Ein Facebook-Beitrag sorgt für aufsehen: “So sieht man aus wenn man Zivilcourage zeigt!”


Moment überhäufen sich die Anfragen zu einem Statusbeitrag auf Facebook, der am 14.3.2015 veröffentlicht – und nach 2 Tagen bereits über 25.000x geteilt wurde.

Zu sehen ein junger Mann mit schweren Gesichtsverletzungen sowie einen ausführlicher Statusbeitrag.

Um diesen Statusbeitrag  geht es:

image

Quelle / Screenshot: Öffentlicher Statusbeitrag

Der gesamte Statusbeitrag lautet:

So sieht man aus wenn man Zivilcourage zeigt!

Gestern wurde eine Freundin von zwei „Jugendlichen mit Migrationshintergrund“ erst angegrabscht und dann verbal belästigt. Als ich Ihnen gesagt habe sie sollen weiter gehen, kam einer zu mir und flüsterte mir ins Ohr „Das is ein Weib die is nix Wert“! Nachdem ich Ihnen dann gesagt habe sie sollen jetzt abhauen meinte der eine erst „Weißt du wer ich bin? Wir kriegen dich draußen! Wir warten auf dich“…

Ich kannte ihn nicht und hab mich auch nicht aus der Ruhe bringen lassen und gesagt „ja ja geh einfach“. Dass es mir so am Arsch vorbei ging, muss sie so in Rage versetzt haben, dass der eine mich gestoßen und der andere in der gleichen Bewegung mir eine Glasflasche ins Gesicht geschlagen hat. Ich drehte mich zur Seite und wollte mich gerade wehren, als eine junge Frau neben mir schrie „Oh Gott du blutest“!

Sofort hat die Security die beiden geschnappt und mich nach oben gebracht wo ich auf den Rettungswagen und die Polizei gewartet habe da ich mehrere Handtücher durchgeblutet hatte.

Fazit:
– mit fast 30 Stichen im Gesicht genäht
– 1 Liter Blut verloren
– 2 cm weiter oben und ich hätte das Auge verloren
– leichte Gehirnerschütterung

Trotz fast 2 Jahren Krav Maga habe ich diese unvorhergesehene Attacke weder kommen sehen noch konnte ich mich dagegen verteidigen, da mir der erste Stoß das Gleichgewicht genommen hat und in dem Moment schon die Flasche kam.

Auch wenn ich von der übertriebenen Härte schockiert bin, kann ich ein solches Verhalten gegen Frauen und gegen andere Menschen im Allgemeinen nicht gutheißen und bin schockiert von der Skrupellosigkeit, mit der der Angriff vonstatten ging. Das ist auch der Grund warum ich diesen Post hier mache.

Trotzdem würde ich jederzeit wieder so handeln.

Unter dem Statusbeitrag zu sehen, diese zwei Bilder.

Aus Persönlichkeitsrechten haben wir die beiden Bilder verpixelt.

image

Wir haben den Betroffenen User kontaktiert

Der Geschädigte hat uns auch bereits ein kurzes Feedback gegeben. Es handelt sich bei dieser Meldung um KEINEN Fake, der geschädigte Dominik L. berichtete uns gegenüber:

Der Angriff fand im Musikpark Ludwigshafen (Deutschland) statt, die Täter wurden erst von der Security festgehalten und dann der Polizei übergeben. Die Personalien wurden aufgenommen, also stehen die Identitäten der Täter fest.

Ob die Täter derzeit auf freiem Fuß sind, weiß Dominik L. nicht.

Dominiks Anwalt meinte noch am Samstag, dass es wohl eine Anklage wegen „versuchtem Totschlag“ werden wird.

Wir bedanken uns bei Dominik L. für die Antworten und wünschen ihm eine schnelle und gute Genesung!

Update 16.03. um 19:47 Uhr:

Seit 16:07 Uhr gibt es einen offiziellen Polizeibericht:

Am 14.03.2015 gegen 03.00 Uhr belästigte ein 24-Jähriger eine 26-Jährige in einer Disko am Berliner Platz. Daraufhin kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung, die ein 30-jähriger Freund der 26-Jährigen schlichten wollte. Daraufhin schlug der 24-Jährige dem 30-Jährigen unvermittelt eine Glasflasche ins Gesicht. Der 30-Jährige erlitt dadurch tiefe und stark blutende Schnittwunden im Gesicht. Der 24-Jährige verletzte sich ebenfalls an der rechten Hand, da die Flasche in seiner Hand zerbrach als er sie dem 30-Jährigen ins Gesicht schlug.
Beide wurden ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: Polizeipresse

Der SWR hat um 16:30 Uhr folgende Meldung veröffentlicht:

Ludwigshafen

Streitschlichter mit Glasflasche attackiert

Bei dem Versuch einen Streit zu schlichten, ist am Wochenende ein 30 jähriger Mann in einer Ludwigshafener Discothek angegriffen und verletzt worden. Nach Angaben der Polizei waren Samstagnacht in der Disco ein Mann und eine Frau in Streit geraten. Als der 30jährige dazwischen gehen wollte, soll der junge Mann ihn mit einer zerbrochenen Glasflasche ins Gesicht geschlagen und verletzt haben. Auch der Angreifer habe Schnittverletzungen an der Hand erlitten. Beide Männer wurden im Krankenhaus behandelt. Gegen den Angreifer wurde Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet.

Quelle: SWR

Wir bitten zu berücksichtigen, dass beide Meldungen erst nach unserem Bericht veröffentlicht wurden, welcher schon seit 14:39 Uhr online ist!

ZDDK-Info:

Da in dem besagten Statusbeitrag folgender Satz “Gestern wurde eine Freundin von zwei „Jugendlichen mit Migrationshintergrund“ erst angegrabscht und dann verbal belästigt” veröffentlicht wurde, findet man in auf Facebook (bei diversen Beiträgen) bereits die ersten “Hetzpostings” gegen Ausländer vor. Die Beschreibung “Migrationshintergrund” ist in erster Linie ohne Wertung, jedoch sollte sie von Dritten nicht zur Hetze genutzt werden und somit gleichzeitig das Opfer ausgeschlachtet werden.

dl1

Wir ersuchen daher alle User, diese Meldung nicht im Sinne einer Hetze zu verbreiten. Es ist völlig nachzuvollziehen, dass der Geschädigte seinen Frust von der Seele schreibt, jedoch sollten Außenstehende diese Meldung nicht zu ihren Zwecken missbrauchen.



Zuerst schützen-dann klicken! Schütze auch du deinen Desktoprechner, dein Tablet-sowie dein Smartphone vor Internetbetrug, Trojanern und Viren sowie vor Datenklau.


Hinweis: die Verwendung von Inhalten in Zitatform und Grafiken (auch Screenshots) aus diesem Artikel ist nicht ohne Nennung der Quelle und direkter Verlinkung gestattet.


Du möchtest uns etwas melden?

Dann verwende bitte dazu unser Meldeformular » Fake melden

Dir hat dieser Bericht gefallen- oder wir konnten dir mit diesem weiterhelfen?
Dann würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.
PayPal

Mit deiner Unterstützung können wir auch weiterhin das Internet ein Stück sicherer machen und dich und andere Internetuser unterstützen.

ZDDK.eu