Überfall auf Auslieferungsfahrer – Phantombild vom Täter (ZDDK24)


Lippe – Am 3. Februar (Freitag) kam es gegen 20:05 Uhr im Ortsteil Holzhausen in der Sylbacher Straße zu einem Überfall auf einen Auslieferungsfahrer, der eine dortige Apotheke beliefern wollte.

Jetzt fahndet die Kripo mit Hilfe eines Phantombildes nach dem Täter.

POL-LIP: Bad Salzuflen. Überfall auf Auslieferungsfahrer - Phantombild vom Täter.

Zur Erinnerung:

Der Autofahrer wurde plötzlich angegriffen und mit einem Gegenstand mehrfach auf den Kopf geschlagen. Er schaffte es allerdings sich zu befreien und laut um Hilfe rufend von der Örtlichkeit zu flüchten.

Der Täter kam nach kurzer Verfolgung des Fahrers zurück zum Tatort und schlug noch eine Scheibe des Lieferfahrzeugs ein. Aber damit nicht genug. Er sprang auf die Straße, um so einen sich nähernden Wagen zu stoppen, was ihm auch gelang. Der Fahrer hatte das Fahrzeug allerdings von innen verriegelt, so dass es dem Täter nicht gelang, eine der Türen zu öffnen. Schließlich verschwand der Unbekannte.

Beschreibung:

  • Etwa 185 cm groß
  • um die 30 Jahre alt
  • breite Statur
  • bräunlicher Teint
  • bekleidet mit einem Shirt oder Pulli
  • Um den Kopf hatte er ein graues Tuch o.ä. gewickelt

Mit Unterstützung des LKA NRW konnte jetzt ein Phantombild vom Täter angefertigt werden, das auf Grundlage eines richterlichen Beschlusses zur Öffentlichkeitsfahndung frei gegeben ist.

Hinweise bitte an die Kripo in Bad Salzuflen unter 05222 / 98180.

Quelle: Polizei Lippe

Dir hat dieser Bericht gefallen- oder wir konnten dir mit diesem weiterhelfen? Dann würden wir uns über eine Unterstützung sehr freuen.


Zuerst schützen-dann klicken! Schütze auch du deinen Desktoprechner, dein Tablet-sowie dein Smartphone vor Internetbetrug, Trojanern und Viren sowie vor Datenklau.




SPONSORED AD



Hinweis: die Verwendung von Inhalten in Zitatform und Grafiken (auch Screenshots) aus diesem Artikel ist nicht ohne Nennung der Quelle und direkter Verlinkung gestattet.


Du möchtest uns etwas melden?

Dann verwende bitte dazu unser Meldeformular » Fake melden

Dir hat dieser Bericht gefallen- oder wir konnten dir mit diesem weiterhelfen?
Dann würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.
PayPal

Mit deiner Unterstützung können wir auch weiterhin das Internet ein Stück sicherer machen und dich und andere Internetuser unterstützen.

Autor

Vrijwillige medewerker van mimikama en verantwoordelijk voor EDDK/ Mimikama.nl


Medienanfrage zu einem Mimikama-Artikel? Senden sie uns eine E-Mail


Du möchtest die wichtigsten Artikel bequem zusammengefasst per E-Mal erhalten?
Dann einfach deine E-Mailadresse hier eintragen und abonnieren!

Deine E-Mail-Adresse:

Kommentieren nicht möglich.