Facebook: Die Privatsphäre-Einstellungen für Fotos


Deine Fotos, auf Facebook, zeigen anderen Nutzern einen Einblick in dein Leben. Sei es der letzte Urlaub, die Party vom vergangenen Samstag oder die ersten Schritte der Kindern. Da dies ja alles so lieb und nett ist, möchte man dies selbstverständlich auch der Facebook-Community mitTEILEN.

Aber ACHTUNG.

Wenn die Alben nicht korrekt eingestellt sind, dann können diese Fotos auch von Nutzern geteilt werden, mit denen du gar nicht befreundet bist! So kann es bzw. so ist es schon bereits passiert, dass auf einmal diverse “Partyfotos” oder Fotos von Mädchen mit der typischen “Ich stehe vor dem Badezimmerspiegel und fotografiere mich mit dem Smartphone selbst” auf diversen “Spaßseiten” oder bei den “Schönsten Teens-Seiten” aufgetaucht sind, ohne das man dies selbst mitbekommen hat!

Mit diesem Bericht möchten wir Euch aufzeigen, wie man seine Fotos schützen kann, damit diese nicht von jedermann geteilt werden können.

Bevor wir uns aber den Einstellungen DEINER FOTOS widmen, möchten wir das Thema “Fotos auf denen du markiert wurdest” behandeln.

Fotos von dir…

Um zu den Fotos zu gelangen, klicke bitte in deiner Chronik auf “Fotos” und auf “Fotos von dir”

image

In dieser Ansicht befinden sich alle Bilder- und Videos, auf denen DU MARKIERT wurdest.

Diese Bilder wurden von Nutzern hochgeladen und diese haben dich dann “markiert”. Diese Fotos können von dir NICHT gelöscht werden. Wenn du nicht möchtest, dass ein Bild online ist, dann musst du die jeweilige Person bitten, dass Foto wieder zu löschen.

Fotos die du veröffentlicht hast…

In der Rubrik “Deine Fotos” findest du jene Bilder vor, die du selbst veröffentlicht hast.

image

Diese sind chronologisch, also nach dem Datum, angeordnet.

Deine Alben…

In deinen “Alben” findest du ebenfalls alle Fotos vor, die du auch bei “Deinen Fotos” vorfindest. Hier kannst du “Alben” erstellen.

Einige Alben sind jedoch bereits von Facebook vorgegeben.

Diese sind:

  • Profilbilder
  • Titelbilder
  • Chronik-Fotos

Anmerkung: TITELBILDER sind IMMER für die ÖFFENTLICHKEIT sichtbar und können daher nicht nur z.B. für “nur für Freunde” eingeschränkt werden. Achte also daher immer darauf, welches TITELBILD du verwendest!

Wer kann mein Foto sehen?

Facebook bietet dir bei den Fotos eine Menge Möglichkeit an. Man kann dem Foto eine Beschreibung hinzufügen, eine Ortsangabe tätigen uvm.

HIER WIRD ES NUN WIRKLICH INTERESSANT, denn hier kann man nun auch einstellen, WER DAS BILD SEHEN DARF!

Hast du bereits ein Bild hochgeladen, dann klicke bitte auf…

1) Alben
2) auf das gewünschte Album (In unserem Beispiel auf Profilbilder)
3) auf das gewünschte Bild
4) auf “Bearbeiten”

Hinweis: Man MUSS die Privatsphäre für jedes EINZELNE BILD einstellen. Man kann leider nicht ein GESAMTES ALBUM auf einmal “umstellen”

image

image

image

Nachdem man hier auf “BEARBEITEN” geklickt hat, kann man neben der Beschreibung, dem Ort, der Datumsangabe auch noch die PRIVATSPHÄRE einstellen und du kannst nun bestimmen, WER dieses Foto sehen darf.

 image

Wir empfehlen hier, dass man ALLE “ÖFFENTLICHEN” Bilder auf “Freunde” umstellt.

TIPP: Hier kann man auch mit “LISTEN” arbeiten.

EMPFEHLUNG:

Wenn du ein Foto nicht in einem Album veröffentlichst, sondern direkt in einem Statusbeitrag, kontrolliere IMMER wer das Foto sehen kann.

image 

Verweise zu anderen Berichten zu diesem Thema:

Unser Leitfaden: So kannst du dein Facebook-Profil für die „Chronik“ sicher machen.

image http://www.mimikama.at/allgemein/leitfaden-so-kannst-du-dein-facebook-profil-fr-die-chronik-timeline-sicher-machen/

Das Facebook-Profil der Uschi G. Gerling und von Knick Knack

image http://www.mimikama.at/allgemein/das-facebook-profil-der-uschi-g-gerling/

Fotos von Kindern auf Facebook?

image http://www.mimikama.at/allgemein/fotos-von-kindern-auf-facebook/



Zuerst schützen-dann klicken! Schütze auch du deinen Desktoprechner, dein Tablet-sowie dein Smartphone vor Internetbetrug, Trojanern und Viren sowie vor Datenklau.


Hinweis: die Verwendung von Inhalten in Zitatform und Grafiken (auch Screenshots) aus diesem Artikel ist nicht ohne Nennung der Quelle und direkter Verlinkung gestattet.


Du möchtest uns etwas melden?

Dann verwende bitte dazu unser Meldeformular » Fake melden

Dir hat dieser Bericht gefallen- oder wir konnten dir mit diesem weiterhelfen?
Dann würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.
PayPal

Mit deiner Unterstützung können wir auch weiterhin das Internet ein Stück sicherer machen und dich und andere Internetuser unterstützen.

ZDDK.eu