Aktuelles Faktenchecker weltweit fragen sich: Was kann die Antifa Card?

Faktenchecker weltweit fragen sich: Was kann die Antifa Card?

Facebook-Themen

Gefälschte MediaMarkt-Seite auf Facebook lockt wieder mit Gewinn

Bei der Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ handelt es sich um keine offizielle Seite des Unternehmens. Die Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ gibt vor, 10 Segway Ninebot ES2 zu...

Zwarte Piet verboten? Nein, aber „blackface“!

Viele Medien berichten, Facebook verbiete den sogenannten "Zwarte Piet“. Stereotype Darstellungen des in den Niederlanden und Belgien bekannten Nikolaushelfers "Zwarte Piet" sind ab sofort auf...

Fragwürdige Corona-Infos: Facebook löscht mehr als 7 Millionen Beiträge

Facebook greift bei Falschinformationen im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus härter durch. Wie der ORF berichtet, hat Facebook seit April mehr als sieben Millionen Beiträge...

Achtung vor dem Video, wo ein Eisbär eine Frau tötet

Seit Monaten verbreitet sich auf Facebook ein scheinbares Video eines Eisbären, der eine Frau tötet. Was allerdings wie der Link zu einem Video mit dem...

In Deutschland oder Österreich kennt man sie: Die Antifa-Card. Viele Menschen besitzen sie, mittlerweile gibt es sie sogar in der Platin-Edition.

- Werbung -

Die Antifa-Card, mit richtigem Namen ANTIFAmily©-Card, hat es mittlerweile auch in den USA zu einer Berühmtheit geschafft. Der Anlass dürfte sein, dass Trump „die Antifa“ verbieten lassen will.

Darauf folgt natürlich die Frage, was nun „die Antifa“ ist? Wie erschafft man einen Definitionsrahmen, in der man die „Mitglieder“ der zu verbietenden Gruppe fasst und somit identifizieren kann?

Hinweis
Du bist auch auf Facebook? Dann folge uns doch auch in unsere Gruppe 🙂
- Werbung -

Nichts leichter als das, wenn man diese Mitglieder über ihren Mitgliedsausweis erkennt. Dieser Ausweis, den wir in Deutschland und auch Österreich bereits kennen und den man online bestellen kann, ist nun in den USA berühmt (und berüchtigt) geworden.

Tatsächlich hält man die Karte an einigen Stellen für einen echten Mitgliedsausweis, der entsprechend auch eine Funktion haben soll, so wie zum Beispiel die Entlohnung nach bestimmten Aktionen

Antifa-Card schafft Verwirrung

Zugegeben: Für uns bei Mimikama steht fest, woher die Idee einer Antifa-Card kommt, wer dahintersteckt und dass die Karte einen reinen Symbolcharakter hat. Wir haben im Februar 2020 bereits geschrieben:

Bei dieser Karte handelt es sich um einen Marketinggag der Hooligans Gegen Satzbau. Sie stellt nichts anderes als eine symbolische Realisierung des Vereinsmythos einer Antifa dar. Die Karte selbst hat keinerlei weitere Funktion, man kann auch keine Leistungen über die Karte beanspruchen, sie trägt lediglich eine Symbolkraft.

- Werbung -

Die Karte spielt natürlich gekonnt mit dem dahinter verborgenen Narrativ einer bezahlten und straff strukturierten Organisation „Antifa“, die am Ende für Krawalle auch noch entlohnt werden. Ferner strotzt das ganze Marketingprojekt ANTIFAmily©-Card nur so vor Symbolen und versteckten Hinweisen (Beispiel: NFC = Nazis Fuckoff Chip).

Faktenprüfer müssen erklären

Aber der wirklich interessante Spin an dieser Stelle besteht aus den Faktenchecks, die tatsächlich zu der Antifa-Card erschienen sind. So haben sich beispielsweise die Faktenprüfer von Truth or Fact mit der Karte beschäftigt (siehe hier), so wie auch die französische Webseite „Debunkers“ (hier).

Spannend also: Was für uns ein offensichtlicher Scherz mit Symbolcharakter ist, stellt an anderen Stellen einen ernstzunehmenden Mitgliedsausweis der Antifa dar.

 

 

An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Die Stellenausschreibung der Diakonie – Warum die Aufregung?

Eine Diakonie sucht eine pädagogische Fachkraft - und viele regen sich darüber auf. Warum? Die Diakonie Michaelshoven sucht per Stellenausschreibung eine pädagogische Fachkraft. Soweit ist...

Erlässt die Bundesregierung ein Strafgesetz gegen Corona-Leugner?

Nach wie vor erhalten wir sehr viele Anfragen zu Inhalten rund um den Coronavirus. Dieses mal geht es jedoch nicht um den gesundheitlichen Aspekt,...

Wird nun AN oder MIT dem Coronavirus gestorben?

Die gern diskutierte Frage bei Diskussionen einfach erklärt. Immer wieder stolpert man bei Disukussionen auf die Behauptungen, viele Menschen seien ja gar nicht AM Coronavirus,...

Top-Artikel

Ägypter outen Sextäter via Social Media

"Opfer können Übergriffe nicht melden": Wut auf Regierung und Elite entlädt sich im Web Aus Verzweiflung über die Untätigkeit der Behörden greifen die Opfer von...

COVID-19: Viele US-Eltern werden Impfmuffel

Experten von Orlando Health warnen bereits bei Kinderkrankheiten vor einer Pandemie In den USA sind die Impfraten inmitten der Corona-Krise stark rückläufig. Forscher von Orlando...

Nein, in Österreich werden keine Kinder in einer Tiefgarage unter Zwang getestet.

"Schulkinder und Kindergartenkinder von 2 bis 6 Jahren wurden in einer Tiefgarage in Oberösterreich mit einem schmerzhaften Mund- Nasenabstrich unter Zwang getestet." So beginnt ein...

Video: „Bäume pflanzen ist gegen den Islam“ (Faktencheck)

Nein, in diesem Video werden die Bäume nicht aufgrund der Religion aus dem Boden gerissen. Hier geht es um einen anderen Disput. Ein Video zeigt,...

Deutsche Regierung: Agentur zur Cybersicherheit nimmt ihre Arbeit auf

Zur Stärkung der Cybersicherheit wurde von der deutschen Regierung nun eine neue Bundesagentur gegründet. Cybersicherheit fördern Die neu gegründete Agentur hat es zur Aufgabe, Innovationen im...
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-