Aktuelles

5 gegen 1 – Polizei sucht Zeugen

Kathrin Helmreich, 13. September 2017

Wie die Polizei Freiburg auf der offiziellen Facebook-Seite berichten, sucht die Polizei nach einer Körperverletzung in Emmendingen, Zeugen.

Am Montag (11.09.2017) traf ein 14-jähriger Schüler gegen 13:00/13:15 Uhr auf dem Heimweg von der Schule in der Fußgängerunterführung Neubronnstraße/ F.-J.-Baumgartner-Straße (Höhe der Ramie) auf fünf bislang unbekannte Jugendliche.
Die Gruppe machte sich über ihn lustig, hinderte den Schüler am Weitergehen, schubste ihn gegen die Wand der Unterführung und ohrfeigte ihn mehrfach.

Beschreibung einer der Täter:

  • männlich
  • etwa 17 Jahre alt
  • ca. 1,70 bis 1,80 Meter groß
  • schmales Gesicht
  • Akne
  • dunkelbraunes bis schwarzes Haar


Die Polizei setzt alles daran, diese Jugendlichen zu ermitteln und bittet etwaige Zeugen, die eine solche Jugendgruppe beobachtet haben oder kennen, um Meldung an das Polizeirevier Emmendingen.

Hinweise können unter der Telefonnummer 07641/582-0 hinterlegt werden.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel