Produktempfehlung: Kaspersky lab

Auf Facebook gibt es einen Statusbeitrag, der zu unzähligen Anfragen führt. Angeblich plündern Flüchtlinge einen Streichelzoo, sowie wurden Ziegen geschlachtet. Daraufhin wurde der Streichelzoo geschlossen.

image

Hier steht:

BESCHÄMEND !!!!
Ein Freund ist gerade im Kreis Magdeburg genau in Lostau unterwegs und hat mit eine Mail geschrieben:

Hallo zusammen!

Ich bin wieder einmal in der Umgebung von Magdeburg, genauer gesagt in Lostau. Kollegen haben mir mitgeteilt dass der Streichelzoo im Nachbarort von Flüchtlingen geplündert worden sei. Ziegen wurden geschlachtet und am Lagerfeuer verzehrt. Der Streichelzoo wurde geschlossen. Damit die Kinder in der Umgebung aber trotzdem noch den Streichelzoo haben können, hat der betreibende Verein beherzt alle noch verbliebenen Tiere in seine Obhut genommen und fährt nun mit den Tieren inTransportern zu Kindertagesstätten und Grundschulen. Finanziert wird dies jetzt mit Geldern des Landkreises.

Was sagt die Gemeinde zu dieser Behauptung?


SPONSORED AD

Wir haben mit dem zuständigen Büro telefoniert und folgende Stellungnahme bekommen.

image

“…wie bereits telefonisch besprochen möchte ich Ihnen mitteilen, dass es sich bei dem Facebook-Eintrag zu einem angeblichen Vorfall im Streichelzoo um einen Fake handelt.

Bei dem sogenannten „Streichelzoo“ handelt es sich um eine Kleintierschau, welche am 31.10. und am 01.11.2015 in der Sporthalle in Lostau durchgeführt wird.

Ich kann Ihnen versichern, dass diese Tiere alle wohlauf sind. Im Übrigen sind bei dieser Ausstellung keine Ziegen vorgesehen….

Apropos Ziege …

Ja, da war was. Könnte das vielleicht als Gedankenanstoß fungiert haben? Die Bergische Landeszeitung schrieb am 15. Mai 2015:

Ein unappetitlicher Vorfall hat sich Dienstagnacht in der Unterkunft für Asylbewerber im alten Pfarrer-Braun-Haus abgespielt. Bewohner haben eine Ziege geschlachtet.

Die Polizei war derzeit eingeschaltet und es wurden auch Maßnahmen getroffen, damit so etwas nicht nochmal passiert. (siehe Rundschau-Online)

Recherche: Mike S., mimikama.at

Dir hat dieser Bericht weitergeholfen bzw. gefallen? Dann werde ein Teil von Mimikama/ZDDK und unterstütze uns auf Patreon.
-Mimikama unterstützen-

Hilf uns euch zu helfen!
Unsere Berichte haben dir weitergeholfen und du schätzt unsere Arbeit?

Dann unterstütze uns mit ein paar Euro für unsere Kaffeekasse per PayPal. Vielen lieben Dank.