WhatsApp Gold führt in Abofallen


Viele WhatsApp User bekommen im Moment eine Nachricht zugestellt. Angeblich gibt es neue WhatsApp Funktionen. Der Name “WhatsAppGold”

image

OMG Das ist so krass! Ich glaube das GAR NICHT. Das musst du dir holen!…LINK

Folgt ein User dem Link über WhatsApp, öffnet sich diese Seite

00000001

Angeblich bekommt man mit “WhatsAppGold” folgende Funktionen:

  • Eine bessere Audioqualität beim Telefonieren?
  • Eine Gruppe mit bis zu 256 Kontakten?
  • Bilder in voller Qualität versenden?
  • Blaue Häkchen deaktivieren?
  • WhatsApp Gold für immer!
  • In jeder Gruppe Admin werden?
  • Neue Hintergrundbilder?
  • Virus Kettenbriefe blockieren?
  • Das sind doch alles geile neue Funktionen!





    So denken im Moment sehr viele WhatsApp User. Überhaupt die Kids sind im Moment ganz Irre darauf.

    ABER ACHTUNG!

    Hat man einmal 10 WhatsApp Kontakte eingeladen, dann bekommt man KEINE DER VERSPROCHENEN OPTIONEN bzw. WHATSAPPGOLD für sein Smartphone.

    Hinter der Masche verstecken sich nämlich diverse Gewinnspiele und Abofallen wie z.B. (Info: Diese ändern sich laufend. Sobald man immer wieder klickt, erscheint eine neue Seite, ein neues Gewinnspiel, eine neue Abofalle.)

    00000001[7]

    Nochmals unsere Warnung!

    Das Fiese dahinter ist, dass man damit in diverse Abofallen tappen kann. Von der versprochenen Zusatzfunktionen, für WhatsApp, keine Spur.

Dir hat dieser Bericht gefallen- oder wir konnten dir mit diesem weiterhelfen? Dann würden wir uns über eine Unterstützung sehr freuen.


Zuerst schützen-dann klicken! Schütze auch du deinen Desktoprechner, dein Tablet-sowie dein Smartphone vor Internetbetrug, Trojanern und Viren sowie vor Datenklau.




SPONSORED AD



Hinweis: die Verwendung von Inhalten in Zitatform und Grafiken (auch Screenshots) aus diesem Artikel ist nicht ohne Nennung der Quelle und direkter Verlinkung gestattet.


Du möchtest uns etwas melden?

Dann verwende bitte dazu unser Meldeformular » Fake melden

Dir hat dieser Bericht gefallen- oder wir konnten dir mit diesem weiterhelfen?
Dann würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.
PayPal

Mit deiner Unterstützung können wir auch weiterhin das Internet ein Stück sicherer machen und dich und andere Internetuser unterstützen.

Autor

mimikama.at ist eine internationale Koordinationsstelle zur Bekämpfung von Internetmissbrauch und zentrale Anlaufstelle für Internetuser, die verdächtige Internetinhalte melden möchten.


Medienanfrage zu einem Mimikama-Artikel? Senden sie uns eine E-Mail


Du möchtest die wichtigsten Artikel bequem zusammengefasst per E-Mal erhalten?
Dann einfach deine E-Mailadresse hier eintragen und abonnieren!

Deine E-Mail-Adresse:

Kommentieren nicht möglich.