48 Jahre alter Mündener verletzt – Polizei sucht Zeugen

Janine Moorees, 10. Oktober 2017

Göttingen – Hann. Münden – Auf der alten Werrabrücke in Hann. Münden ist nach derzeit vorliegenden Informationen am vergangenen Samstagabend (07.10.17) ein 48 Jahre alter Mann vermutlich von drei unbekannten Männern grundlos angegriffen und durch Schläge im Gesicht verletzt worden.

Der Vorfall ereignete sich nach Angaben des Opfers gegen 21.00 Uhr. Der 48-Jährige stand zur Tatzeit unter Alkoholeinfluss.


Beschreibung

Nach dem Angriff entfernten sich die Täter in unbekannte Richtung. Sie sollen ca. 50 Jahre alt, 160 (1) bzw. 170 (2) cm groß gewesen sein und kurze dunkle Haare gehabt haben.
Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 05541/9510 beim Polizeikommissariat Hann. Münden zu melden.
Quelle: Polizeiinspektion Göttingen


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel