REWE Gutschein per SMS?


Im Moment bekommen wir vermehrt Meldungen von Usern, die darüber berichten, dass sie eine SMS erhalten haben der Ihnen einen 500 EUR Gutschein von REWE verspricht. Doch was steckt hier wirklich dahinter? Um diese SMS geht es:

image

Hier steht: Sie hatten Glück bei der Ziehung! REWE 500 EUR. Herzlichen Glückwunsch! Gratis klicken und gratis einkaufen!

Tippt ein User auf den Link, dann öffnet sich diese Seite:

image

Vorabinfo: Bei erwähnter SMS handelt es sich um WERBUNG / SPAM

Woher die Betreiber die Telefonnummer haben, kann man nicht mehr nachvollziehen!

Nach ein Gewinnkarussell ermittelt hat welche Gewinnchance der User hat, hat dieser die Möglichkeit seine GEWINNDATEN einzutragen. (grüner Button)

Was hier noch auffällt ist, dass der User sofort erkennen kann, dass es sich hierbei um eine Service der Telemark.d.o.o handelt (grauer Bereich unten) sowie kann sich der User hier auch “beschweren” und ein Formular ausfüllen um keine Nachrichten mehr zu erhalten.


SPONSORED AD

Tippt der User jedoch auf “Gewinndaten eintragen”, dann wird er zu einem Gewinnspiel-Formular umgeleitet. Dieses sieht so aus:

image

Neben dem vollständigen Namen, wird hier auch die E-Mailadresse sowie auch der Geburtstag, die Adresse usw. abgefragt.

image

Danach muss der User noch eine Reihe von Fragen ausfüllen. Wie z.B.

image

Zum Schluss noch die Info, dass man die Aktion bestätigen muss:

image

Fazit:

User bekommen eine Werbe- / Spam SMS für ein Gewinnspiel. Ziel dieser “Werbung” (SPAM) ist es, dass User persönliche Daten heraus rücken. Diese wieder landen zu 90% in einer Adressdatenbank. Diese Datenbanken, mit Tausenden Adressen, werden immer wieder an Unternehmen verkauft um die User erneut mit Werbung zuzuschütten. Und dies per E-Mail, auf dem Postweg oder per Telefonanruf.



Zuerst schützen-dann klicken! Schütze auch du deinen Desktoprechner, dein Tablet-sowie dein Smartphone vor Internetbetrug, Trojanern und Viren sowie vor Datenklau.


Hinweis: die Verwendung von Inhalten in Zitatform und Grafiken (auch Screenshots) aus diesem Artikel ist nicht ohne Nennung der Quelle und direkter Verlinkung gestattet.


Du möchtest uns etwas melden?

Dann verwende bitte dazu unser Meldeformular » Fake melden

Dir hat dieser Bericht gefallen- oder wir konnten dir mit diesem weiterhelfen?
Dann würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.
PayPal

Mit deiner Unterstützung können wir auch weiterhin das Internet ein Stück sicherer machen und dich und andere Internetuser unterstützen.

ZDDK.eu

Autor

mimikama.at ist eine internationale Koordinationsstelle zur Bekämpfung von Internetmissbrauch und zentrale Anlaufstelle für Internetuser, die verdächtige Internetinhalte melden möchten.


Medienanfrage zu einem Mimikama-Artikel? Senden sie uns eine E-Mail


Du möchtest die wichtigsten Artikel bequem zusammengefasst per E-Mal erhalten?
Dann einfach deine E-Mailadresse hier eintragen und abonnieren!

Deine E-Mail-Adresse:

Kommentieren nicht möglich.