Achtung: Hinter einer falsche Facebook Security Nachricht verbirgt sich ein Phishingversuch

imageNachdem nun einige Zeit Ruhe war, beginnen nun wieder falsche Facebook Security Nachrichten ihr Unwesen auf Facebook zu treiben. Hinter dieser falschen Nachricht, mit dem Betreff: “WARNING! Recently we were informed of our security system.” verbirgt sich ein "Phishing-Versuch". Aber nicht nur das! Die Betrüger haben es mit dieser Masche nicht nur auf das Facebook-Konto abgesehen, sondern auch auf das E-Mail-Konto, sowie auf die Kreditkartennummer der Facebook-Nutzer-Nutzer welche sich nicht auskennen bzw. der englischen Sprache nicht so mächtig sind, füllen ein "Formular" aus, da Sie der Meinung sind, dass Ihr FB Account gesperrt wird!


So sieht diese Nachricht / Mail aus:

WARNING!

Recently we were informed of our security system.
That you have someone on report by your friends
You have been accused of acts that could harm other users.
Until we http://www.facebook.com/security security system will disable your account within 24 hours if you do not do the reconfirmation.

if you still want your account, please Kilik link below to confirm your data:

================

http://secure-account-identity.de.hm/

================

Facebook Security ™
Copyright © 2012 Inc. up
Phone: (650.543.4800) fax: (650.543.4801)

Klickt ein Nutzer auf den Link – wird auf dieses Seite weitergeleitet:

(Man beachte die Domäne: http://secure-account-identity.de.hm/ – diese ist NICHT VON FACEBOOK)

image

Hier sollt der Nutzer seinen Namen und auch die Zugangsdaten seine Facebook-Accounts bekannt geben. Des weiteren verlangen hier die Betrüger auch das Geburtsdatum des jeweiligen Nutzers.

image

Auf der nächsten Seite möchten die Betrüger auch noch das Passwort des E-Mail Kontos des Nutzers!

image

image

 

Auf dieser Seite verlangen die Betrüger auch noch die Kreditkartennummer:

image

image

Nachdem wir nun hier auf “Confirm” geklickt hatten, wurde die gesamte Freundesliste ebenfalls mit dieser Nachricht “beglückt”. Wir haben daher an dieser Stelle den Test abgebrochen und nicht mehr weiter recherchiert.

Das bedeutet, dass im Hintergrund alle Freunde ebenfalls diese Nachricht bekommen werden!

Fakt ist:

1) Das dies keine Nachricht von Facebook ist.

2) Das Betrüger versuchen hier an persönliche Daten von Facebook Nutzern zu kommen

Wie kann man sich schützen?

Kaspersky Lab hat zehn Tipps zum Selbstschutz zusammen gestellt:

  • Erstellen Sie für Sites wie Facebook ein Lesezeichen im Browser, über das Sie die Anmeldeseite aufrufen oder tippen Sie die Adresse stets selbst ein.
  • Klicken Sie nicht auf Links in Mails.
  • Geben Sie vertrauliche Daten, etwa Login-Daten, nur auf gesicherten Seiten (https) ein.
  • Überprüfen Sie regelmäßig Ihr Bankkonto und melden Sie alle Auffälligkeiten an die Bank.
  • Halten Sie bei Mails nach typischen Phishing-Merkmalen Ausschau: – die Mail ist nicht an Sie persönlich adressiert – Sie sind nicht er einzige Empfänger der Mail – die Mail enthält Rechtschreib- und Grammatikfehler, ist in holprigem Deutsch verfasst oder gar auf Englisch, obwohl Sie eigentlich eine deutschsprachige Mail erwarten könnten.
  • Installieren Sie Sicherheits-Software und halten Sie Ihr Antivirusprogramm aktuell.
  • Installieren Sie Sicherheits-Updates für Windows, den Browser und dessen Erweiterungen sowie für andere Anwendungsprogramme.
  • Seien Sie bei unerwarteten Mails und Instant Messages besonders aufmerksam.
  • Melden Sie sich auf Ihrem Rechner nicht als Administrator an, wenn Sie das Internet nutzen wollen.
  • Machen Sie regelmäßige Backups wichtiger Daten.

Software

Auf unserer Downloadseite finden Sie verschiedene Produkte zum Thema vor:

>> http://www.mimikama.at/allgemein/zddk-downloadbereich/


Kommentare


Über uns

mimikama.at ist eine internationale Koordinationsstelle zur Bekämpfung von Internetmissbrauch und zentrale Anlaufstelle für Internetuser, die verdächtige Internetinhalte melden möchten.

An einen Freund weiterleiten...










Submit
An einen Freund weiterleiten...










Submit
Ein Service von www.mimikama.at | Danke an: Palmers | easyname Österreich | Baumax / Baumarkt | Zeolith-Bentonit-Versand