Neue Betrugsmasche auf Facebook. Betrüger verschaffen sich Zugang zu Facebook-Profilen.


Über Profile die von Internetbetrügern kopiert und erstellt wurden, haben wir bereits hier berichtet. Nun versuchen es aber Internetbetrüger mit einer neuen Masche.

Diesmal geht es nicht darum, dass du um dein Geld gebracht wirst, sondern es geht darum das Betrüger dein Profil zur Gänze übernehmen wollen.

image
Screenshot: Oben das ORIGINAL Facebook-Profil, DARUNTER die Fälschung. Unterschied erkannt?

Wie funktioniert diese Betrugsmasche?

Ein Freund aus deiner Liste sendet dir eine Nachricht. In dieser steht, dass er gesehen habe, dass es von dir ein 2. Profil auf Facebook gäbe. Du sollst nun auf einen Link klicken wo du dir dieses ansehen kannst. Klickst du, dann siehst du wirklich ein 2. Profil von dir aber im abgemeldeten Zustand. Meldest du dich nun hier bei “Facebook” an, dann würden sofort deine Anmeldedaten in die Hände der Betrüger gelangen! Das war es dann mit deinem Profil. Die Betrüger ändern dein Passwort und können danach in deinem Namen alles posten was sie wollen.

Der Ablauf

  1. Die Nachricht von dem “Freund” stammte nicht von einem Freund, sondern zuerst haben die Betrüger das Profil eines Freundes von dir kopiert. Sprich: Sie kopieren zuerst ein Profil eines anderen Users.
  2. Danach öffnen sie die Freundesliste und senden dann an jeden Freund eine Nachricht. Vielleicht eben auch an dich.
  3. In dieser Nachricht steht dann, dass er bemerkt habe, dass jemand anderes dein Profilbild, dein Titelbild und deine Informationen geklaut hat und ein kopiertes Profil angelegt hätte. Mit dabei ein Link wo man sich dies dann ansehen kann.
  4. Klickst du auf den Link, dann kommst du auf eine Webseite, die sich außerhalb von Facebook befindet. Es wirkt so, als sei es dein Profil aber im abgemeldeten Zustand.

Wenn du nun gutgläubig bist, da dich ja eben dein Freund darüber informiert hat, und hier deine Anmeldedaten erneut eingibst, dann werden diese sofort 1:1 an die Internetbetrüger weitergeleitet. Diese haben nun den vollen Zugriff auf DEIN ECHTES Facebook-Konto.

Ein Beispiel.

Hier sieht man das ECHTE KONTO im abgemeldeten Zustand auf Facebook

image

Und hier das Profil das man zu sehen bekommt, wenn man dem Link in der Nachricht folgt. Dies ist also das angeblich kopierte Profil.

00000001

Unterschied aufgefallen?

Ist dir der Unterschied aufgefallen? Wenn nicht dann keine Sorge das du diesen nicht gesehen hast, denn ES GIBT KEINEN, was das Profil selbst betrifft.

Nehmen wir einmal an, dass wär dein Konto. Würdest du versuchen dich hier nochmals mit deinen Daten anzumelden?

Würdest du das machen, dann würden deine Anmeldedaten wie E-Mail oder Telefon sowie dein Passwort sofort an die Betrüger gesendet werden. Diese hätten nun  ZUGRIFF auf DEIN ECHTES FACEBOOK-KONTO!

Im Quellcode wurden wir u.a. fündig!

Wir haben im Quellcode gestöbert und die Formularaktion, wenn man so sagen darf, entdeckt. Die Daten werden an eine “Datei” weitergeleitet, die sich “fake.php.” nennt.

image

Im Quellcode der echten Facebook-Seite nennt sich diese jedoch  nicht “fake.php” sondern “https://www.facebook.com/login.php?login_attempt=1”

image

Woran erkennt man nun ob es sich um ein Konto bzw. um dein Facebook-Konto handelt?

Ganz einfach. An der Domäne / An der URL. Dies ist zwar der Einzige- aber auch der wichtigste Unterschied.

Hier das FAKE-Profil

Die Url lautet “profil(gefolgt von einer Zahlenkombination)fb.esy.es”

image

Hier das ORIGINAL-Profil

Die Url: “https://www.facebook.com/profilname…”

image

Fazit:

Genau jener “Freund” (wobei dieser ja auch Opfer eines kopierten Profils wurde), der dich warnen möchte, ist jener der an deine Zugangsdaten möchte. ACHTET immer auf die DOMÄNE.

Wenn du so eine Nachricht bekommst und der Verweis zu dem genannten Profil nicht mit https://www.facebook.com… beginnt, dann klicke nicht auf diesen.

Suche in deiner Freundesliste nach jenem Freund, der dir angeblich diese Nachricht gesendet hat und kontaktiere diesen. Mache diesen aufmerksam, dass sein Profil kopiert wurde.

MELDE das FAKE-PROFIL das die die Nachricht gesendet hat und blockiere diesen.

Warne deine Freunde ebenfalls von dieser fiesen Masche. Gerne kannst du dazu diesen Bericht mit Ihnen teilen.



Zuerst schützen-dann klicken! Schütze auch du deinen Desktoprechner, dein Tablet-sowie dein Smartphone vor Internetbetrug, Trojanern und Viren sowie vor Datenklau.


Hinweis: die Verwendung von Inhalten in Zitatform und Grafiken (auch Screenshots) aus diesem Artikel ist nicht ohne Nennung der Quelle und direkter Verlinkung gestattet.


Du möchtest uns etwas melden?

Dann verwende bitte dazu unser Meldeformular » Fake melden

Dir hat dieser Bericht gefallen- oder wir konnten dir mit diesem weiterhelfen?
Dann würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.
PayPal

Mit deiner Unterstützung können wir auch weiterhin das Internet ein Stück sicherer machen und dich und andere Internetuser unterstützen.

ZDDK.eu