Achtung Malware: Betrunkene Blondine vom Hund missbraucht

Tom Wannenmacher, 27. März 2011

1121212121212121 Wieder ein sehr unappetitliches Video macht wieder sein Runde mit dem Titel: „OMG (steht für Oh mein Gott.): Betrunkene Blondine von Hund missbraucht!“ Es ist ein sehr eindeutiges Bild und ein Hinweis, dass es sich um nicht jugendfreien Inhalt handelt, zu sehen. Über 75.000 Nutzer haben dies schon geklickt und wenn man nun rechnet, dass jeder Nutzer rund 130 Freunde im Schnitt hat kann man sich ausrechnen, dass der Link bereits etwa 9.750.000 mal auf den Startseiten gesehen worden ist! Wer aus Neugierde auf den Link klickt, läuft Gefahr, sich Schadsoftware auf den Rechner zu laden ohne das man es bemerkt.

So sieht das Posting aus:

blondineeee

und so die Folgeseite:

212121112112121


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel