Fidel, der Prophet ?!?!


Seit einiger Zeit geht ein Meme durch das Internet, welches Fidel Castro zusammen mit einem ihm zugeschriebenen Zitat zeigt. Ein Zitat von nahezu prophetischen Ausmaßes!


SPONSORED AD


Angeblich soll der ehemalige kubanische Machthaber 1973 bei einer internationalen Pressekonferenz gesagt haben, dass die USA und Kuba erst wieder in Verhandlung treten, wenn es einen schwarzen US Präsidenten gibt und der Papst aus Lateinamerika ist (“Estados Unidos vendrá a dialogar con nosotros cuando tenga un presidente negro y haya en el mundo un Papa latinoamericano“).

image

Leider ist dieses tolle Zitat wohl nicht wahr.

Quelle dieses Zitates ist ein Artikel des argentinischen Autoren Pedro Jorge Solans in der Zeitung El Diario. Hierin erzählt der Autor, dass ihm die Geschichte Pressekonferenz vom kubanischen Taxifahrer Eduardo de la Torre zugetragen wurde, der 1973 Student vor. Castro soll dies nach einer Vietnam Reise gegenüber dem britischen Journalisten Bryan Davis gesagt haben.

Eine andere Quelle für dieses Zitat lässt sich nicht finden. Zwar war Castro im September 73 in Vietnam, jedoch gibt es keinerlei Berichte über besagte Pressekonferenz und auch zu dem britischen Journalisten Bryan Davis ist nichts auffindbar. Zwar benennt Solans den Journalisten, also

Bryan Davis, verabsäumt es aber uns den Namen der Zeitung zu nennen, für die Bryan Davis gearbeitet haben sollen, noch nennt er das genaue Datum der Pressekonferenz, dafür bringt er den genauen Wortlaut der Frage von Bryan Davis und der Antwort von Fidel Castro.

Seine „Quelle“- ein Taxifahrer!

Interessanterweise kam Fidel Castro im September 1973 aus Vietnam zurück, er hatte einige Gebiete in Südvietnam besucht und gab auch nach seiner Rückkehr eine Pressekonferenz über seine Erfahrungen.

Der Mythos beruht auf der Geschichte vom damaligen Studenten Eduardo de la Torre, dieser erinnert sich an eine Begebenheit, die 43 Jahre her ist. Doch wie wurde Eduardo Zeuge dieser Aussage? Sah er die Pressekonferenz im kubanischen Fernsehen, oder war er im selben Raum anwesend? Ebenso wie die amerikanische Regierung haben auch die Kubaner Aufzeichnungen über alles was Fidel Castro jemals in einer Rede oder einem Interview gesagt hat. Doch ausgerechnet zu dieser Pressekonferenz gibt es keine Aufzeichnungen.

Vermutlich ist die Quelle des Zitates nicht etwa ein kubanischer Taxifahrer, sondern vielmehr ein Scherz, der im Dezember 2014, nach Beginn der Annäherung zwischen den USA und Kuba, die Runde macht.

Die Havanna Times berichtete darüber, dass in Kuba gescherzt werden würde, Fidel Castro hätte in den 1960er Jahren gemeint, dass es erst Verhandlungen mit dem Nachbarn im Norden gäbe, wenn der US Präsident schwarz ist und der Papst aus Argentinien kommt.

Anderen Zeitung wie etwa „La Jornada“ berichteten ebenso über den Witz und in den sozialen Netzen wurde der Scherz mit diesem Bild geteilt:

clip_image001

http://www.cuantarazon.com/935219/che-y-fidel

Es ist zwar nicht ganz auszuschließen, dass Fidel Castro es gesagt hat, denn schließlich redete er lang gern und viel, wenn der Tag lang war, doch die Chance ist relativ gering.

Selbst wenn es so gesagt haben sollte, ist es im historischen Kontext gesehen, die Darstellung des Unmöglichen, denn in den siebziger Jahren war ein farbiger US Präsident ebenso undenkbar, wie ein Papst, der nicht aus Europa stammt. So gesehen hätte er auch sagen können „eher friert die Hölle zu“. Es wäre, wenn er es denn tatsächlich gesagt hätte, eher dem feinen Sarkasmus Castros zuzurechnen, als seiner prophetischen Gabe.

Quellen:

http://www.snopes.com/fidel-castro-prophecy-quote/

http://www.counterpunch.org/2015/08/03/an-internet-legend-the-pope-fidel-and-the-black-president/

https://medium.com/deutsch/wie-aus-einem-witz-ein-zitat-von-fidel-castro-wurde-7a9bee60cb75#.9hhm13oha



Zuerst schützen-dann klicken! Schütze auch du deinen Desktoprechner, dein Tablet-sowie dein Smartphone vor Internetbetrug, Trojanern und Viren sowie vor Datenklau.


Hinweis: die Verwendung von Inhalten in Zitatform und Grafiken (auch Screenshots) aus diesem Artikel ist nicht ohne Nennung der Quelle und direkter Verlinkung gestattet.


Du möchtest uns etwas melden?

Dann verwende bitte dazu unser Meldeformular » Fake melden

Dir hat dieser Bericht gefallen- oder wir konnten dir mit diesem weiterhelfen?
Dann würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.
PayPal

Mit deiner Unterstützung können wir auch weiterhin das Internet ein Stück sicherer machen und dich und andere Internetuser unterstützen.

ZDDK.eu