Facebook: Internetbetrüger kopieren Facebook-Profile und zocken deren Freunde ab.


Immer wieder bekommen wir Hinweise von besorgten Facebook-Nutzern, die angeblichen von den „eigenen“ Freunden abgezockt werden.

image

Wie sieht diese Abzocke im Detail aus?

Zu Beginn bekommen Facebook-Nutzer eine „Persönliche Nachricht“, in der sie gebeten werden, mittels einer Paysafe-Karte 100 EUR zu überweisen, da der „Freund“ ansonsten „nicht wegkommt“.

Versprochen wird auch, dass man dann am darauf folgenden Tag um 25 EUR mehr retour bekommt, also 125 EUR. Einige Nutzer sind bereits in die Falle getappt, da die Anfragen nicht von Fremden Nutzern gestellt werden, sondern von Nutzern aus der eigenen Freundesliste.

ABER ACHTUNG – der angebliche „Freund“ ist ein „FAKE-PROFIL“

Die Betroffenen kennen also angeblich einander ABER ACHTUNG – der angebliche „Freund“ ist ein „FAKE-PROFIL“ und hat mit dem eigentlichen Freund nichts zu tun.


SPONSORED AD

Betrüger kopieren einfach die Profilfotos und erstellen unter gleichen Namen ein Fakeprofil. Im zweiten Fall ist es so, dass auch hier „Fake-Profile“ angelegt wurden.

Die Betrüger senden eine Nachricht und ersuchen in dieser eine bestimmte Telefonnummer anzurufen. Bei diesen Telefonnummern handelt es sich jedoch um kostenpflichtige Telefonnummern und laut der Polizei (die bereits informiert wurde) können hier Kosten bis zu 50 EUR entstehen.

ZDDK INFO

Wenn dein PROFIL KOPIERT WURDE, dann können wir Euch, aus gegebenen Anlass, folgendes anbieten:

Sende uns eine E-Mail an spoof@mimikama.at

Nenne uns in diesem bitte:

1) Dein Profil mit dem ECHTEN Profillink
2) Den Profillink, mit dem GEFÄLSCHTEN / NACHGEBAUTEN Profil

Schreibe uns bitte auch dazu ob DEINE FREUNDE bereits von „deinem“ falschen Profil kontaktiert wurden und was passiert ist.

Wir sammeln diese „kopierten“ Links und senden diese gesammelt DIREKT an Facebook!

Fall 1: ein angeblicher „Freund“ benötigt 100 EUR…

Dies ist ein Screenshot, den wir von einem Facebook-Nutzer erhalten haben:

image

Man erkennt hier, dass ein gewisser „Marco“ 100 EUR benötigt…

Ein weitere Fall wurde uns mittels einer Mail gesendet.

Es sah so aus, als hätte ein Freund (Mike S.) ein neues Profil (Micha S.) erstellt. Dieses Profil hat mir eine Freundschaftsanfrage geschickt. Sobald ich die bestätigt hatte, wollte die Person 100 Euro in Form einer Paysafekarte von mir haben. Es folgt der Dialog:

Micha:
Hallo marten .Wie geht’s dir?Kann ich dich um etwas bitten?Bin in einer Notlage und kann gerade nicht telefonieren,deshalb schreibe ich dir hier.

Marten:
moin micha bin grad am lecker essen, ansonsten versuche ich das wochenende zu genießen. worum gehts?

Micha:
Ich kann hier nicht weg und brauche eine Paysafekarte in Wert von 100 um etwas zu bestellen.Die kann man sich in einer Tankstelle oder Kiosk kaufen.Konntest du das fur mich machen? Du bekommst heute nachmittags oder morgen(wenn du heute nicht kannst) 125 zuruck,also 25 euro mehr.
Wenn ja sag mir bitte bescheid.Kannst mir dan einfach mal die Nummer schreiben

Marten:
wenn ich heute nicht kann? wie krieg ich das geld denn wieder? *wunder*

Micha:
ich uberweise es dir 130 kp

Marten:
und jetzt schreib mir doch mal bitte über dein original profil etwas

Micha:
13:19
ok moment

Dann ist das Profil offline gegangen. Inzwischen gibt es das Profil nicht mehr (10 Minuten später), sonst hätte ich es gemeldet. Mit dem „Original-Mike“ konnte ich aber leider noch keinen Kontakt herstellen. Wir wohnen weit auseinander, deswegen hat es mich gewundert, dass er gesagt hat, ich bekomme das Geld heute oder wenn ich keine Zeit habe morgen. (Als würden wir uns täglich sehen.)

Sollte jemand so ein Nachricht bekommen, dann:

1) KEINEN CENT BEZAHLEN

2) Kontakt mit dem „echten“ Freund aufnehmen und diesen darüber informieren

3) das „Fake-Profil“ sofort bei Facebook melden


Fall 2: ein angeblicher „Freunde“ verlangt nach deiner Telefonnummer!

In diesem Fall geht es darum, dass Betrüger den „Freund“ nach der Telefonnummer fragen, da er angeblich sein eigenes Handy verloren hätte (kann auch variieren denn es kann auch sein, dass die Nummer versehentlich gelöscht wurde usw.). Gibt man nun seine eigene Telefonnummer weiter bekommt man auf sein eigenes Handy einen Code gesendet.

Die Telefonnummer wird im Netz bei einem SMS-Bezahlsystem, das sich „ZONG“ nennt eingegeben. „ZONG“ wiederum lässt sich die ZAHLUNG dann mit einem CODE bestätigen (dies ist jener Code, der zuvor an die Telefonnummer gesendet wurde). Die Internetbetrüger selbst, erfragen dann diesen Code wiederum bei jenen „Freund“ der Ihnen die Telefonnummer gegeben hat indem die Betrüger wiederum eine Nachricht senden:

„Ich habe dir eine Nachricht mit einem Code geschickt. Kannst du mir den Code nennen?“

Sobald sie den Code (die Zahlenkombination) haben, betrügen sie um mehrere hundert Euros.

Die Summe selbst wird dann mittels der nächsten Telefonrechnung abgerechnet!

Auch Polizeistationen warnen bereits vor dieser Betrugsmasche:

image

image

Folgende Meldungen werden im Moment ebenfalls auf Facebook von diversen Nutzer geteilt und deuten erneut darauf hin, das Betrüger Facebook-Profile kopieren.

„ACHTUNG!!! Hier in FB gibt es jemanden der euer Profilbild kopiert und eine Seite erstellt und Freunde von einem bequatscht !!! Also ICH habe keinen neuen Account!!!! Also nicht annehmen! Kopiert das am besten!!!“

hi freunde, momentan gibt es hier auf facebook betrüger, die sich euer profilbild kopieren, euren namen nehmen und bei euren freunden neu um freundschaft bitten. das hat zur folge, das diese penner versuchen eure freunde unter eurem namen abzuzocken. mit einer sehr persönlichen nachricht , in der geschildert wird das z.b. diese person auf eine tankstelle festhängt und das ohne geld oder diese person sich mit dem handy irgendwas bestellen will, es aber auf seinem handy angeblich nicht geht und dann schicken sie euch einen code auf euer handy, bitten euch auf dem anderen alten account dieser person diesen handycode ihnen nochmal zu schicken und zu bestätigen und bumbs..gibts eine telefonrechnung die sich gewaschen hat. oder die fragen dich weil sie ja auf der tankstelle gerade ohne geld sind, ob du ihnen mal eben 100 € borgst, mit dem versprechen , das du es morgen mit 25 – 30 € mehr zurück bekommst..usw….also bitte immer eure freunde persönlich anschreiben oder anrufen und nachfragen, ob sie wirklich einen neuen oder zweiten account erstellt haben!!!! seit schlau und vermeidet, das man euch abzockt

„VORSICHT: Einige Hacker haben etwas Neues gefunden. Sie nehmen euer Profilbild und euren Namen und erstellen ein neues FB-Konto. Dann fragen die eure Freunde, um sie ihrer Freundesliste hinzuzufügen. Eure Freunde denken, es ist euer Konto, so dass sie akzeptieren. Von diesem Moment an können die unter eurem Namen sagen und schreiben, was sie möchten.  Bitte akzeptiert keine zweite Freundschaftsanfrage von mir, ich habe nur ein Konto.
Kopiert dieses an eurer Pinnwand um andere zu informieren!!!  LEIDER KEIN FAKE NACHZULESEN BEI ZDDK“

ATTENTION TO ALL MY FB FAMILY AND FRIENDS…
Please be careful: some hackers have found something new. They take your profile picture and your name and create a new FB account. Then they ask your friends to add them. Your friends think it is you, so they accept. From that moment on they can say and post whatever they want under your name.
Please don’t accept a second friendship demand from me, I have only one account.
Copy this on your wall to keep others informed

Bitte seie vorsichtig: Einige Hacker haben etwas Neues gefunden. Sie nehmen dein Profilbild und deinen Namen und erstellen Sie einen neuen FB-Konto. Dann fragen Sie deine Freunde, um sie hinzuzufügen. Deine Freunde denken, das bist du, so dass sie akzeptieren. Von diesem Moment an können sie unter deinem Namen schreiben und posten was sie möchten. Bitte akzeptiere keine zweite Freundschaftsanfrage von mir, ich habe nur ein Konto.

Diese Info erreichte unsere Redaktion aus dem Englischsprachigen Raum

image

Sollte jemand so eine Nachricht bekommen, dann…

1) gib NIE deine Telefonnummer weiter

2) bestätige NIE Freundschaftsanfragen von Nutzern die du NICHT KENNST

3) Melde das „Fake-Profil“ sofort bei Facebook

TIPP:

So etwas kann nur dann passieren, wenn Ihr Eure Freundesliste auf  „ÖFFENTLICH“ gestellt habt! Am besten ist es Ihr stellt diese auf „FREUNDE“ – oder wenn man möchte, dass NIEMAND die Freundesliste sieht auf „NUR ICH“ ein!

image

So kannst du dein Facebook-Profil für die „Chronik“ sicher machen:

Abschließend möchten wir noch erwähnen, dass man sein PROFIL SICHER EINSTELLEN SOLLTE, damit ungebeten Anfragen und Nachrichten gar nicht zu Euch gelangen können!
Wie dies funktioniert haben wir in unserem Leitfaden aufgezeigt:

http://www.mimikama.at/allgemein/leitfaden-so-kannst-du-dein-facebook-profil-fr-die-chronik-timeline-sicher-machen/

HINWEIS wenn du ein “kopiertes” Profil von dir auf Facebook gefunden hast dann melde dieses Konto bei Facebook!

Wie melde ich ein gefälschtes Konto, das sich für mich oder eine Person der Öffentlichkeit ausgibt?

Wenn du eine Kopie deines Profiles findest dann:

1. Ruf die jeweilige Chronik / das kopierte Profil auf.
2. Klicke auf das -Symbol und wähle „Melden“
3. Wähle „Dieses Konto melden“
4. Wähle „Diese Chronik täuscht vor, ich oder jemand, den ich kenne, zu sein.“
5. Klicke nun „Mich“ an.
6. Sende an Facebook dies zur Überprüfung.

Dir hat dieser Bericht gefallen- oder wir konnten dir mit diesem weiterhelfen?


Zuerst schützen-dann klicken! Schütze auch du deinen Desktoprechner, dein Tablet-sowie dein Smartphone vor Internetbetrug, Trojanern und Viren sowie vor Datenklau.



SPONSORED AD



Hinweis: die Verwendung von Inhalten in Zitatform und Grafiken (auch Screenshots) aus diesem Artikel ist nicht ohne Nennung der Quelle und direkter Verlinkung gestattet.


Du möchtest uns etwas melden?

Dann verwende bitte dazu unser Meldeformular » Fake melden

Dir hat dieser Bericht gefallen- oder wir konnten dir mit diesem weiterhelfen?
Dann würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.
PayPal

Mit deiner Unterstützung können wir auch weiterhin das Internet ein Stück sicherer machen und dich und andere Internetuser unterstützen.