About Fake News … (Kickl)

Andre Wolf, 15. November 2021
About Fake News ... (Kickl)
About Fake News ... (Kickl)

Heute habe ich ein ganz besonderes Goldstück unter den Fake News gefunden. Es geht um FPÖ-Bundesparteiobmann Herbert Kickl.

Wichtiger Hinweis! Dieser Artikel wurde vor Bekanntwerden von Herbert Kickls Corona Infektion veröffentlicht und steht somit in keinem Zusammenhang damit.

Herbert Kickl. Als einer von Österreichs bekanntesten Impfgegnern ist er in den letzten Wochen immer wieder in den Medien vertreten gewesen. Speziell seine Aussagen über alternative Prophylaxen gegenüber dem Coronavirus sind immer wieder ein Thema gewesen. Dementsprechend möchte ich niemanden das folgende Goldstück zum Thema Fake News vorenthalten:

Was nun Fake News ist und was nicht, liegt manchmal einfach im Auge des Betrachters.

Nicht aktuell über Kickl, aber …

Herr Präsident! Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen! Sehr geehrter Herr Minister! Frau Ministerin! Sehr geehrte Damen und Herren zu Hause vor den Bildschirmen! Noch kurz auf Kollegen Kickl eingehend – er hat vorhin davon gesprochen, dass es unbestritten ist, dass die Schutzmasken im Gesicht gesundheitsschädigend sind –: Kollege Kickl, ich empfehle die Lektüre beispielsweise von Faktencheckern wie correctiv.org oder Mimikama. Dort können Sie nachlesen, wie das wirklich ist. Es ist nämlich ein bisschen anders, als Sie das dargestellt haben. Das wäre vielleicht nicht schlecht. Sie wissen ja: mehr Fakten, weniger Trumpismus. – Abgeordneter Ralph Schallmeiner (SITZUNG DES NATIONALRATES AM 23. SEPTEMBER 2020)

Das könnte ebenso interessieren

Geimpfte lassen sich nicht mehr testen? Der Faktencheck! Vernachlässigen Geimpfte die Coronatests? Das ist ein Vorwurf, der häufig zu lesen ist. Doch was ist dran? Weiterlesen …


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel