Unbekannter verwickelt 76-Jährige in Gespräch und klaut ihr mehrere hundert Euro – Zeugen gesucht!

Janine Moorees, 25. August 2017

Leimen – Eine 76-Jährige wurde am Mittwoch, gegen 15 Uhr in der Wilhelm-Haug-Straße von einem unbekannten Mann bestohlen.

Die Frau war zu Fuß unterwegs, als der Unbekannte auf sie zukam. Er fragte die Seniorin nach der Telefonnummer des ADAC, da sein Fahrzeug unbedingt abgeschleppt werden müsste.
Die Frau nahm daraufhin ihren Geldbeutel heraus und suchte nach ihrer Mitgliedskarte. Der Dieb war ihr hierbei behilflich, indem er mit ihr im Geldbeutel nach der Karte suchte. Unbemerkt stahl er dabei mehrere hundert Euro aus dem Portemonnaie und steckte diese ein. Anschließend entfernte er sich in Richtung St. Ilgener Straße.
Der Diebstahl wurde erst einige Stunden später von der Geschädigten bemerkt.

Beschreibung des Täters

Sie beschrieb den Täter wie folgt: männlich, ca. 40-45 Jahre alt, normale Statur, ca. 170 cm groß, gepflegtes Erscheinungsbild, südeuropäisches Aussehen. Er sprach mit Akzent und war mit einem hellblauen langen Hemd und einer dunklen Hose bekleidet.
Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu der beschriebenen Person geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wiesloch unter Tel.: 06222/5709-0 oder beim Polizeiposten Leimen unter Tel.: 06224/1749-0 zu melden.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel