Produktempfehlung: Kaspersky lab

Hannover: Die Kripo sucht mithilfe einer Personenbeschreibung sowie Fotos der Bekleidung nach Zeugen, die Hinweise zu dem am 12.02.2017 aus der Leine geborgenen unbekannten Toten geben können.

Werbung

Ein 52-jähriger Passant alarmierte am vergangenen Sonntag, gegen 16:45 Uhr, die Rettungskräfte, nachdem er den leblosen Körper an einer Uferböschung der Leine (gegenüber der Wasserstadt Limmer) bemerkt hatte.

Nachdem der Mann durch die Berufsfeuerwehr geborgen worden war, konnte eine hinzugerufene Notärztin nur noch seinen Tod feststellen (wir haben darüber berichtet).

Eine zwischenzeitlich durchgeführte Obduktion ergab keine Anzeichen für eine Fremdeinwirkung.

Da die Identität der Person bislang nicht geklärt werden konnte, erhoffen sich die Ermittler nun von der Veröffentlichung einer Personenbeschreibung sowie von Fotos der getragenen Schuhe Hinweise zu dem Mann.

Beschreibung:

  • ca. 30 bis 50 Jahre alt
  • 1,67 m groß
  • 60 kg schwer
  • braunes, kurzes Haar
  • braun-grauer Vollbart

Zum Zeitpunkt seines Todes trug er schwarze Damenstiefel der Marke Esprit in Größe 41 mit auffälligen Metallnieten am Schaft (siehe Fotos), eine dunkelbraune Lederjacke, einen dunkelroten Strickpullover sowie eine graue Stoffhose.

dsc00003dsc00022schuh
Quelle: presseportal.de – Schuhe des Toten

Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Toten geben können, werden gebeten, Kontakt zum Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 aufzunehmen.

Quelle: Polizei Hannover

Dir hat dieser Bericht weiter geholfen bzw. gefallen? Dann werde ein Teil von Mimikama/ZDDK und unterstütze uns auf Patreon.
Werbung