Gewinnspiel-Warnungen auf Facebook und CO

Achtung! Gewinnspiel im Namen von SPAR Österreich ist Fake!

Angeblich gäbe es Einkaufsgutscheine von SPAR Österreich zu gewinnen. Man müsse nur ein Zahlenrätsel lösen. Doch dieses Gewinnspiel stammt nicht von SPAR!

Claudia Spiess, 3. Juni 2022

Wir kennen sie, diese Zahlenrätsel-Bildchen, in denen ein Haufen gleicher Zahlen in einer Grafik auftaucht. Wie bei einem „Wimmelbild“ ist die Aufgabe, darunter Zahlen zu finden, die anders sind. In letzter Zeit werden derartige Rätsel mit Gewinnspielen verbunden. – Am allerliebsten wohl für Fake-Gewinnspiele, wie z.B. erst kürzlich im Namen von Deichmann.

Nun gibt es ein solches Gewinnspiel von SPAR Österreich. Zumindest soll es den Anschein machen. Doch ein Blick auf die Facebook-Seite von SPAR zeigt, dass es sich auch hierbei um einen Fake handelt.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

„Achtung! Es ist ein Fake-Gewinnspiel im Umlauf😠! SPAR Österreich distanziert sich davon!!“ – so die Info vom Lebensmittelmarkt.

Was steckt hinter dem Gewinnspiel?

Nicht die Supermarktkette SPAR, so viel ist mal klar. Denn nimmt man leichtsinnigerweise an dem Gewinnspiel teil, gelangt man erst auf eine Webseite, die als „spar österreich“ auftritt. Hier erfahren wir, dass ein „Sponsoring-Team“ einige Fragen an uns hat, wir in weiterer Folge unsere Daten wie Mail-Adresse und Telefonnummer für eine Registrierung brauchen, und dann einen Code erhalten, mit dem der Gewinn in Höhe von 250 Euro ausgezahlt werden soll.

Screenshot gefälschte SPAR-Webseite

Was passiert nach Klick auf diesen Link?

Spätestens jetzt sollte man misstrauisch werden, denn wir werden auf eine Seite weitergeleitet, die mit dem eigentlichen Thema nicht mehr viel zu tun hat:

Screenshot Gewinnspielseite

Plötzlich geht es hier um einen 250€-Gutschein von Lidl. Auch ist hier im Footer-Bereich der Seite angeführt, dass das Gewinnspiel von „Myemail Ltd.“, einer Briefkastenfirma in Großbritannien, veranstaltet wird, die von Kambodscha aus verwaltet wird.

Während der „Registrierung“ muss man auch ein paar Fragen beantworten, bei denen es meist zwei Optionen zur Antwort gibt. Manchmal aber auch nur eine, wie zum Beispiel hier:

Screenshot „Gewinnspiel-Ablauf“

Am Ende dürfen wir noch weitere Abos oder Angebote wählen, kostenlos oder zu vergünstigten Preisen.

Screenshot „Gewinnspiel-Ablauf“

Das alles hat mit SPAR Österreich schon lange nichts mehr zu tun.

Gibt es also nichts zu gewinnen?

Leider nein. Es ist ein Fake-Gewinnspiel, das im Namen eines bekannten Unternehmens auftritt.

Man erhält am Ende keinen Preis oder Gutscheine. Im Gegenteil: Man bezahlt mit seinen eigenen Daten und auch Nerven, wenn man danach mit Spamanrufen und einer Lawine an E-Mails überschüttet wird.

Auch interessant: Telefon-Betrug: Tonbandstimme lockt in die Falle!


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel