10.000 Euro Belohnung für Hinweise auf Mörder

Kathrin Helmreich, 14. Oktober 2016

Nach einem Tötungsdelikt vom 29. September 2016 fahndet die Mordkommission nach einem flüchtigen Tatverdächtigen – die Familie des Opfers setzt nun einen Belohnung in der Höhe von 10.000 Euro aus für Hinweise, die den Täter überführen

Auf der Facebook-Seite der Polizei NRW Düsseldorf bittet die Paderborner Polizei um Mithilfe beim Finden eines flüchtigen Tatverdächtigen, der am 29. September 2016 in der Paderborner Innenstadt im Zusammenhang mit einem Tötungsdelikt steht.

Nachdem ein 69-Jähriger mit mehreren Messerstichen getötet wurde, steht sein Nachbar in Verdacht, die Tat begangen zu haben.

Da sich bis zum jetzigen Zeitpunkt nur wenige konkrete Hinweise auf den Aufenthaltsort oder den Fluchtweg des Gesuchten ergeben hatten, entschloss sich die Familie des Opfers dazu, 10.000 Euro Belohnung für Hinweise auszuloben, die zur Ergreifung des Tatverdächtigen führen.

Die Mordkommission “Borchen” hat ein PDF-Dokument zur Fahndung nach dem Tatverdächtigen auf der Website Presseportal veröffentlicht:

image
Quelle: presseportal.de – Auszug des Fahndungs-Dokument im PDF Format

Hinweise zu der Tat können an die Polizei im Kreis Paderborn unter der 05251 / 306-0 gerichtet werden, an das Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 11 / 0521 / 545-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Quelle: Facebook Polizei Düsseldorf, Polizei Bielefeld


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel