Achtung vor: gruber-versandhandel.com

Tom Wannenmacher, 17. November 2016

Unser Kooperationspartner: Watchlist-Internet hat folgende Warnung veröffentlicht.

Warnung vor gruber-versandhandel.com

Auf gruber-versandhandel. com findet man günstige Elektrogeräte, wie Waschmaschinen oder Staubsauger bekannter Markenhersteller.

Die Bezahlung der Ware ist nur im Voraus möglich.

Bei einem Einkauf verlieren Kund/innen Geld, denn die angebotenen Produkte gibt es nicht.

Der Fake-Shop gruber-versandhandel. com liefert keine Waren.

Der Online-Shop gruber-versandhandel. com bietet Waren zu Preisen an, die teilweise unter den günstigsten Marktpreisen liegen.

Unter der im Impressum angegebenen Adresse findet man in Wirklichkeit Wohnhäuser.

Die Website wurde erst vor wenigen Tagen anonym registriert.

Das Logo des Online-Shops wurde von einem Unternehmen aus Großbritannien geklaut.

image

Dieses Logo gehört eigentlich zu: http://www.gvhealth.com/

image

Auch das Mitarbeiterfoto, das auf der Website zu finden ist, wurde von einem öffentlichen Social-Media-Profil übernommen.

image

Google-Bildersuche:

image

Obwohl auf der Website angeblich zahlreiche Zahlungsarten angeboten werden, ist die Bezahlung in Wirklichkeit nur mittels Vorabüberweisung möglich. Es handelt sich eindeutig um einen Fake-Shop.

Die Watchlist Internet empfiehlt:

Kaufen Sie keinesfalls bei gruber-versandhandel. com ein! Der Online-Shop ist als betrügerisch einzustufen und liefert trotz Zahlung keine Ware.

Weiterführende Links:

Quelle: Watchlist Internet

Hier kannst du der Watchlist Internet auf Facebook folgen


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel