10-Jähriges Mädchen verletzt! Wer ist der Mann auf dem Phantombild


Sondermeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen von Freitag, 12.02.2016
Offenbach (ots) – Bereich Offenbach / Wer ist der Mann auf dem Phantombild? – Dietzenbach

image

Mit Hochdruck laufen derzeit die Ermittlungen des Fachkommissariats 12 der Offenbacher Kriminalpolizei zu einem gewalttätigen Übergriff auf eine 10-jährige Fußgängerin, der sich am Dienstag, den 19.01.2016, gegen 18:20 Uhr, auf dem Verbindungsweg zwischen der Straße Am Rebstock und der Hochstraße ereignet hat.

Dabei wurde das Mädchen verletzt.

Bislang liegen keine konkreten Anhaltspunkte vor, warum das Mädchen angegriffen wurde.


SPONSORED AD


Mit der Veröffentlichung eines Phantombildes, das den Täter darstellen soll, wenden sich nun die Staatsanwaltschaft Darmstadt – Zweigstelle Offenbach – und die Kriminalbeamten an die Bevölkerung und fragen:

  • Wer kennt Personen, die dem Phantombild ähnlich sehen?
  • Wer hat das Geschehen beobachtet?
  • Wem ist der etwa 1,70 Meter große und mit einer schwarzen Winterjacke bekleidete Täter, vor oder nach der Tat im Bereich Am Rebstock/Hochstraße aufgefallen?
  • Wer hat Kenntnis von der Tat und kann Angaben zu dem Täter machen?

Hinweise nehmen die Kriminalpolizei (069 8098-1234) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Dir hat dieser Bericht gefallen- oder wir konnten dir mit diesem weiterhelfen? Dann würden wir uns über eine Unterstützung sehr freuen.


Zuerst schützen-dann klicken! Schütze auch du deinen Desktoprechner, dein Tablet-sowie dein Smartphone vor Internetbetrug, Trojanern und Viren sowie vor Datenklau.




SPONSORED AD



Hinweis: die Verwendung von Inhalten in Zitatform und Grafiken (auch Screenshots) aus diesem Artikel ist nicht ohne Nennung der Quelle und direkter Verlinkung gestattet.


Du möchtest uns etwas melden?

Dann verwende bitte dazu unser Meldeformular » Fake melden

Dir hat dieser Bericht gefallen- oder wir konnten dir mit diesem weiterhelfen?
Dann würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.
PayPal

Mit deiner Unterstützung können wir auch weiterhin das Internet ein Stück sicherer machen und dich und andere Internetuser unterstützen.

Autor

mimikama.at ist eine internationale Koordinationsstelle zur Bekämpfung von Internetmissbrauch und zentrale Anlaufstelle für Internetuser, die verdächtige Internetinhalte melden möchten.


Medienanfrage zu einem Mimikama-Artikel? Senden sie uns eine E-Mail


Du möchtest die wichtigsten Artikel bequem zusammengefasst per E-Mal erhalten?
Dann einfach deine E-Mailadresse hier eintragen und abonnieren!

Deine E-Mail-Adresse:

Kommentieren nicht möglich.