Aktuelles

Am Abschlussball wegen Corona Rücken an Rücken tanzen? Nein!

Ralf Nowotny, 20. Oktober 2020
Am Abschlussball wegen Corona Rücken an Rücken tanzen? Nein!
Am Abschlussball wegen Corona Rücken an Rücken tanzen? Nein!

Ein Video beweist angeblich, dass es nun eine neue Tanzregel gibt: Rücken an Rücken.

In dem kurzen Video, welches auf Facebook geteilt wird, sieht man mehrere tanzende Paare, die Rücken an Rücken mit eingeharkten Armen augenscheinlich auf einem Ball tanzen.
In bestimmten Kreisen ist klar: Das muss wohl eine durch Corona bewirkte neue Tanzregel sein.

Das Video wird auf Facebook verbreitet
Das Video wird auf Facebook verbreitet

Die Kommentare zu dem Video sind auch dementsprechend spöttisch, man lacht über den „Corona-Irsinn“ und sieht darin „die Verblödung der Menschheit“.

[mk_ad]

Die Quelle des Videos

Während dem Video hört man, wie ein Mann eine Ansage macht, dieser spricht tschechisch. Tatsächlich stammt das Video auch aus Tschechien und wurde am 26. September auf Facebook hochgeladen:

https://www.facebook.com/bucha.vladimir/videos/3980742048620406/

Der Text zu dem Video lautet „PRYMULOVI taneční. !!!!! Zády k sobě. Taneční Mistr to komentoval:“nafotím to a pošlu Prymulovi.“, auf Deutsch: „PRYMULAs Tanz. !!!!! Rücken an Rücken. Der Tanzmeister kommentierte: „Ich mache ein Foto und sende es an Prymula.

Mit Prymuvoly bzw. Prymula meint der Tanzmeister Roman Prymula, den tschechischen Gesundheitsminister.

Es handelt sich um einen Spaß!

An der Aussage des Tanzmeisters erkennt man bereits, dass es sich nicht etwa um eine neue Tanzregel handelt, sondern die Tänzerinnen und Tänzer sich aus Spaß Rücken an Rücken einharkten, der Tanzmeister diesen Tanz dann nach dem Gesundheitsminister benannte.

Auf Facebook weist eine Nutzerin ebenfalls darauf hin, dass es sich dabei um einen Streich handelt, der auf Abschlussbällen in Tschechien immer wieder in verschiedenen Varianten durchgeführt wird, um die Stimmung aufzulockern.

Ein beliebter Streich bei Abschlussbällen in Tschechien
Ein beliebter Streich bei Abschlussbällen in Tschechien

Der Streich dürfte auch gelungen sein – Plötzlich Rücken an Rücken tanzen zu müssen, dürfte einigen Teilnehmern Kopfschmerzen bereitet haben, wenn man nun alle mühsam gelernten Tanzschritte umdenken muss!

[mk_ad]

Fazit

Es handelt sich also um keinen „Corona-Irrsinn“, sondern einfach nur um einen Streich, der den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Abschlussbälle in Tschechien immer gespielt wird. In dem Fall passt der Streich auch zu den Corona-Maßnahmen, was der Tanzmeister dann so auch humoristisch kommentiert.

Auch witzig:


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama