Produktempfehlung: Kaspersky lab

Duisburg: Mann droht Bombe in Straßenbahn zu zünden – Sprengstoffspürhunde durchsuchten die Bahn

Die Polizei hat am Donnerstagmittag (20.April) einen Mann festgenommen, der in der Straßenbahn randalierte.

Die Beamten waren gegen 11:20 Uhr zur Haltestelle Aakerfährstraße in Duissern gerufen worden.

Dort trafen sie auf den 27-jährigen Mann, der aggressiv auf die Beamten reagierte.

Zeugen in der Bahn gaben an, dass der Mann wirre Worte äußerte und drohte eine Bombe zu zünden.

Die Polizisten nahmen den Mann fest und brachten ihn ins Polizeigewahrsam.

Die Bahn wurde vorsorglich von den Beamten mit Unterstützung eines Sprengstoffspürhundes durchsucht.

Die Ermittlungen dauern an.

Vorschaubild Quelle: Jorg Hackemann / Shutterstock.com

Dir hat dieser Bericht weiter geholfen bzw. gefallen? Dann werde ein Teil von Mimikama/ZDDK und unterstütze uns auf Patreon.
Werbung