Blogheim.at Logo
Freitag, 23 Juli 2021
StartAktuellesBaerbock und die Stehlampe - Ein selten dämlicher Fake

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Baerbock und die Stehlampe – Ein selten dämlicher Fake

Facebook-Themen

Deutschland kopiert leider die USA: Im Wahlkampf zählen weniger die Argumente, es wird lieber mit Schmutz geworfen und der politische Gegner verspottet. Wie in diesem Fall: Annalena Baerbock und der Lampenrock.

Zugegeben: Wirklich ernst nehmen kann man diesen Fake nicht, er zeigt aber im Kleinen recht gut, was sich im Wahlkampf abspielt: Statt auf politische Ziele einzugehen, die durchaus diskutabel sind, wird oftmals die Person selbst angegriffen. Mal bösartig, mal spöttisch, manchmal auch mit einem Fake, um die Person, in diesem Fall die Kanzlerkandidatin der Grünen, Annalena Baerbock, lächerlich zu machen.

So soll das Muster eines Kleides der Kanzlerkandidatin wie der Schirm einer Stehlampe aussehen:

Baerbock und die Stehlampe
Baerbock und die Stehlampe

Ein genauerer Blick

Betrachten wir uns mal den Lampenschirm genauer, denn da fällt auf, dass zwar auf den ersten Blick ordentlich gearbeitet wurde, bei genauerem Hinschauen aber die Editierungen auffallen:

Der Mustervergleich
Der Mustervergleich

An mehreren Stellen sieht man, dass das Muster nebeneinander kopiert oder gespiegelt wurde. Der obere und der untere Teil wurden komplett gespiegelt.

Die echte Stehlampe

Unser Leser Ingo E. hat uns netterweise die Sucharbeit abgenommen (so mögen wir das!) und uns gezeigt, woher das Originalbild stammt:

Die echte Stehlampe
Die echte Stehlampe, Quelle: Google-Bildersuche

Die Originalquelle war eine antike Stehlampe, welche auf „Shpock“ angeboten wurde.

Hier nochmal der Vergleich:

Die Stehlampe: Original und Fälschung
Die Stehlampe: Original und Fälschung

Fazit

Ein durchaus origineller Fake, der wohl auch einiges an Arbeit kostete – allerdings nur dem Zweck dient, eine Politikerin zu verunglimpfen, ohne inhaltlich etwas zu einer politischen Diskussion beizutragen.

Artikelbild: Facebook Screenshot
Auch interessant:
Auf Social Media ist ein Nacktfoto aufgetaucht, auf dem die Kanzlerkandidaten Annalena Baerbock zu sehen sein soll.

Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel