Ist Michael Schumacher nicht mehr unter uns?


Im Moment macht ein Screenshot auf Facebook die Runde und Nutzer wollen wissen ob es stimmt, dass Michael Schumacher nicht mehr unter uns ist! Es handelt sich um dieses Bild und der Überschrift: “Er ist nicht mehr unter uns!”

Unsere Meinung zu dieser “Überschriftenscheißerei”: Dies ist nichts anderes als “Analoges Clickbaiting”

image

Es handelt sich hier um das Deckblatt der Zeitschrift “die aktuelle” von 02/2016

Im Blattinneren kann man dann lesen:

“Doch den letzten Rest an Hoffnung begrub jetzt Bruce Jouanny, 37, ein französischer Rennfahrer und Moderator. Der Insider sagte im Gespräch mit dem Magazin “Entrevue”: “Il n’est plus avec nous” – “Er ist nicht mehr unter uns!”

image


SPONSORED AD


Auf der Französischen Seite “francedimanche.fr” findet man das ganze Interview dazu!

image
Quelle: francedimanche.fr

Sinngemäß ist damit gemeint, dass Michael Schumacher als SPORTLER nicht MEHR UNTER UNS ist!

Es wird bewusst suggeriert, Schumacher sei nicht mehr unter uns. Ein Fall für den Presserat?

Dir hat dieser Bericht gefallen- oder wir konnten dir mit diesem weiterhelfen? Dann würden wir uns über eine Unterstützung sehr freuen.


Zuerst schützen-dann klicken! Schütze auch du deinen Desktoprechner, dein Tablet-sowie dein Smartphone vor Internetbetrug, Trojanern und Viren sowie vor Datenklau.




SPONSORED AD



Hinweis: die Verwendung von Inhalten in Zitatform und Grafiken (auch Screenshots) aus diesem Artikel ist nicht ohne Nennung der Quelle und direkter Verlinkung gestattet.


Du möchtest uns etwas melden?

Dann verwende bitte dazu unser Meldeformular » Fake melden

Dir hat dieser Bericht gefallen- oder wir konnten dir mit diesem weiterhelfen?
Dann würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.
PayPal

Mit deiner Unterstützung können wir auch weiterhin das Internet ein Stück sicherer machen und dich und andere Internetuser unterstützen.

Autor

mimikama.at ist eine internationale Koordinationsstelle zur Bekämpfung von Internetmissbrauch und zentrale Anlaufstelle für Internetuser, die verdächtige Internetinhalte melden möchten.


Medienanfrage zu einem Mimikama-Artikel? Senden sie uns eine E-Mail


Du möchtest die wichtigsten Artikel bequem zusammengefasst per E-Mal erhalten?
Dann einfach deine E-Mailadresse hier eintragen und abonnieren!

Deine E-Mail-Adresse:

Kommentieren nicht möglich.