“Ist das dein nacktes Foto” — Oh Hilfe, nicht wieder dieser Spammer!


Platt, platter, am plattesten, dennoch klickt so mancher aufgrund von Bedenken auf den Link, der in dieser Mail transportiert wird.

Es gibt ein Foto auf einer Webseite, auf dem man angeblich nackt zu sehen sei. Klingt bekloppt, ist es im Grunde auch. Folgende Mail ist in den letzten Tagen stark versendet worden:

image

Wenn man das so liest, dann erweckt der Inhalt zunächst den Anschein, es handle sich um Spamwerbung für irgendein Schmuddelportal.

Betreff: Ist das dein nacktes Foto?

Ist das dein nacktes Foto das auf dieser Webseite aufgetaucht ist?

Aber nein, dem ist nicht so! Hinter dem Link in der Mail versteckt sich ein junger Bekannter, vor dem wir warnen müssen!


SPONSORED AD

Der Auto-Profit-Replicator

Oh nein! Hinter dem link zeigt sich abermals dieses spammige Werbevideo in der Länge von 36 Minuten. #supergähn. Unter dem Titel “Sofort 1000 € geschenkt! ….. Na dann auch her damit” haben wir bereits am 27. Januar 2016 über dieses Video geschrieben und auch vor der dahinter verborgenen Methode des Auto-Profit-Replicators gewarnt, da dieser nach verschiedenen Aussagen in dem ohnehin riskanten Bereich der Binäroptionen eine Betrugsvariante darstelle.

Binäroptionen und Betrugsvorwürfe

Letztendlich geht es hier um Binäroptionen, also riskantes Modell, welches teilweise auch außerbörslich angeboten wird. Definitiv kein Produkt für Anfänger! Die hier angebotene Variante mit dem Namen Auto-Profit-Replicator wird jedoch als Binäre Optionen-Scam eingestuft, die Seite BinaryoptionsWatchDog.com geht sogar so weit, und nennt den Auto-Profit-Replicator einen Betrug. Unter dem Titel “Verlieren Sie Ihre Einzahlung mit der Auto-Profit-Replicator-Scam” liest man dort:

Das neue Angebot->Auto Gewinn Replicator ist ein Betrug! Purer Betrug! Auf der Grundlage solider Beweise viele Händler über unser WatchDog-Beschwerde-Center sind wir %100 davon überzeugt, dass der Auto-Gewinn-Replikator nichts ist, als nur ein weiteres „Reich schnell Betrug zu erhalten“

Die Meisten löschen derartige Mails

Uns ist natürlich bewusst, dass die meisten Empfänger derartiger Spam-Mails direkt den Klick zum Papierkorb wählen. In diesem Falle ist das auch der richtige Weg, wir raten deutlich dazu, auf gar keinen Fall sich hier für den Auto-Profit-Replicator zu entscheiden.

Dir hat dieser Bericht gefallen- oder wir konnten dir mit diesem weiterhelfen? Dann würden wir uns über eine Unterstützung sehr freuen.


Zuerst schützen-dann klicken! Schütze auch du deinen Desktoprechner, dein Tablet-sowie dein Smartphone vor Internetbetrug, Trojanern und Viren sowie vor Datenklau.




SPONSORED AD



Hinweis: die Verwendung von Inhalten in Zitatform und Grafiken (auch Screenshots) aus diesem Artikel ist nicht ohne Nennung der Quelle und direkter Verlinkung gestattet.


Du möchtest uns etwas melden?

Dann verwende bitte dazu unser Meldeformular » Fake melden

Dir hat dieser Bericht gefallen- oder wir konnten dir mit diesem weiterhelfen?
Dann würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.
PayPal

Mit deiner Unterstützung können wir auch weiterhin das Internet ein Stück sicherer machen und dich und andere Internetuser unterstützen.

Autor

Andre Wolf, Mitarbeiter bei „Mimikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch". Nach mehreren Semestern Theologiestudium und einigen Jahren Berufserfahrung als Verantwortlicher für Medien und Kommunikation ist nun die Analyse von Internetinhalten, speziell der sozialen Medien Wolfs Fachgebiet.


Medienanfrage zu einem Mimikama-Artikel? Senden sie uns eine E-Mail


Du möchtest die wichtigsten Artikel bequem zusammengefasst per E-Mal erhalten?
Dann einfach deine E-Mailadresse hier eintragen und abonnieren!

Deine E-Mail-Adresse:

Kommentieren nicht möglich.