Blogheim.at Logo
Mittwoch, 22 September 2021
StartAbofallen: Warnungen vor Abofallen im InternetAbo-Falle auf maps-routenplaner-professionell.online

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Abo-Falle auf maps-routenplaner-professionell.online

Facebook-Themen

Das erfundene Unternehmen Digital Content GmbH betreibt die Website maps-routenplaner-professionell.online und verrechnet für eine Registrierung 500 Euro im Jahr.

Wie unser Kooperationspartner der Watchlist Internet warnt, müssen sich Konsument/innen, die sich auf der Website eine Route berechnen lassen oder an einem kostenlosen Gewinnspiel teilnehmen wollen, bei dem Anbieter registrieren. Das kostet 500 Euro im Jahr. Nutzer/innen müssen den Betrag nicht bezahlen.

Die Digital Content GmbH betreibt die Website maps-routenplaner-professionell.online. Laut Impressum hat sie ihren Sitz in Berlin, Deutschland. Die Angaben über die Webseitenbetreiberin sind falsch, denn eine Suche im deutschen Handelsregister zeigt, dass es die Gesellschaft nicht gibt. Das ist bereits ein Hinweis darauf, dass maps-routenplaner-professionell.online unseriös ist.

Die Abo-Falle maps-routenplaner-professionell.online
Quelle: Watchlist Internet

Registrierung kostet 500 Euro im Jahr

Konsument/innen, die sich auf maps-routenplaner-professionell.online eine Route berechnen lassen oder an einem kostenlosen Gewinnspiel teilnehmen wollen, müssen sich bei der Anbieterin als Benutzer registrieren. Dazu sollen sie der Digital Content GmbH ihre E-Mailadresse nennen, die nicht einsehbaren Nutzungsbedingungen akzeptieren und die Schaltfläche „Kostenpflichtig bestellen“ betätigen. Es ist unklar, weshalb Konsument/innen etwas „Kostenpflichtig bestellen“ müssen, denn ein offensichtlicher Kostenhinweis ist im Rahmen der Benutzerregistrierung nicht ersichtlich.

Zahlungsaufforderung von maps-routenplaner-professionell.online

Nach ihrer Registrierung erhalten Benutzer/innen von maps-routenplaner-professionell.online eine Rechnung in Höhe von 500 Euro:

(1) Der Preis für die Nutzung des Mitgliederbereiches beträgt 500,- Euro für 24 Monate, die Abrechnung erfolgt im Voraus.
(2) Die Zahlung ist über Amazon Payment zu leisten.

Es überrascht, dass Konsument/innen den Geldbetrag mit Amazon Payment bezahlen sollen, denn dabei handelt es sich um kein Zahlungsmittel des gewöhnlichen Geschäftsverkehrs.

Müssen Sie die Rechnung bezahlen?

Nein, Sie müssen die 500 Euro nicht an maps-routenplaner-professionell.online bezahlen. Das hängt mit den nachfolgenden Punkten zusammen:

  • Wie bereits ausgeführt, gibt es die Digital Content GmbH nicht. Das ist ein eindeutiger Hinweis darauf, dass der Routenplaner unseriös ist.
  • Zwischen Konsument/innen und maps-routenplaner-professionell.online kommt kein gültiger Vertrag zustande. Er setzt voraus, dass eine Website transparent und offensichtlich über anfallende Kosten bei einer Registrierung informiert. Das ist bei dem Routenplaner nicht der Fall, denn der Kostenhinweis ist an übersehbarer Stelle im Fließtext von maps-routenplaner-professionell.online versteckt.
  • Es ist ungewöhnlich, dass Kund/innen mit Amazon Payments bezahlen sollen. Bei der Übermittlung des Gutscheincodes an die Betreiber/innen ist unklar, wer ihn erhält. Damit fehlt jegliche Transparenz, die im gewöhnlichen Geschäftsverkehr vorausgesetzt wird.

Erklärvideo zu Abo-Fallen

Die Watchlist Internet empfiehlt:

Bezahlen Sie kein Geld an die Digital Content GmbH für ihre Registrierung auf maps-routenplaner-professionell.online, denn dafür gibt es keinen Grund. Die Website ist eine Abo-Falle und unseriös! Wenn Sie sich diese Einschätzung in Ihrem konkreten Fall bestätigen lassen möchten, steht Ihnen die kostenlose Beratung des Internet Ombudsmann zur Verfügung.


Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel

Panorama