Die Warnung von Fressnapf


Seit Tagen bekommen wir laufend Anfragen zu einer angeblichen Warnung von “Fressnapf”

Mimikama: Halbwahrheit

Halbwahrheit deswegen, da es zwar eine Info von “Fressnapf Solingen Werderstraße” zu den “Testproben” gibt, aber es gibt bisher keine Information ob das darin enthaltene Futter in irgendeiner Art manipuliert wurde.

Um solche Warnungen handelt es sich auf Facebook!

Fressnapf

Fressnapf


SPONSORED AD

‼‼ACHTUNG ‼‼

Fressnapf hat Warnung gegeben !! Es werden Futterproben in Briefkästen verteilt, die angeblich von fressnapf kommen ..

Das ist Gift ‼
Also KEINESFALLS den Tieren geben ‼

Fressnapf

Es handelt sich hierbei um eine Halbwahrheit!

Am 27.Februar 2016, hat die Facebook-Seite “Fressnapf Solingen Werderstraße” folgenden Statusbeitrag veröffentlicht:

Fressnapf

Liebe Tierfreunde
Wir haben erfahren, dass momentan vermehrt im norddeutschen Raum Päckchen mit Futterproben per Post versand wurden.
Als Absender ist Fressnapf angegeben.

Die Pakete sind NICHT von Fressnapf und unter angegebener Adresse ist auch kein Markt oder andere Fressnapf Räume zu finden!

Wir wissen nicht von wem diese Päckchen sind, bitten Sie aber um Vorsicht da wir nicht garantieren können, dass das Futter nicht gesundheitsschädlich präpariert sein könnte.

Gerne können Sie solch erhaltene Päckchen im Markt abgeben.

Falls Sie ein wählerisches Tier haben, können Sie sich an ihren Markt wenden und wir finden ein Probepäckchen für Sie, dass Sie ruhigen Gewissens verfüttern können!

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Wir haben nachgefragt!

Wir haben an den “Fressnapf Solingen Werderstraße” eine Anfrage zu diesem Thema gesendet und folgende Antwort erhalten:

Fressnapf Solingen Werderstraße

Fressnapf Solingen Werderstraße

Als Wortlaut (Sic)

Guten Tag! Wir als Filiale haben über unser wöchentliches Infoschreiben unserer Zentrale berichtet bekommen das diese Päckchen im Umlauf sind.

Weiterhin wurde uns mitgeteilt welche Futtersorten darin enthalten sind und welche Absender Adressen auf den Päckchen angegeben wurden.

Es wurde ganz klar gesagt, dass die Zentrale Fressnapf Stelle nicht für den Versand dieser verantwortlich ist und es bisher nicht klar ist ob die Päckchen ausschließlich an Fressnapf Kunden gegangen sind.

Es gibt bisher keine Information ob das darin enthaltene Futter in irgendeiner Art manipuliert wurde.

Dem schreiben lag ein Foto bei das einige der Päckchen mit dem enthaltenen Futter zeigt, dieses darf aber nicht veröffentlicht werden.

Weitere rechtliche Schritte wurden von zuständiger Abteilung bei Fressnapf eingeleitet. Gerne kann das bei der Fressnapf Zentrale telefonisch geprüft werden.

Eine Dame hat den Beitrag übrigens Komnetiert und zugegeben das sie so ein Päckchen bereits erhalten hat.
Lg
Das Fessnapf Team von der Werderstr.

Usern kommt das ganze Merkwürdig vor!

Einige User hinterfragen den Statusbeitrag des “Fressnapf Solingen Werderstraße”.

image

Mir kommt das Ganze etwas merkwürdig vor. Der norddeutsche Raum ist grösser als nur die Werderstrasse. Warum kommt keine Info von anderen Märkten? Warum wird die Adresse des Absenders nicht bekanntgegeben? Warum sollte ich die Proben ausgerechnet in der Werderstrasse abgeben? Könnte
ich auch selbst entsorgen. Der letzte Satz mit dem wählerischen Hund und passendes Futter finden macht mich am meisten stutzig. Mal schaun was draus wird!!!

Antwort:

Fressnapf Solingen Werderstraße
Die Proben können in jedem Markt abgegeben werden und werden an zentrale stelle weiter geleitet.
Unsere Absicht ist es lediglich unsere Kunden zu warnen.

Was sagt FRESSNAPF DEUTSCHLAND selbst dazu?

Fressnapf hat soeben einen Statusbeitrag dazu auf Facebook veröffentlicht:

image

Als Wortlaut:

Liebe Community,

uns erreichen zahlreiche Anfragen, ob an der Meldung zu Futterproben-Paketen, die im Namen von Fressnapf verschickt werden, etwas dran ist. Dieses Thema ist uns bereits bekannt und wird weiter verfolgt. Sobald wir weitere Informationen haben, werden wir euch hier auf Fressnapf Deutschland umgehend informieren. Solltet Ihr ein Paket mit Futterproben und dem Absender FRESSNAPF erhalten, dass Ihr nicht über unseren Online-Shop bestellt habt, gebt dies bitte bei den Kollegen im Markt ab oder schickt uns eine private Nachricht. Wir können dann weitere Untersuchungen in die Wege leiten.

Habt vielen Dank für eure tatkräftige Unterstützung, wir wissen dies zu schätzen.

Viele Grüße,
eurer Fressnapf-Team



Zuerst schützen-dann klicken! Schütze auch du deinen Desktoprechner, dein Tablet-sowie dein Smartphone vor Internetbetrug, Trojanern und Viren sowie vor Datenklau.


Hinweis: die Verwendung von Inhalten in Zitatform und Grafiken (auch Screenshots) aus diesem Artikel ist nicht ohne Nennung der Quelle und direkter Verlinkung gestattet.


Du möchtest uns etwas melden?

Dann verwende bitte dazu unser Meldeformular » Fake melden

Dir hat dieser Bericht gefallen- oder wir konnten dir mit diesem weiterhelfen?
Dann würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.
PayPal

Mit deiner Unterstützung können wir auch weiterhin das Internet ein Stück sicherer machen und dich und andere Internetuser unterstützen.

ZDDK.eu