Achtung vor dieser gefälschten “Apple.com” E-Mail

Tom Wannenmacher, 10. November 2016

Sehr viel Internetuser bekommen im Moment eine E-Mail die angeblich von “Apple.com” stammte. Doch dem ist nicht so!

Internetbetrüger geben sich als APPLE aus und versuchen mit dieser Masche etliche User in die Falle zu locken:

Es handelt sich um diese E-Mail:

image

Die E-Mail im Wortlaut:

Sehr geehrter Kunde
Wir brauchen Ihre Hilfe ein Problem mit Ihrem Konto zu lösen.
Ihre Appie lD verwendet worden, um iCloud von einem verbotenen Computer anmelden .
Entsperrt Ihr iTunes-Konto.
Um uns zu helfen, dieses Problem zu beheben, klicken Sie auf den Link unten und führen Sie eine Prüfung Ihrer persönlichen Daten.
https://www.apple.com/De/Überprüfung der persönlichen Daten/ ID: 6HL37295PC836484T
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Gewohnheit! er Service.
Vielen Dank,
iCloud-Team

Analyseergebnis:

Bei unsere Analyse der E-Mail haben wir bemerkt, dass der Verweis IN der E-Mail nicht mehr funktioniert. Sprich es wurde hier seitens des Webhosters bereits gehandelt und die schädliche Seite dahinter deaktiviert.

Dennoch möchten wir an dieser Stelle vor dieser E-Mail warnen, denn unserer Erfahrung nach erstellen Betrüger, kurze Zeit später, eine Ersatzseite welche wiederum nur das eine Ziel verfolgt: Internetuser in eine Falle zu locken.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel