Aktuelles Vorsicht! Hier wird mit einem Aldi-Gutschein gelockt!

Vorsicht! Hier wird mit einem Aldi-Gutschein gelockt!

Facebook-Themen

Achtung vor dieser Mitleidsmasche-Abzocke auf Facebook!

Mit geklauten Bilder aus dem Internet und einer emotionalen Geschichte versuchen Betrüger immer wieder Facebook-Nutzer in die Falle zu locken! Wenn du auf Facebook eine...

Anhörung von „Big Tech“-Unternehmen vor dem US-Kongress

Anhörung von 4 Tech-Giganten: Facebook, Google, Amazon und Apple müssen vor dem US-Kongress Rede und Antwort stehen. Wie der Kurier berichtet, untersucht die US-Politik die...

Fake-News: US-Wähler für Facebook-Haftung

Rund 59 Prozent fordern, dass explizite Falschmeldungen auf Facebook ausgewiesen werden müssen. Facebook, Twitter und Co sollten zur Rechenschaft gezogen werden, wenn sie es nicht...

„Ein Gegenschlag der Zensur“ – Anleitung zum Faktencheck-Blockieren auf Facebook?

Auf Facebook gibt es angeblich Bots, die Beiträge auf den Wahrheitsgehalt überprüfen, man könne jene Bots jedoch blockieren. Mit "Ein Gegenschlag der Zensur" wird ein...
-WERBUNG-

Immer wieder erhalten Nutzer Links zu vermeintlichen Gewinnspielen. Doch am Ende geht es nicht um einen Gutschein, sondern um persönliche Daten.

- Werbung -

Zurzeit ist ein Link im Umlauf, der zu einem angeblichen Gewinnspiel führt. Der Nutzer wird mit einem Aldi-Gutschein im Wert von 500 Euro gelockt.

Und so läuft es ab:

Man bekommt von einem Kontakt via WhatsApp oder anderem Messenger, oben angeführte Nachricht zugestellt! Wenn ein “Freund” das sendet, dann muss es ja stimmen, oder?

Sobald man dem Link folgt, öffnet sich folgende Webseite:

Screenshot by mimikama.at
Screenshot by mimikama.at

Mit der Floskel, das Angebot sei nur heute gültig, versucht man Druck auf den Nutzer auszuüben, sodass dieser schneller klickt.

Die Fragerunde ist unwichtig, egal, welche Antworten man gibt, man gelangt jedes Mal dorthin, wohin die Ersteller solcher Gewinnspiele die Nutzer haben möchten.

Screenshot by mimikama.at
Screenshot by mimikama.at

Noch immer wird mit Aldi-Gutscheinen gelockt. Der Countdown baut erneut Druck auf, sodass der Nutzer schneller klickt und vielleicht auch davon abgelenkt wird, dass es sich um ein Gewinnspiel der Naturvel PTE.LTD. handelt und Aldi nichts damit zu tun hat.

Denn eigentlich handelt es sich um ein so genanntes Affiliate-Programm.

Dieses lockt mit dem Corporate Design von Aldi und man wird scheinbar “belohnt”, aber dem ist nicht so, denn hier geht es rein ums Sammeln von Nutzerdaten, der “Teilnehmer” muss hier ein Gewinnspielformular ausfüllen!

Screenshot by mimikama.at
Screenshot by mimikama.at

Beiläufig wird darauf hingewiesen, dass man sich damit einverstanden erklärt, dass der Veranstalter und um die 24 Hauptsponsoren und weitere Dritte den Nutzer per E-Mail, Push-Notification, postalisch und oder sogar telefonisch über Angebote informieren dürfen.

Auf gut Deutsch – der Nutzer wird mit Massen an Werbung „beglückt“ und einen Aldi Gutschein bekommt er am Ende trotzdem nicht.

Datensammler und Lead Generierer

Exakt DIESE Methode, nur mit anderen Gutscheinen als Lockmittel, haben wir schon öfter gefunden. So sammeln neben Naturvel PTE.LTD. mit der selben Methode auch andere Lead Generierer Daten – sehr zum Ärger der als Lockvögel genutzten Firmen.

Bisher sind uns dabei meist Proleagion, adpublisher, red lemon media GmbH, Lead Spot Media, 7sections GmbH und Planet49 aufgefallen.

FINGER WEG von solchen GEWINNSPIELEN! Niemand hat etwas zu verschenken.

Ferner:

Die verlinkten Affiliate/Provisions-Programme am Ende dieser Lockvögel-Gewinnspiele können durchaus unterschiedlich ausfallen.

So stellen die Datenhandel-Gewinnspiele noch den harmlosen Ausgang dar, ebenso können auch teure Aboservice Dienste am Ende dieser Fake-Gewinnspiele verlinkt werden!

An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Top-Artikel

Umfragen von appdoctor. me führen zu Geldwäsche in Ihrem Namen!

Es klingt so verlockend: Einfach kurz eine App testen und schon hat man 35 Euro verdient. Doch leider steckt hinter solchen Umfrageplattformen und Jobangeboten oftmals...

Achtung vor dieser Mitleidsmasche-Abzocke auf Facebook!

Mit geklauten Bilder aus dem Internet und einer emotionalen Geschichte versuchen Betrüger immer wieder Facebook-Nutzer in die Falle zu locken! Wenn du auf Facebook eine...

Coronavirus: Antikörper in Hunden und Katzen nachgewiesen

Eine Studie belegt, dass in Hunden und Katzen in Italien Antikörper gegen COVID-19 gefunden wurden. In einer recht umfassend angelegten Studie fanden Wissenschaftler Antikörper gegen...

COVID-19: Social-Media-User glauben Quatsch

Soziale Medien sind laut neuesten Untersuchungen auch für politische Bildung suboptimal Wer Nachrichten über soziale Medien bezieht, glaubt eher Falschinformationen in Bezug auf COVID-19. Das...

Warnung: Gefälschte Airbnb-Angebotsseiten

  Täter versuchen mit Fake-Airbnb-Seiten, Miete und Kaution abzukassieren. Wie das Landeskriminalamt Niedersachsen warnt, versuchen Betrüger aktuell durch gefälschte Webseiten mit Airbnb-Angeboten, Interessenten abzuzocken. Damit alles täuschend...
-WERBUNG-