ACHTUNG: Betrugsversuch im OnlineBanking (Bank Austria)

Tom Wannenmacher, 3. Juni 2015

BANK AUSTRIA. ACHTUNG: Betrugsversuch im OnlineBanking (3.6.2015)

image

Wenn Sie nach dem Login in OnlineBanking oder BusinessNet aufgefordert werden, von einem Demokonto eine Testüberweisung durchzuführen, führen Sie diese keinesfalls durch und wenden Sie sich umgehend an unsere ServiceLine unter 050505 26100.

Dies ist ein Betrugsversuch – es gibt keine Testüberweisung oder ein Demokonto der Bank Austria!

Wir haben, wie andere Banken auch, Informationen, dass eine Schadsoftware (Trojaner) auf den PCs mancher Kundinnen und Kunden nach dem Login eine gefälschte „Kundeninformation“ zeigt und zu einer Demo- oder Testüberweisung auffordert. Wenn Sie dann einen Ihrer TANs in der Testüberweisung eingeben, zeichnen die Betrüger damit eine echte Überweisung zu Lasten Ihres Kontos.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit überprüfen Sie bitte immer, ob Empfänger und Betrag in Ihrer mobileTAN SMS mit Ihrem Auftrag übereinstimmen. Sollte das nicht der Fall sein, brechen Sie den Vorgang vor der TAN-Eingabe ab und kontaktieren Sie umgehend die ServiceLine 050505 26100.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel