Aktuelles

Nur Beiträge von 25 Freunden sichtbar? – Nutzer fand den Logikfehler!

Ralf Nowotny, 23. August 2018

Bereits mehrfach berichteten wir über die Statusmeldung, dass Facebook einen neuen Algorithmus habe und alle Freunde den Beitrag kommentieren sollten. Ein Nutzer fand nun den Logikfehler in diesem Hoax.

Falls ihr nicht wissen solltet, worum es genau geht, hier nochmal zur Einnerung die wesentlichen Ausschnitte eines unserer Artikel:

Folgender Text wird fleißig auf Facebook kopiert und neu gepostet

„Verrückt wie das funktioniert hat! Nachdem ich dies allen meinen Freunden mitgeteilt hatte, zeigte mein Newsfeed eine ganze Reihe neuer Posts meiner Freunde. Ich habe nie bemerkt, wie viele Beiträge vorher nicht gezeigt wurden.
Hier ist, wie man vermeidet, von den gleichen 26 FB-Freunden und niemand anderem zu hören. Dieser Post erklärt, warum wir nicht alle Beiträge von unseren Freunden sehen. Komisch, dachte, wenn ich dir auf Facebook folgen würde, würde ich sehen, was du postest. Nicht mehr ??♀️
Ihr Newsfeed zeigt zuletzt nur noch Beiträge von denselben wenigen Leuten, etwa 25, immer wieder die gleichen, weil Facebook einen neuen Algorithmus hat. ??♀️
Ihr System wählt die Leute aus, die Ihren Beitrag lesen werden. Allerdings würde ich gerne für mich selbst entscheiden, daher bitte ich euch alle um einen Gefallen – Wenn Sie diese Nachricht lesen, lassen Sie mir einen kurzen Kommentar, ein „Hallo“, einen Aufkleber, was immer Sie wollen, damit Sie in meinen Nachrichten erscheinen füttern! ️
Ansonsten wählt Facebook, wer mir das zeigt und ich brauche kein Facebook, um meine Freunde auszuwählen! ?
Zögere nicht zu kopieren und an deine Wand zu kleben, damit du mehr Interaktion mit all deinen Kontakten hast und das System umgehen kannst. Deshalb sehen wir nicht alle Beiträge von unseren Freunden
Danke für die Köpfe von denen, die bereits oben kopiert und eingefügt haben. Halte deinen Finger irgendwo in diesem Post und „copy“ erscheint. Klicken Sie auf „Kopieren“. Gehe dann auf deine Seite, starte einen neuen Beitrag auf deiner Seite und stecke deinen Finger irgendwo in das leere Feld. „Einfügen“ wird angezeigt und klicken Sie auf Einfügen.
Vielen Dank“

Stimmt das?

Niemand, außer den Facebook-Programmierern selbst, kennt den Algorithmus, welche Beiträge man wann und von wem sieht. Facebook selbst stellte jedoch klar:

„Wir ordnen den Newsfeed danach an, welches Posting für den Nutzer relevant sein könnte. Obwohl wir einige Anpassungen vorgenommen haben, die die Zahl der sichtbaren Postings von Freunden erhöhen können, ist der Newsfeed nicht auf 25 Kontakte beschränkt.“

Und wo liegt der Logikfehler?

Dieser Fehler ist so einfach, dass wir uns schämen müssten, nicht direkt darauf gekommen zu sein: Selbst wenn es diesen ominösen Algorithmus gäbe, kann er gar nicht durch diese Methode überlistet werden! Dazu hier der Kommentar eines Nutzers:

„Angenommen es gäbe wirklich diesen Algo, wonach immer die gleichen 25 Nutzer einen lesen können. Wer würde dann dieses Posting hier nur sehen? Eben diese 25 Nutzer. Und wer würde dann hier drunter „Hallo“ oder was auch immer schreiben können? Eben diese 25 Nutzer, weil nur sie es sehen. Mehr und andere Freunde würde man mit dem Posting nicht erreichen können.“

Dem brauchen wir nichts mehr hinzuzufügen!

 


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel