Aktuelle Warnung: Facebook-Werbung “10 Euro Guthaben fürs Handy geschenkt”

Aktuelle Warnung: Facebook-Werbung “10 Euro Guthaben fürs Handy geschenkt”

Facebook-Themen

Warnungen vor dem „Grusel-Goofy“ sind überzogen!

Könnt Ihr Euch noch an "MOMO" erinnern? Bereits damals waren wir der Ansicht, dass es sich dabei nur um einen viralen Hoax handelt. Einziger Beweis...

Facebook und Instagram erinnern an das Tragen von Masken im Alltag

Der Social Media Gigant Facebook will seine Nutzer nun sowohl über Facebook selbst als auch Instagram an das Tragen von Masken im Alltag erinnern. Im...

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Freundschaftsanfragen: So behält man den Überblick auf Facebook

Wie man die Übersicht über Facebook Freundschaftsanfragen - erhaltene und gesendete - behält. Zu einer neuen Freundschaftsanfrage erhält man eine Benachrichtigung. Doch wo kann man...

Seit einigen Stunden scheint wieder mal eine Website auf dem Fangzug nach Email-Adressen und Likes zu sein. Die Website “10€ Guthaben fürs Handy geschenkt! – für jedes Netz!” (redinow.com) wirbt mit einem Gratis-Guthaben für alle deutschen Mobilfunknetze. Voraussetzung ist, dass man die Seite sowohl via Share-Button teilt als auch über den Like-Button postet. Nach der Weiterleitung wird man noch nach der Emailadresse gefragt an welche der Guthaben-Code verschickt werden soll.

- Werbung -

Nach einem weiteren Klick behauptet die Website, dass man weder “geteilt” habe noch “geliked”.

An die Emailadresse geht aber eine Email, man müsse nur noch bestätigen, bevor es “los gehe”.

10€ Guthaben fürs Handy geschenkt! – für jedes Netz

Der Website, die bei einem Anbieter in Dallas, USA und eine Privatperson “Benjamin Oltmann”, 1950 Stemmons Freeway Suite 2043, Dallas registriert ist, findet man weder die notwendigen AGB, noch Datenschutzbestimmungen. Eine Email mit einem Guthaben-Code wurde bislang auch nicht verschickt.

Wir raten daher davon ab, das Angebot zu nutzen.

User, die bereits teilgenommen haben, sollten die Links möglichst schnell von ihrer Pinnwand entfernen und gegebenenfalls die Email-Adresse ändern, da mit Spamnachrichten gerechnet werden muss.

Der Hoster der verwendeten Domain ist der Gleiche wie bei dem bereits bekannten Scam-Link “Die gerne Poker spielen mit mir?” (Über diesen Scam haben wir bereits am 23.5.2011 hier berichtet )

Dieser Beitrag wurde uns übermittelt von

Michael Buchner
Social Media Marketing Agentur Regensburg
Meraner Str. 7
93057 Regensburg
Tel: +49 (0) 1525-8589925
Email: [email protected]
Twitter: http://twitter.com/smmar_de
Facebook: http://www.facebook.com/smmar.de
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Achtung vor dem Video, wo ein Eisbär eine Frau tötet

Seit Monaten verbreitet sich auf Facebook ein scheinbares Video eines Eisbären, der eine Frau tötet. Was allerdings wie der Link zu einem Video mit dem...

Senioren werden Opfer von Internetbetrügern und verlieren viel Geld

Vorsicht - Betrüger haben es aktuell vor allem auf Senioren abgesehen! Wie die Polizei Neubrandenburg warnt, ist es in den vergangenen Tagen Betrügern in ihrem...

Vorsicht vor Betrugsmasche angeblicher Sicherheitsfirmen

Neue Betrugsmasche: Angebliche Sicherheitsfirmen bieten offensiv Beratung zur technischen Hausabsicherung gegen Einbruch an Die Polizei Siegen-Wittgenstein warnt vor einer neuen Betrugsmasche, bei der angebliche Sicherheitsfirmen...

Top-Artikel

Hacker plündern Payback-Konten

In NRW häuft sich die Zahl der Diebstähle von Payback-Punkten. Mittlerweile gibt es offenbar Tausende Geschädigte, denen Kriminelle ihre Payback-Konten leergeräumt haben, der Schaden...

Das sollten Eltern über TikTok wissen!

Ratgeber: Was Eltern über TikTok wissen müssen! Es ist ganz schön schwierig, mit den App-Vorlieben von Jugendlichen Schritt zu halten. Wir erklären, wie das Musikvideo-Netzwerk...

Falsche Ordnungsamtsmitarbeiter kassieren wegen fehlender Maske ab!

In Hilden (Nordrhein-Westfalen) haben zwei Betrüger eine Bürgerin abkassiert, weil sie angeblich gegen die Maskenpflicht verstoßen haben soll. Dies berichtet die Stadt Hilden auf...

Fake: Wohnwagen Letzschmar GmbH

"Wir haben noch 5x weitere Wohnwagen, die nicht verkauft werden können, weil sie mehrere kleine Mängel aufweisen, deshalb haben wir uns entschieden diese zu...

Zoll warnt eindringlich vor Betrügern!

Neue gefälschte E-Mails im Umlauf! Aktuell häufen sich beim Zoll Hinweise von aufmerksamen Bürgern, dass betrügerische E-Mails mit der Absenderadresse eines Postdienstleisters in Umlauf sind....
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-