Aktuelles

Achtung: Rasierklingen auf Kinderspielplatz

Kathrin Helmreich, 24. Mai 2019
Seien Sie aufmerksam und kontrollieren Sie die Geräte auf dem Spielplatz / Artikelbild: Polizei Karlsruhe
Seien Sie aufmerksam und kontrollieren Sie die Geräte auf dem Spielplatz / Artikelbild: Polizei Karlsruhe

Karlsruhe-Oberreut: Polizei warnt vor einer Vielzahl an Rasierklingen auf einem Spielplatz in der Graf-Galen-Straße.

Die Polizei Karlsruhe warnt via Facebook:

Achtung: Rasierklingen auf Kinderspielplatz in Karlsruhe-Oberreut aufgefunden

Am Montag entdeckten Mitarbeiter der Stadt Karlsruhe auf dem Spielplatz in der Graf-Galen-Straße eine Vielzahl von Rasierklingen. Der oder die Unbekannten brachten die Klingen in einem nicht näher bestimmbaren Zeitraum teilweise nicht sofort erkennbar an mehreren Spielgeräten und an einer Sitzbank an.

Gleichzeitig wurden auch Klingen auf der Rasenfläche verteilt aufgefunden. Durch die Art der Anbringung der Klingen hätten sich Kinder Verletzungen zuziehen können. Die Mitarbeiter entfernten die Gegenstände und erstatteten am Mittwoch Anzeige bei der Polizei, die umgehend wegen gefährlicher Körperverletzung die Ermittlungen aufgenommen hat. Inzwischen wurden die umliegenden Spielplätze überprüft.

Es wurden keine weiteren Rasierklingen oder sonstige gefährliche Gegenstände aufgefunden. Zur Anbringung der Klingen müssen der oder die Täter offensichtlich einige Zeit auf dem Spielplatz verbracht haben.

Zeugen, die zu diesem Vorfall Beobachtungen gemacht haben, oder Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Karlsruhe-Oberreut unter 0721 866453 zu melden.

Euer Social-Media-Team der Polizei Karlsruhe

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel