Gefälschte Warnmeldung der Polizeidirektion Ratzeburg "Pressestelle" im Umlauf


Seit Tagen geistert ein angebliches Schreiben der Polizeidirektion Ratzeburg auf Facebook herum. Nun gibt es eine offizielle Stellungnahme der Polizei dazu! Um dieses Schreiben ging es:

image

Gefälschte Warnmeldung der Polizeidirektion Ratzeburg “Pressestelle” im Umlauf

Insbesondere am vergangenen Wochenende aber auch davor kursierte in den sozialen Netzwerken Facebook und WhatsApp ein Schreiben, welches als offizieller Warnaufruf überschrieben ist und von der Pressestelle der Polizeidirektion Ratzeburg verschickt worden sein soll.

DIES IST FALSCH.


SPONSORED AD


Die Pressestelle der Polizeidirektion Ratzeburg verschickt keine Papiermeldungen. Etwaige Warnmeldungen werden als Pressemeldungen über OTS in das Internet gestellt auf dem Wege der direkten Kommunikation an einzelne Medien gesteuert.

AUCH INHALTLICH IST DIESE MELDUNG FALSCH:

In dem gefälschten Schreiben wird vor ausländischen Busfahrern gewarnt, die gezielt Bushaltestellen anfahren und dabei Kinder und Jugendliche ansprechen sollen.

Derartige Vorgehensweisen und konkrete Vorkommnisse sind der Polizei nicht bekannt.

Quelle: Presseportal.de



Zuerst schützen-dann klicken! Schütze auch du deinen Desktoprechner, dein Tablet-sowie dein Smartphone vor Internetbetrug, Trojanern und Viren sowie vor Datenklau.


Hinweis: die Verwendung von Inhalten in Zitatform und Grafiken (auch Screenshots) aus diesem Artikel ist nicht ohne Nennung der Quelle und direkter Verlinkung gestattet.


Dir hat dieser Bericht gefallen- oder wir konnten dir mit diesem weiterhelfen?
Dann würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.
PayPal

Mit deiner Unterstützung können wir auch weiterhin das Internet ein Stück sicherer machen und dich und andere Internetuser unterstützen.

ZDDK.eu

Autor

mimikama.at ist eine internationale Koordinationsstelle zur Bekämpfung von Internetmissbrauch und zentrale Anlaufstelle für Internetuser, die verdächtige Internetinhalte melden möchten.


Medienanfrage zu einem Mimikama-Artikel? Senden sie uns eine E-Mail


Du möchtest die wichtigsten Artikel bequem zusammengefasst per E-Mal erhalten?
Dann einfach deine E-Mailadresse hier eintragen und abonnieren!

Deine E-Mail-Adresse:

Kommentieren nicht möglich.