Aktuelles

Nein, 1957 waren es keine 56 Grad in Deutschland!

Ralf Nowotny, 30. Juni 2021
Nein, 1957 waren es keine 56 Grad in Deutschland!
Nein, 1957 waren es keine 56 Grad in Deutschland!

Eine alte Schlagzeile der „Bild am Sonntag“ soll eine Rekord-Temperatur in Deutschland schon 1957 nachweisen. Doch auch damals war Springer-Presse eher „Clickbait“.

Bereits 2019 kursierte das Foto einer alten Ausgabe der „Bild am Sonntag“ (wir berichteten):
56 Grad! Ganz Deutschland ein Brutofen!“ titelte das Blatt und feuert damit nun Klimawandel-Leugner an, die die Schlagzeile als Argument gebrauchen, dass es schon vor Jahrzehnten so hohe Temperaturen gegeben habe.

56 Grad in ganz Deutschland? Nicht wirklich!
56 Grad in ganz Deutschland? Nicht wirklich!

Die Überschriftenleser

Damals wie heute gibt es eine besondere Kategorie der Leser: Die Überschriftenleser!
Jene Spezies zeichnet sich dadurch aus, indem sie in Zeitungen, Zeitschriften und Artikeln im Internet nur die Überschriften lesen und daraufhin glauben, bereits voll informiert zu sein.

Fragt man Angehörige dieser Spezies nach einer Quelle, wird dann oftmals erwidert: „Das stand in der Zeitung“, „Das stand im Internet“ oder unser aller Liebling: „Das stand sogar auf Facebook!“ (Achtung, schockierende Neuigkeit: Facebook ist keine Nachrichtenagentur!).

Der Artikel

Fairerweise wurde jener Screenshot inklusive des Beginns des Artikels angefertigt. Zoomen wir uns doch also einfach mal näher ran:

Bei 56 Grad versagte die Bahnhofsuhr
Bei 56 Grad im Gehäuse versagte die Bahnhofsuhr

„Bei 56 Grad im Gehäuse versagte die Bahnhofsuhr von Wanne-Eickel den Dienst.“

Es waren also nicht 56 Grad in Deutschland, sondern in einem Uhrengehäuse!

Das tatsächliche Wetter hingegen lässt sich beispielsweise im Archiv von „Kachelmannwetter“ nachschauen: Im Juli 1957 stiegen die Temperaturen im Süden Deutschlands auf bis zu 37 Grad.

Auch die Temperaturentwicklung in Deutschland seit 1881 bis heute (siehe HIER) zeigt gut, dass es zwar immer wieder Temperaturschwankungen gab, im Gesamten aber die Temperaturen steigen!

Fazit

Klima ist nicht Wetter, das sei hier nochmals betont. Sich einzelne Wetterereignisse herauszupicken, um den Klimawandel zu widerlegen, ist also eher schon Verzweiflung.

Und die 56 Grad wurden in einem Uhrengehäuse in Deutschland erreicht. Eine kleine, aber feine Information, die es leider nicht in die Titelzeile der Zeitung schaffte.

[mk_ad]

Auch interessant:
Ist die „Rekordhitze“ doch nur frei erfunden und bereits vor über 40 Jahren waren Temperaturen über 40 Grad Celsius dabei?

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel