalbild.

Das könnte ebenso interessieren:

Menschenfleisch beim Metzger und im Hackfleisch? (Faktencheck). Es scheint, als ob so Mancher verzweifelt nach Menschenfleisch-Artikeln sucht, um die Behauptungen gewisser Kreise zu stützen. Mehr dazu HIER.

An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Polizei warnt vor Betrugsversuchen an manipulierten Geldautomaten

Vorsicht - Betrüger manipulieren Geldautomaten in Bochum. Lass dich nicht verunsichern, wenn der Automat kein Geld ausspuckt. Seit Jahren warnt die Polizei immer wieder vor...

Nein, in Österreich werden keine Kinder in einer Tiefgarage unter Zwang getestet.

"Schulkinder und Kindergartenkinder von 2 bis 6 Jahren wurden in einer Tiefgarage in Oberösterreich mit einem schmerzhaften Mund- Nasenabstrich unter Zwang getestet." So beginnt ein...

Apple verbietet Cloud-Gaming im App Store

Cloud-Gaming: "Google Stadia" und Microsofts neuer Dienst "xCloud" verstoßen gegen Richtlinien US-Tech-Gigant Apple verbietet in seinem App Store Cloud-Gaming-Anwendungen wie "Google Stadia" oder den im...

Top-Artikel

Gefälscht: Rechtsgrundlage zur Corona-Situation

Aktuell kursiert ein vermeintliches Schreiben des Gesundheitsministeriums mit dem Titel "Rechtsgrundlage zur Corona-Situation" im Internet. Dieses ist gefälscht! Wir erhielten zahlreiche Anfragen zu einem Screenshot...

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Twitter: Neues Feature lässt festlegen, wer auf Tweets antworten kann

Twitter lässt seine Nutzer durch ein neues Feature bestimmen, wer auf veröffentlichte Tweets antworten darf. Bereits im Mai wurden von Twitter dahingehend Tests durchgeführt. Nun...

Kuh-Selfie: Aufregung wegen Verhalten von Touristen

Immer wieder wird von gefährlichen Situationen berichtet, in denen sich Ausflügler zu nahe an Kühe heranwagen. Offensichtlich haben Kühe eine magische Anziehungskraft auf Touristen und...

Der hinkende Renten-Vergleich zwischen Deutschland, Italien und Frankreich

Sowohl in Bild- als auch in Schriftform wird in sozialen Medien die Rentenniveaus dreier Länder verglichen. So werden ohne größeren Kontext die Zahlen von Deutschland,...
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-
Datenschutz
Wir, MImikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, MImikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: